Kontakt für Schnuppertraining Tischtennis Nachwuchs

Aufgrund des erfreulicherweise großen Interesses an unserem Nachwuchsbereich Tischtennis,
hier die Kontaktdaten für Ihre Fragen & Wünsche:

Jugendleitung:
Björn Hartmann
Tel: 0170 5829521
eMail: TT@TV-Stockheim.de

TV 07 Stockheim erfolgreich bei den Kreisjahrgangsmeisterschaften 2017

Am vergangenen Wochenende (04. & 05.02) fanden im Sportzentrum Bad König die diesjährigen Jahrgangsmeisterschaften des Nachwuchses im Tischtennis statt. Insgesamt war die Teilnehmerzahl nur zufriedenstellend, einige Konkurrenzen fanden mangels Teilnehmer gar nicht statt.
Umso erfreulicher war es, dass der TV Stockheim, nach Langen Brombach, mit zehn Spielern die zweit meisten Teilnehmer stellte.

Noch erfreulicher war das Ergebnis dieses Wochenendes für den TV, denn von zehn Spielern erreichten gleich acht mindestens einen dritten Platz. Mit insgesamt zwei ersten, zwei zweiten und vier dritten Plätzen, war dies seit langer Zeit das beste Abschneiden für den TV Stockheim.
Nochmals Herzlichen Glückwunsch an alle Spieler.

Abt. Tischtennis: News

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – TSV Ellenbach 1913/65 9:6
Obwohl die Gäste nur zu fünft antraten, tat man sich doch schwer. Nach anfänglicher 8:3 Führung lies man die Gegner wieder heran kommen auf 8:6, ehe dann das entscheidende Spiel kampflos gewonnen wurde. Sichtlich erleichtert zeigte sich die Mannschaft nach diesem knappen Sieg.

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Mümling-Grumbach – TV 07 Stockheim II 9:2
Wie auch schon im Hinspiel erwartet chancenlos war man im Auswärtspiel gegen Mümling Grumbach. Zudem konnte Neuzugang Fabian Gallina aufgrund einer Verletzung nicht zu seinen Spielen antreten und musste diese kampflos abgeben. Lediglich Bjoern Hartmann und Volker Eckert konnten die Ehrenpunkte erzielen.

Herren III (1. Kreisklasse)

SV 1972 Ober-Hainbrunn II – TV 07 Stockheim III 9:6
TV 07 Stockheim III – SV 1969 Airlenbach II 8:8

In den ersten beiden Begegnungen der Rückrunde gegen Mannschaften der vorderen Tabellenhälfte schlug sich die dritte Mannschaft des TV Stockheim achtbar, spielte in Ober-Hainbrunn beim Tabellenführer 6:9 und verlor nur knapp. Im Heimspiel gegen den in der Tabelle auf Platz 6 rangierenden SV Airlenbach II trennte man sich nach einer überraschenden 6:2-Führung leistungsgerecht mit einem unentschieden 8:8.

Jugend I (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim – TV 1888 Reinheim 7:3
Nach schwachem Start in die Rückrunde konnte nun das erste Spiel klar gewonnen werden. Hierdurch behauptet die erste Jugendmannschaft weiter ihren guten zweiten Tabellenplatz.

Jugend II (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TV 1858 Beerfelden II 0:10
Gleich drei Spieler fielen im ersten Spiel der Rückrunde krankheitsbedingt aus und wurden durch Felix Krieg und Jonas Orelt aus der Schüler A Mannschaft vertreten. Chancenlos musste man dann auch den Gästen zum deutlichen Sieg gratulieren.

 

 

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte (KW 45)

Herren II (Bezirksklasse)

SG Sandbach – TV 07 Stockheim II 5:9
Am vergangenen Wochenende gelang der zweiten Mannschaft der lang ersehnte erste Sieg der Saison. Nach gutem Beginn, erstmals wurden alle 3 Doppeln gewonnen, baute man die Führung auf 8:3 aus. Die Gäste konnten dann nochmals auf 8:6 verkürzen, ehe Volker Eckert den Schlusspunkt zum verdienten Sieg setzen konnte. An der Tabellenposition hat sich dadurch allerdings noch nicht viel geändert, Stockheim II bleibt weiterhin vor Sandbach auf dem vorletzten Platz.

Herren III (1. Kreisklasse)

TTC Hetzbach II – TV 07 Stockheim III 6:9
Nachdem vor einer Woche gegen Hetzbach III nur ein 8 : 8 erreicht wurde, war man an diesem Wochenende gegen den Tabellenführer etwas überraschend erfolgreicher. Stockheim spielte in der bisher stärksten Besetzung der Vorrunde. Nach den Doppeln führte man mit 2 : 1 und zog sogar auf 7 : 2 davon. Fabian Gallina konnte gegen Rainer Ehrhardt auch das zweite Einzel zum 8 : 2 gewinnen. Dann gelang den Gästen eine kurze Aufholjagd ehe Kenan Gül den Schlusspunkt setzte zum verdienten 9 : 6.

 

Abt. TT: Ergebnisse und Berichte (KW 44/2016)

Stockheimer Spieler erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften

Am letzten Oktoberwochenende fanden in Höchst die Bezirksmeisterschaften statt. Nachdem sich die Stockheimer Spieler Michael Jakobek und Peter Stumpf bereits im September bei den Kreismeisterschaften qualifiziert hatten, waren beide nun auch erfolgreich in Höchst. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Peter Stumpf, der gleich 3 Erfolge verbuchen konnte. Durch seinen 6 Platz bei der Konkurrenz Ü40 Einzel, konnte er sich damit für die Hessischen Meisterschaften qualifizieren. Auch bei den Herren Ü40 Doppel, war er mit seinem Vereinskollegen Michael Jakobek (der sich ebenfalls im Einzel für die Hessischen Meisterschaften qualifizieren konnte) erfolgreich und belegte den 3. Platz. Am Folgetag erreichte er dann noch als Krönung des Wochenendes einen 2. Platz im Doppel bei den Herren D. Somit war Peter Stumpf der erfolgreichste Spieler des TV Stockheim an diesem Wochenende in Höchst.

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – TV 1908 Wersau 9:3
TV 07 Stockheim – TV 1891 Bürstadt 8:8
Licht und Schatten, so könnte man den Doppelspieltag der ersten Mannschaft am vergangenen Wochenende bezeichnen. Konnte man Freitags noch deutlich gegen den TV Wersau gewinnen, vergab man tags darauf, nach deutlicher Führung von 7:4, noch die Chance auf den Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Bürstadt und konnte mit dem Unentschieden letztlich noch zufrieden sein.

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Hetzbach – TV 07 Stockheim II 9:4
Auch nach der Herbstpause bleibt die zweite Mannschaft weiter sieglos. Trotz des deutlichen Ergebnisses waren einige Spiele eng umkämpft. Nicht zuletzt setzte sich fort, was tags zuvor bei der dritten mansnchaft begonnen hatte. Nämlich viele Netz- und Kantenbälle, was einige Spieler doch fast „in den Wahnsinn“ trieb. Die Ehrenpunkte erzielten, Florian Gallina (2), sowie Michael Beti und Bjoern Hartmann.

Herren III (1. Kreisklasse)

TTC Hetzbach III – TV 07 Stockheim III 8:8
Nach über dreistündiger Spielzeit trennten sich die dritten Mannschaften des TTC Hetzbach und des TV Stockheim kurz vor Mitternacht Unentschieden mit 8:8. Trotz des besseren Satzverhältnisses von 37:33 und gewonnenen Ballwechseln von 666:609 für Stockheim stand am Ende nur die Punktetrennung und Stockheim bleibt in der Tabelle auf Platz 7. Gleich 5 Spiele wurden durch Netz- oder Kantenbälle entschieden, leider nur einmal für Stockheim. Der entscheidende Punkt im 5.Satz des Schlussdoppel zum 11:9 war bezeichnenderweise auch ein Netzball. In den Einzeln punkteten Gallina und Bär im vorderen Paarkreuz sowie der Schüler Jonas Lang auf 6 als Ersatzspieler je 2x. In den Doppeln waren Beyer/Gül sowie Leistner/Lang erfolgreich.

Tischtennis: Ergebnisse & Berichte (KW 40/2016)

Herren I (Bezirksliga)

TSK SW Rimbach – TV 07 Stockheim 5:9
Einen erfolgreichen Spieltag hatte die erste Herrenmannschaft, die einen ungefährdeten Auswärtssieg erzielen konnte. War die Partie zu Beginn noch recht ausgeglichen, drehte Stockheim diese dann zur Mitte hin und gab den Sieg nicht mehr aus der Hand. Die Punkte erzielten Jakobek & Möldner (je 2), Eckert Th., Eckert M., Buchta (je 1); sowie die Doppel Eckert / Eckert & Buchta / Möldner.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TSV 1860 Erbach 6:9
Auch im fünften Spiel bleibt die zweite Mannschaft weiter sieglos und rutscht noch tiefer in der Tabellenkeller. Da man Erbach zu den schwächeren Gegnern in dieser Runde zählen kann und sich hier einige Hoffnung auf einen Sieg im Vorfeld machte, wird es nun nach dieser Niederlage umso schwerer die ersten wichtigen Punkte der Saison zu erzielen.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – TSV 1963 Sensbachtal 9:5
SV 1969 Airlenbach II – TV 07 Stockheim III 4:9

Beim „Doppelspieltag“ in der vergangenen Woche empfing man zuerst am Donnerstag zu Hause die Gäste aus Sensbachtal. Zu Beginn der Partie lief Stockheim einem knappen Rückstand hinterher, konnte dann aber dank eines starken mittleren und hinter Paarkreuzes davon ziehen und sich letztendlich den Sieg sichern.
Nur zwei Tage später fuhr man guter Dinge nach Airlenbach. Hier musste man sich aber klar geschlagen geben. Positiv an diesem Abend war jedoch der dritte Sieg des Jugendersatzspielers Martin Tran und auch der zweite Jugendspieler verkaufte sich teuer.

Jugend (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim – TSV 1921 Modau 8:2
Ungefährdet konnte die Jugendmannschaft einen Sieg gegen die, nur zu zweit angetretenen Gäste aus Modau, erzielen. Lediglich Patrick Sandner aus Modau erzielte die zwei Ehrenpunkte gegen Jonas Lang und Fritz Vogel.

Schüler (Kreisliga)

TTC Langen-Brombach – TV 07 Stockheim 4:6
In einem engen Spiel sicherte sich die Schülermannschaft einen knappen Sieg und rückt damit auf den ersten Tabellenplatz vor. Obwohl er keinen Punkt beisteuern konnte, verkaufte sich Erstazspieler Felix Krieg in seiner ersten Partie teuer und freut sich auf weitere Einsätze bei der Schülermannschaft.

 

Tischtennis: Ergebnisse & Berichte (KW 38/2016)

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim – RV-TTC Fürstengrund 5:9
Auch im dritten Spiel reichte es nicht zum erhofften Sieg. Da man zuletzt gegen Fürstengrund immer gut mitgehalten hatte, war die Hoffnung auf die ersten Zähler der Saison groß. Doch Stockheim begann schwach und lag schnell mit 2:7 Zählern zurück. Auch die drei Siege in Folge von Gallina, Beti und Hartmann konnten an der Niederlage nichts mehr ändern.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – SV 1908 Falken-Gesäß II 9:2
SV 1969 Airlenbach III – TV 07 Stockheim III 0:9

Überzeugend spielte man nach auch zuvor guten Leistungen die ersten 2 Punkte im Heimspiel gegen den SV Falken-Gesäß II ein. Alle drei Doppel konnten zu Beginn deutlich mit jeweils 3:0 Sätzen gewonnen werden. Dann waren Milic (2), Gallina, Bär, Beyer und Nachwuchsspieler Tran jeweils 1x erfolgreich.

Gleich Montags ging es wieder an die Tische für unsere dritte Mannschaft zum Auswärtsspiel beim SV Airlenbach III. Auch wenn einige Spiele in den fünften Satz gingen, war die Leistung durchweg überzeugend. Der Heimverein schnupperte zwar an dem Ehrenpunkt, was Stockheim dann doch nicht zuließ. Am 6. und 8.Oktober stehen dann die nächsten Begegnungen gegen den TSV Sensbachtal und den SV Airlenbach II an.

Jugend (Bezirksklasse)

TSV Nieder-Ramstadt II – TV 07 Stockheim 8:2
Auch die Jugendmannschaft hatte einen schwarzen Tag und musste sich deutlich geschlagen geben. lediglich Jonas Lang sorgte für die Ehrenpunkte.

 

Abt. Tischtennis: Ergebnisse & Berichte (KW 37/2016)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SV 1893 Ndr.-Liebersbach 9:7
SG 03 Mitlechtern – TV 07 Stockheim 9:6
Im ersten Spiel des Doppelspieltages am vergangenen Wochenende lag man schnell mit 0:5 zurück und hatte das Spiel schon fast als verloren gegeben. Doch Stockheim kämpfte sich nochmals ins Spiel zurück mit vier Siegen in Folge und glich die Partie somit wieder aus. Dank guter Leistungen von Denis Buchta und Peter Stumpf konnte man das Spiel noch drehen und knapp für sich entscheiden.
Nicht so gut lief es dann einen Tag später beim Auswärtsspiel in Mitlechtern. Zwar konnte Stockheim bis zum 6:6 gut mithalten, musste sich dann aber in den letzten drei Einzeln doch dem Gegner geschlagen geben.

Herren II (Bezirksklasse)

TSG Bad König 1863 – TV 07 Stockheim II 9:3
Leider chancenlos war man im Auswärtsspiel bei Aufsteiger Bad König aus der Kreisliga. Stockheim fand nie ins Spiel und musste sich zu recht geschlagen geben. Die Punkte erzielten Michael Beti (2) und Florian Gallina.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 1858 Beerfelden III – TV 07 Stockheim III 9:2
Auch die dritte Herrenmannschaft hatte keine Chance bei Ihrem Auswärtspiel in Beerfelden. Zu stark waren die Gegner, so dass man nur zwei Zähler erspielen konnte. Diese erzielten Roland Beyer und das Doppel Milic / Trumpfheller. Im nächsten Spiel will man aber wieder angreifen und es besser machen.

Schüler (Kreisliga)

TSV 1860 Erbach – TV 07 Stockheim 2:8
Ungefährdet dagegen war der Sieg der Schülermannschaft in ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison. Nach knapp eineinhalb Stunden Spielzeit musste man nur zwei Spiele abgeben und fuhr hoch zufrieden wieder nach Hause.

Abt. TT: Start in die neue Saison 2016/17

Herren I (Bezirksliga)

TSV Ellenbach 1913/65 – TV 07 Stockheim 9:7
Mit einer Niederlage startete die erste Mannschaft im Auswärtsspiel in die neue Saison. Dementsprechend enttäuscht war die Mannschaft nach Ende der Partie. „Mit 0:4 Punkten aus den Doppeln kann man nicht gewinnen…“ so Spieler Michael Jakobek nach dem Spiel.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Mümling-Grumbach 4:9
Trotz der erwarteten Niederlage verkaufte sich die zweite Herren Mannschaft besser als noch im Rückspiel der verganenen Saison. Da auch fünf Spiele im 5ten Satz verloren wurden, hätte das Ergebnis ggfls. auch noch positiver Aussehen können.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – SV 1972 Ober-Hainbrunn II 7:9
Überraschend gut startete die 3.Mannschaft in die neue Runde. Gegen den favorisierten Gegner aus Ober-Hainbrunn stand es nach einem überaus intensiven Spiel nach dem Schlussdoppel 7:9. In den Einzeln punkteten Bär (2), Merz (2) und Trumpfheller (1), in den Doppeln waren Gallina/Bär sowie Merz/Beyer erfolgreich. Am nächsten Freitag muss man beim neu formierten TV Beerfelden III antreten.

Jugend (Bezirksklasse)

TV 1888 Reinheim – TV 07 Stockheim 4:6
Für einen positiven Start sorgte die Jugendmannschaft, die ab dieser Saison in der Bezirksklasse aufschlägt. Hier konnte man sich knapp gegen den SV Reinheim durchsetzen und den ersten Sieg der neuen Runde feiern. So darf es gerne für unsere Jugend weitergehen.

Schüler (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – SV 1969 Airlenbach 5:5
Trotz fehlen eines Spielers konnte man noch ein Unentschieden erzielen und kann durchaus Stolz auf diese Leitung sein.

 

Abt. Tischtennis: Ergebnisse zum Saisonabschluss 2015/16

Herren I (Bezirksliga)

SV Ober-Kainsbach – TV 07 Stockheim 9:7
Trotz Fehlen der Nummer zwei von Ober-Kainsbach konnte Stockheim diese Chance nicht nutzen und musste sich knapp geschlagen geben. Mit einem dritten Tabellenplatz kann man jedoch auf eine erfolgreiche Saison zurück blicken.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TV 1908 Wersau II 8:8
Nachdem der Klassenerhalt schon sicher war, wollte man im letzten Spiel der Saison noch einmal eine gute Leistung abrufen. Doch man tat sich erstaunlich schwer gegen das Tabellenschlusslicht aus Wersau und konnte letztendlich mit dem Unentschieden zufrieden sein.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – TSV 1875 Höchst IV 9:7
Knapp gung es auch im Spiel der dritten Mannschaft gegen die Gäste aus Höchst zu. Nach anfänglicher Führung konnten die Gäste nochmals aufholen und die Entscheidung musste im abschließendem Doppel fallen. Hier konnten sich Bär / Gallina klar durchsetzen und somit den letzten Sieg der Saison klar machen.

Jugend (Kreisliga)

TSV 1875 Höchst (WJ) – TV 07 Stockheim 2:8
Auf eine erfolgreiche Saison kann die Jugendmannschaft zurück schauen. Mit lediglich zwei verlorenen Spielen in der kompletten Saison wurde man verdient Klassensieger und wird in der kommenden Saison vermutlich auf Bezirksebene antreten. Herzlichen Glückwunsch an Jonas Lang, Martin Tran, Fritz Vogel und Phillip Pfordt !

Schüler (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TTC Langen-Brombach 7:3
Eine kleine Überraschung zum Saisonende schaffte die Schülermannschaft in dem sie den Tabellenzweiten aus Brombachtal klar besiegen konnte. Mit der besten Leistung der gesamten Runde verabschieden sich die Spieler nun in die verdiente Sommerpause.

 

Vereinsmeisterschaften 2016

Standesgemäß am Gründonnerstag fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Herren in Stockheim statt.

Bei einem gut besuchten Teilnehmerfeld ergaben sich viele spannende und enge Spiele. Es wurde in mehreren Gruppen gespielt, in denen sich die beiden Bestplatzierten für die Endrunde qualifizierten. Im Halbfinale konnten sich dann Matthias Eckert gegen Vorjahressieger Alexander Brust und Michael Jakobek gegen Jugendspieler Max Lippmann jeweils knapp im 5ten Satz durchsetzen. Im abschließenden Finale, wiederum über fünf spannende Sätze, konnte sich schließlich überraschend Michael Jakobek gegen Favorit Matthias Eckert behaupten und sich den ersten Platz sichern. Zweiter wurde Matthias Eckert, auf dem dritten Platz landete Max Lippmann.

Im Doppel wurden die Partner traditionell zugelost. Hier behaupteten sich Alex Brust / Michael Jakobek vor den Zweitplatzierten Fabian Gallina / Max Lippmann. Für eine kleine Überraschung sorgte das Doppel Markus Merz / Bjoern Hartmann, die den dritten Platz erreichen konnten.

Im Anschluss an die Spiele lies man den, doch schon weit fortgeschrittenen Abend, noch gesellig ausklingen und resümierte nochmals die ein oder andere Partie.

Abt. Tischtennis: Ergebnisse & Berichte (KW 11/2016)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SV Kirschhausen 1921 9:4
Einen ungefährdeten Sieg erzielte die erste Herrenmannschaft im letzten Heimspiel vor der Osterpause. Durch diesen Sieg verbesserte man sich auf Tabellenplatz 3, mit nur noch 3 Punkten Abstand auf den Relegationsplatz.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TSV 1875 Höchst II 2:9
Erwartungsgemäß chancenlos war unsere zweite Mannschaft im Spiel gegen Mitaufstiegskandidat aus Höchst. Lediglich Florian Gallina und Jens Uhrig konnten jeweils einen Punkt beisteuern. Nach der Osterpause muss man zum Tabellenführer nach Beerfelden reisen und erwartet hier ebenfalls eine deutliche Niederlage.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – TTG Brensbach 1975 II 9:4
Mit einem klaren Sieg konnte sich die dritte Mannschaft auf Tabellenplatz 5 vorschieben. Nach der Osterpause warten mit den Spielen gegen Wersau und Höchst die direkten Tabellennachbarn; hier gilt es zum Saisonabschluss diesen guten 5ten Platz nun zu verteidigen.

TTC Bensheim – TV 07 Stockheim III 4:0
Am letzten Sonntag durfte die dritte Herrenmannschaft aufgrund des guten Abschneidens beim Kreispokal nach Langen zur Bezirkspokalendrunde reisen. Leider war der Traum vom Pokalgewinn bereits nach 45 Minuten geplatzt; man musste eine deutliche Niederlage gegen Bensheim einstecken. Trotzdem zufrieden aufgrund der Qualifikation trat man dann die Heimreise an.

Jugend (Kreisliga)

TTC Langen-Brombach II – TV 07 Stockheim 4:6
Einen knappen Sieg erzielte die Jugendmannschaft und sichert sich damit weiter den ersten Tabellenplatz mit drei Punkten Vorsprung auf die Verfolger. Bereits am Mittwoch kann die Jugendmannschaft diesen Vorsprung mit einem Sieg bei vorverlegten Spiel gegen Erbach weiter ausbauen.

Schüler (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – SV Ober-Kainsbach 8:2
Auch unsere Schülermannschaft war erfolgreich und konnte sich um einen Tabellenplatz verbessern. Lediglich Maximilian Krieg und das Doppel Krieg / Klipenstein mussten den Gästen Punkte überlassen.

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte (KW 10/2016)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SV Fürth 6:9
TV 07 Stockheim – SV 1972 Ober-Hainbrunn 9:2

Mit dem Doppelspieltag am vergangenen Wochenende wollte dich die erste Mannschaft nochmals an die Aufstiegsplätze herankämpfen. Mit dem Tabellenführer Fürth wartete am Freitag aber bereits ein schwerer Gegner. Trotz guter Leistung reichte es letztendlich nicht zum erhofften Sieg. Tags darauf hatte man dann keine Mühe und konnte klar gegen Ober-Hainbrunn gewinnen. Stockheim bleibt mit einem Punkt Rückstand vorerst auf dem 4ten Tabellenplatz.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Hetzbach 8:8
Die Gäste traten mit drei Mann Ersatz an, was sich aber nicht als deutliche Schwächung erweisen sollte. Stockheim startete zwar mit 1:2 aus den Doppeln, ging nach der ersten Hälfte der Einzelspiele dann aber mit 6:3 in Führung. Leider konnte man diesen Vorsprung nicht halten und der Gegner kam nochmals auf 8:6 heran. Jens Uhrig hatte im entscheidenden Einzel schon den Sieg vor Augen, eher er das Spiel im fünften Satz, nach starker Aufholjagd bei 0:2 Satzrückstand, doch noch mit 12:14 abgeben musste. Im entscheidenden Schlussdoppel war Stockheim deutlich unterlegen und die Partie endete mit einem verdienten Unentschieden.

Herren III (1. Kreisklasse)

TTC Langen-Brombach II – TV 07 Stockheim III 6:9
Für die dritte Mannschaft war es nach den knappen Niederlagen der letzten Spiele erfreulich einen Sieg erzielen zu können. In der engen Partie behielt man dieses Mal die Nase vorn und kämpfte bis zum Schlusspunkt. Die Punkte erzielten Hlawaty, Beyer (2) und Gallina, Bär, Leistner (1) sowie die Doppel Hlawaty / Gallina, Beyer / Leistner.

Jugend (Kreisliga)

TSV 1875 Höchst II – TV 07 Stockheim 4:6
TV 07 Stockheim – TSV 1875 Höchst (WJ) 8:2
Die Jugendmannschaft musste in dieser Woche gleich zweimal zum Spiel antreten und das auch noch gegen den gleichen Verein. Zuerst musste man auswärts beim TV Höchst II antreten und konnte hier einen knappen Sieg erzielen. Nur zwei Tage später war dann die weibliche Jugendmannschaft des TV Höchst in Stockheim zu Gast. auch hier konnte man siegen und verteidigt damit den ersten Tabellenplatz weiterhin erfolgreich.

Schüler (Kreisliga)

SV 1969 Airlenbach – TV 07 Stockheim 8:2
Da man nur mit zwei Spielern zum Auswärtsspiel antreten konnte, war man erwartungsgemäß chancenlos. Die Ehrenpunkte erzielten Maximilian Krieg und Justus Walther.

 

Abt. Tischtennis: Ergebnisse & Berichte (KW 09/2016)

Herren I (Bezirksliga)

SV 1893 Ndr.-Liebersbach – TV 07 Stockheim 9:5
Beim schweren Auswärtspiel konnte man neben Thomas Eckert auch Routinier Peter Disselkamp verpflichten. Trotz der somit vermeintlich guten Aufstellung hatte man dennoch das Nachsehen beim Tabellennachbarn. Lediglich das mittlere Paarkreuz mit Peter Disselkamp und Denis Buchta konnten ihre Spiele gewinnen und vier Punkte erzielen. Ebenso punktete das Doppel Buchta / Stumpf.
Durch diese Niederlage rutscht Stockheim auf den vierten Tabellenplatz zurück, mit nun 6 Punkten Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – RV-TTC Fürstengrund 4:9
Auch beim Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn zeichnete sich die allgemein schlechte Leistung der letzten Wochen ab. Nach den Doppeln und den ersten Einzeln stand es schnell 1:5 gegen Stockheim. Lediglich Bjoern Hartmann, Huan Xü und Michael Beti konnten noch Punkte in den Einzeln erzielen, ehe man den Gegnern zu Sieg gratulieren musste.
In den nun noch ausstehenden Spielen folgen, bis auf den derzeitigen Tabellenletzten Wersau, nur noch stärkere Gegner; u.a. der Tabellenerste u. -Zweite. Hier rechnet man sich wenig Chancen auf weitere Siege aus. Bleibt trotzdem zu hoffen, das die Moral und der Kampfgeist in den letzten Spielen wieder zurückkehrt, um noch einen anständigen Saisonabschluss zu erreichen.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – TSV 1860 Erbach II 6:9
Trotz fehlen der nominellen Nummer eins Fabian Gallina (erkrankt) erwischte die Mannschaft einen guten Start und ging mit 5:2 in Führung. Erbach konnte sich aber nochmals fangen und holte 5 Punkte in Folge, ehe Gerd Schricker mit seinem zweiten Einzelsieg der Partie auf 6:7 verkürzen konnte. In den letzten beiden Einzeln hatten die Gäste aber wieder klar die Nase vorn und konnten den verdienten Sieg mit nach Hause nehmen. Somit bleibt die Negativserie, gegen stärkere Gegner immer knapp zu verlieren, leider noch bestehen.

Schüler (Kreisliga)

TTC Langen-Brombach – TV 07 Stockheim 9:1
Chancenlos waren unsere Schüler beim Tabellenzweiten. Lediglich das Doppel Klipenstein / Krieg konnte einen Ehrenpunkt erzielen.

 

Abt. Tischtennis: Berichte & Ergebnisse (KW07/2016)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – TTC Heppenheim III 9:3
Nach nur knapp zwei Stunden Spielzeit, konnte man deutlich gegen den Tabellennachbarn gewinnen. Man festigt damit weiter den dritten Platz mit nur zwei Zählern Rückstand auf den Tabellenzweiten Ober Kainsbach.

Herren II (Bezirksklasse)

TTG Brensbach 1975 – TV 07 Stockheim II 7:9
Mehr Mühe als erwartet hatte unsere zweite Mannschaft beim Tabellenvorletzen in Brensbach. Nach wiederholt magerer Ausbeute aus den Doppeln, konnte man sich zwischenzeitlich mit 6:3 absetzen, konnte diese Führung aber nicht halten und Brensbach kam nochmals bis auf 8:7 heran. Im Schlussdoppel allerdings zeigten Gallina / Eichhorn eine starke Leistung und ließen dem Gegner beim klaren 3:0 Erfolg keine Chance. Sichtlich erleichtert zeigte sich nach diesem knappen Erfolg die Mannschaft, zumal nun der Klassenerhalt schon vorzeitig gesichert ist.

Herren III (1. Kreisklasse)

SV Ober-Kainsbach III – TV 07 Stockheim III 9:6
Wieder einnmal knapp an der Überraschung gescheitert, so könnte die Überschrift dieser Partie lauten. Nach dreistündiger Spielzeit musste man sich dem Tabellenzweiten leider knapp mit 9:6 geschlagen geben. Es war eine insgesamt spannende Partie mit einigen hochklassigen Ballwechseln. Erstmals kamen beide Nachwuchsspieler (Tran / Lang) zum Einsatz und beide verloren leider knapp gegen erfahrene Kainsbacher Spieler.

Jugend (Kreisliga)

TV 1908 Wersau – TV 07 Stockheim 6:4
Da die Nummer 1 und 2 am Vortag bei den Herren bis spät in der Nacht im Einsatz waren, waren beide noch sichtlich angeschlagen und konnten leider nicht Ihre Top Leistung abrufen. Somit ging das Spiel knapp zu Gunsten von Wersau aus. Den ersten Platz konnte man aber weiter verteidigen.

Schüler (Kreisliga)

TSV 1875 Höchst – TV 07 Stockheim 8:2
Nachdem man in der Vorwoche gegen die zweite Garnitur aus Höchst schon hoch verloren hatte, rechneten sich die Schüler keine große Chance aus. Auch wenn der Endstand zwar wieder deutlich ausfiel, waren einige Spiele doch denkbar knapp und unsere Spieler machten es den Höchster Spieler nicht immer einfach. Die beiden Punkte für Stockheim erzielten, Kevin Klipenstein und Justus Walther.

Abt. Tischtennis: Ergebnisse & Berichte (06/2016)

Herren I (Bezirksliga)

VfR Fehlheim 1929 III – TV 07 Stockheim 3:9
Weiter auf Erfolgskurs blieb an diesem Wochenende unsere erste Mannschaft mit einem deutlichen Sieg im Auswärtsspiel gegen Fehlheim. Damit festigt man weiterhin den 3ten Tabellenplatz mit nur zwei Punkten Abstand zum Zweiten aus Ober-Kainsbach.

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Mümling-Grumbach – TV 07 Stockheim II 9:0
Man hätte fast meinen können es wäre nicht Samstag, sondern Freitag der 13. gewesen, denn an diesem Abend erwischte die zweite Garnitur einen rabenschwarzen Tag. Mit lediglich 5 gewonnenen Sätzen und nach nur knapp 1 1/2 Stunden Spielzeit durfte man schon wieder die Heimreise antreten. Nun heißt es diese Niederlage schnell zu verarbeiten und für das kommende Spiel gegen Brensbach Motivation aufzubauen.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – KSV Reichelsheim 1892 III 9:7
Äußerst optimistisch ging man in das Spiel, zumal man in der Vorrunde noch klar mit 9:0 gewonnen hatte. Aber Stockheim kam nicht ins Spiel und die Gäste hielten stark dagegen, so dass sich eine spannende Partie entwickelte, in der sich keine der beiden Mannschaften deutlich absetzen konnte. Beim Stand von 8:7 ging es dann ins das entscheidende Schlussdoppel, wo Gallina / Merz mit einer starken Leistung den Sieg für Stockheim sicherten. Beim anschließenden Abschluss in der Pizzeria wurde noch das ein oder andere Spiel ausgiebig analysiert und man konnte den knappen Ausgang immer noch nicht ganz begreifen.

Jugend (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TSV 1860 Erbach 8:2
Auch im dritten Spiel bleibt die Jugendmannschaft ungeschlagen und damit verdient auf dem ersten Tabellenplatz. Gerade in den knappen Spielen bewiesen die Jugendlichen Nervenstärke und der deutliche Sieg war nie gefährdet.

Schüler (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TSV 1875 Höchst II 2:8
Leider musste die Schülermannschaft den deutlich stärken Gästen aus Höchst Tribut zollen und konnte nur zwei Spiele für sich entscheiden. Erfreulich war jedoch, das Justus Walther sein erstes Spiel im Trikot des TV 07 gewinnen konnte.

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte (KW 04)

Herren I (Bezirksliga)

TTC 1955 Hornbach – TV 07 Stockheim 4:9
Nach knapp 2 Stunden Spielzeit war der erste Sieg der Rückrunde für unsere erste Mannschaft perfekt. Nach einem kurzzeitigen Rückstand von 2:4 konnte sich Stockheim seiner Stärke besinnen und gab kein Spiel bis zum 9:4 Sieg mehr ab.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II –  KSV Reichelsheim 1892 2:9
Wie erwartet chancenlos war man zu Hause gegen den Aufstiegskandidat aus Reichelsheim. Lediglich das Doppel Hartmann / Schricker, sowie Ersatzspieler Fabian Gallina konnten einen Punkt erzielen. Im nächsten Spiel erwartet man nun die örtlichen Nachbarn aus Erbach.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – KSV Reichelsheim 1892 II 7:9
In einem spannenden Spiel gegen den Tabellenersten hielt man lange Zeit gut mit und konnte sogar zwischenzeitlich mit 7:5 in Führung gehen. Dann aber konnte Reichelsheim die letzten beiden Einzeln und das Schlussdoppel deutlich für sich entscheiden und somit den Sieg erzielen. Am 11. Februar erwartet man nun erneut zu Hause die 3te Garnitur aus Reichelsheim und will sich hier für die Niederlage ein wenig revanchieren.

Jugend (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TTC Langen-Brombach II 6:4

Auch im zweiten Spiel der Rückrunde konnte unsere Jugendmannschaft beweisen für die Kreisliga nicht zu schwach zu sein und erzielte wieder einen knapp Sieg.

Schüler (Kreisliga)

SV Ober-Kainsbach – TV 07 Stockheim 5:5
Letztendlich verdient trennte man sich in der Kreisligapartie mit 5:5 Unentschieden. Die anfängliche Enttäuschung über die ein oder andere vergebene Chance auf den Sieg war angesichts der guten Leistung unserer Schüler und des dadurch erzielten Punktes aber schnell wieder vergessen.

 

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte (KW 50)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SV Ober-Kainsbach 9:2
TV 07 Stockheim – TSK SW Rimbach 9:3

Zum Spiel des Jahres begrüßte der TV 07 Stockheim am Freitag Abend in eigener Halle die Gäste aus Ober-Kainsbach vor zahlreichen Zuschauern zum Derby. Der TV 07 konnte mit Bestbesetzung antreten, die Gäste aus Kainsbach mußten hingegen 2 Stammspieler ersetzen. Dennoch gelang den Gästen nach den Doppeln eine 2-1 Führung, hier waren lediglich Thomas und Matthias Eckert erfolgreich, die beiden anderen Partien gingen jeweils im 5. Satz an die Gäste. In den Einzeln spielten die Stockheimer dann ihre ganze Erfahrung aus und konnten 8 Einzelsiege in Serie für sich entscheiden, wobei es nur bei zwei Spielen eng war und hier erst im 5. Satz gewonnen werden konnte. „Insgesamt war das eine bärenstarke Leistung und wir haben auf ganzer Linie überzeugt und auch verdient so hoch mit 9-2 gewonnen“, so der Spitzenspieler Matthias Eckert vom TV 07. Nach dem Spiel hat man gemeinsam mit den Kainsbachern noch das ein- oder andere Spiel bei einem kühlen Getränk reflektiert.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel, getreu dem Motto ging es dann am Samstag Abend zum letzten Spiel der Hinserie in eigener Halle gegen den Mitabsteiger aus Rimbach an die Tische. Hier versuchte man mit einer geschickten Doppelaufstellung gut in die Partie zu starten- und es gelang. Matthias und Thomas Eckert, Disselkamp/Jakobek und Buchta/Stumpf bescherten den 3-0 Start. Rimbach versuchte dann dagegen zu halten aber konnte trotz der zwischenzeitlichen Annährungen 4-2 und 6-3 den letztendlichen 9-3 Sieg der Stockheimer nicht verhindern.

Herren III (1. Kreisklasse)

TSV 1875 Höchst IV – TV 07 Stockheim III 9:5

Jugend (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim – SV 1969 Airlenbach 10:0

 

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte (KW 49)

Herren I (Bezirksliga)

SV 1896 Mörlenbach II – TV 07 Stockheim 5:9

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TV 1858 Beerfelden 0:9 (n.A.)

TV 1908 Wersau II – TV 07 Stockheim II 6:9
Beim abschließenden Spiel der Vorrunde erhoffte man sich im Vorfeld Chancen auf weitere Punkte beim Tabellenschlusslicht aus Wersau. Überraschenderweise trat Wersau erstmals wieder mit der Nummer eins Georg Wolf an, der in den letzten Spielen verletzungsbedingt ausfiel. Stockheim ging etwas verunsichert in das Spiel und erwischte keinen guten Start. Schnell lag man mit 0:4 im Rückstand, ehe Florian Gallina und Zdravko Milic die ersten Punkte beisteuern konnten. Nun kam man besser ins Spiel und konnte gleich 5 Einzel in Folge für sich entscheiden, ehe Wersau nochmals auf 7:6 verkürzen konnte. Die Siegpunkte setzen dann Jens Uhrig und Bjoern Hartmann, der nach 0:2 Satzrückstand und 3:7 im 3ten Satz das Spiel noch drehen und im 5ten Satz für sich entscheiden konnte. Stockheim geht damit mit 10 Zählern und einem mittleren Tabellenplatz zufrieden in die verdiente Winterpause

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – TV 1908 Wersau III 8:8
Trotz diverser Telefonate und Mails stand man am Donnerstagabend nur zu fünft einem gleichwertigem Gegner gegenüber, dem man ein insgesamt spannendes Spiel bot. Wersau durfte sich zurecht über einen Punkt freuen. Die Punkte für Stockheim erzielten Gallina, Huan, Bär (je 2), Beyer (1) und im Doppel Gallina/Huan (1)

Jugend (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim – TSV 1875 Höchst (WJ) 4:6
Im Spitzenspiel musste man sich knapp erstmals in der Saison geschlagen geben. Trotz der Niederlage bot Stockheim immer Paroli, viele Spiele wurden erst im 5ten Satz entschieden. Ein Sieg oder Unentschieden waren nicht weit entfernt. Im letzten Spiel der Vorrunde gegen den neuen Tabellenzweiten aus Airlenbach soll nun ein Sieg erzielt und dadurch der zweite Platz zurückerobert werden.
Punkten für Stockheim konnte Martin Tran (2) und Jonas Lang (1), sowie das Doppel Tran / Lang.

 

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte (KW 48)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SV Kirschhausen 1921 9:0 (n.A.)
SV 1972 Ober-Hainbrunn – TV 07 Stockheim 7:9

Erneut musste der TV 07 Stockheim zwei Mal am Wochenende zu Punktspielen antreten. Am Fr. Abend erwartete man KIRSCHHAUSEN in eigener Halle, leider wurde das Spiel kurzfristig aufgrund von Krankheit und Personalmangel seitens der Gäste abgesagt und somit 9-0 für Stockheim gewertet.

Tags drauf trat man im Odenwaldderby in Ober-Hainbrunn an. Trotz einer 5-2 Führung ( Eckert Mathias / Jakobek, Buchta/Uhrig und Einzelsiege Eckert, Jakobek und Buchta ) konnte man sich bei wechselhaften und spannendem Spielverlauf nie wirklich absetzen und somit ging es mit einer 8-7 Führung in das Schlussdoppel welches Eckert/Jakobek souverän mit 3-1 für sich entscheiden
und auch den verdienten 9-7 Auswärtserfolg sicher stellen konnten. Die weiteren Punkte für Stockheim erzielten Eckert, Jakobek und Peter Stumpf.

Herren II (Bezirksklasse)

TSV 1875 Höchst II – TV 07 Stockheim II 9:3
Beim Mitaufstiegskandidat und derzeitigem Tabellendritten war man erwartungsgemäß chancenlos. Lediglich Fabian Gallina und Michael Beti gelang gegen die Nummer 2 aus Höchst ein Sieg. Den 3ten Punkt erzielte das Doppel Hartmann / Uhrig.

Herren III (1. Kreisklasse)

TTG Brensbach 1975 II – TV 07 Stockheim III 2:9

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte (KW 47)

Herren I (Bezirksliga)

SV Fürth – TV 07 Stockheim 9:5

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Hetzbach – TV 07 Stockheim II 9:4
Erwartungsgemäß schwierig gestaltete sich die Aufgabe beim Tabellenvierten in Hetzbach. Stockheim startete schon mit nur einem Sieg aus den Doppeln und konnte in den Einzeln, mit nur 3 Siegen, nicht mehr viel hinzusetzen. Umso ärgerlicher war die Tatsache, dass man gleich fünf Spiele im Entscheidungssatz abgeben musste. In den kommenden Spielen wird es nicht einfacher werden, da man noch gegen Höchst und Beerfelden antreten muss. Die Punkte für Stockheim erzielten Gallina, Milic und Hartmann, sowie das Doppel Hartmann / Uhrig.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – TTC Langen-Brombach II 9:2

Jugend (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim- KSV Reichelsheim 1892 II 10:0
Einen weiteren ungefährdeten Sieg konnte die Jugendmannschaft gegen das Tabellenschlusslicht aus Reichelsheim erzielen. In nur knapp 1,5 Stunden gewann Stockheim das Spiel ohne Satzverlust und erwartet nun am kommenden Samstag im Spitzenspiel den ebenso ungeschlagenen TSV Höchst.

 

Abteilung TT: Berichte und Ergebnisse (KW 46)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SV 1946 Crumstadt II 4:3
TV 07 Stockheim – SV 1893 Ndr.-Liebersbach 9:7

Am Samstag Abend stand der TV 07 vor einer schweren Aufgabe. In eigener Halle
wurde der Start gegen die Gäste aus Nieder-Liebersbach verschlafen und somit
Stand es nach den Doppeln 0-3. Nach dem 3-3 Ausgleich musste man erneut mit
3-6 und 6-7 Rückstände aufholen bevor im Schlussdoppel Eckert/Jakobek den 9-7
Endstand sicher stellten. Die Punkte im Einzel holten Thomas Eckert, Michael
Jakobek, Denis Buchta (alle 2), sowie Albert Möldner und Peter Stumpf.

Bereits am Donnerstag war Crumstadt 2 zu Gast im Bezirkspokal. Hier konnte bei
einem engen Spiel der TV mit 4:3 die Oberhand behalten. Erfolgreich waren hier
Michael Jakobek 2x. Denis Buchta, sowie das Doppel Buchta/Jakobek

Herren II (Bezirksklasse)

RV-TTC Fürstengrund – TV 07 Stockheim II 5:9
Mit gemischten Erwartungen fuhr man zum Auswärtspiel nach Fürstengrund, da man sich erfahrungsgemäß immer etwas schwer gegen diesen Gegner tut. Nach gutem Start aus den Doppeln für Stockheim entwickelte sich auch schnell eine enge und spannende Begegnung. Erst beim Stand von 5:5 gelang es Stockheim sich abzusetzen und die Partie für sich zu entscheiden. Das doch recht klare Ergebnis täuscht aber über den engen Ausgang hinweg; die Hälfte aller Spiele wurde erst im 5ten Satz entschieden, was auch das Satzverhältnis von 32:27 wiederspiegelt. Mit nun 8 Pluspunkten befindet man sich im guten Mittelfeld der Tabelle.

Herren III (1. Kreisklasse)

TSV 1860 Erbach II – TV 07 Stockheim III 6:9
Etwas überraschend konnte die dritte Mannschaft zwei Punkte beim Revierderby gegen Erbach erzielen. Der Gegner trat ersatzgeschwächt mit zwei Spielern aus der dritten Mannschaft an, was die Freude auf Stockheimer Seite über den Sieg aber nicht schmälerte. Zudem unglücklich für die Gastgeber war dann auch, dass Klaus Trumpfheller das letzte Einzel verletzungsbedingt aufgeben musste.
Nach den Doppeln lag Stockheim durch Siege von Huan/Gallina sowie Bär/Beyer mit 2:1 vorne. Der Vorsprung wurde gar auf 6:2 ausgebaut, dann wurde es nochmals knapp. Erbach glich durch 4 Siege zum 6:6 aus, ehe Bär mit seinem ersten Sieg gegen Reinhard Rexroth überhaupt Stockheim wieder auf die Siegerstraße brachte. Besonders stark spielten an diesem Mittwochabend Martin Bär und Thomas Riess. Die geschlossene Mannschaftsleistung war ein erneuter Garant für den Erfolg. Dies ist hervorzuheben, weil in den bisherigen 5 Spielen schon 11 verschiedene Spieler in immer neuer Formierung eingesetzt wurden. Die Punkte erzielten: Bär, Riess (2), Gallina, Huan, Beyer (1) sowie die Doppel Gallina/Huan und Bär/Beyer.

Jugend (1. Kreisklasse)

TTC Hetzbach – TV 07 Stockheim 0:10

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte (KW 45)

Herren I (Bezirksliga)

TTC Heppenheim III – TV 07 Stockheim 8:8
Mit einem leistungsgerechten 8:8 begnügen musste sich der TV 07 Stockheim beim Auswärtsspiel in Heppenheim 3. Beide Teams waren bis dato ohne Minuspunkte in die Saison gestartet. Das sehr junge Team aus Heppenheim ( 5 Spieler unter 18 Jahren ) erwischte den besseren Start und führte nach den Doppeln bereits mit 3-0. Der TV konnte das Spiel drehen und sogar mit 7-5 in Führung gehen, ehe
erneut die Bergsträsser mit 8-7 die Nase vorne hatten und Stockheim letztendlich verdient im Schlussdoppel mit T.Eckert / Jakobek das Unentschieden sicher stellten. In den Einzeln punkteten darüber hinaus Thomas Eckert (2), Michael Jakobek (2), Denis Buchta (2) sowie Albert Möldner.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTG Brensbach 1975 9:6
Im wichtigen Spiel gegen Brensbach musste man gleich auf 3 Stammspieler verzichten. Erstmals nach über eineinhalb Jahren Verletzungspause ging Jan Lüthje als „Notlösung“ wieder an die Tische und wurde durch zwei Ersatzspieler aus der dritten Mannschaft unterstützt. Dementsprechend zurückhaltend waren die Erwartungen vor dem Spiel. Stockheim konnte aber gut starten und ging aus den Doppeln mit 2:1 in Führung. Doch die Gäste holten durch ihr stark besetztes vorderes Paarkreuz wieder auf und gingen knapp mit 2:3 in Führung. Doch durch eine starke Leistung des mittleren und hinteres Paarkreuzes, wo insgesamt 7 Spiele gewonnen werden konnten, erreichte man doch den knappen 9:6 Erfolg und war sichtlich erleichtert über diesen Sieg.
Den freudigen Höhepunkt an diesem Abend setzte allerdings der abwesende Spieler F. Gallina, der an diesem Abend zum ersten Mal Vater wurde. Herzlichen Glückwunsch nochmals an die Familie Gallina von allen Spielern des TV 07 auf diesem Wege !

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – SV Ober-Kainsbach III 6:9
Im Spiel gegen die dritte Mannschaft aus Ober-Kainsbach konnten die beiden Anfangsdoppel mit Huan/Schricker sowie Gallina/Tran punkten. Anschließend konnte leider nur noch das vordere Paarkreuz mit Gallina und Huan ihre Spiele siegreich gestalten und vier Punkte beisteuern. So ermöglichte man dem Gegner den ersten doppelten Punktgewinn in der laufenden Runde. Stockheim III findet sich mit 3:5 Punkten nun auf Tabellenrang 8 wieder. Schon am kommenden Mittwoch, dem 11.11. um 20 Uhr tritt die dritte Mannschaft des TV Stockheim beim vorverlegten Spiel beim favorisierten TV Erbach II an, der beim bisherigen Tabellenführer TSG Reichelsheim II mit 9:4 gewonnen hat.

Jugend (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim – TTC Vielbrunn 10:0
Ohne große Mühe konnte man das Spiel nach nur etwas mehr als einer Stunde entscheiden. Dies war auch nicht zuletzt dem Umstand geschuldet, dass Vielbrunn nur mit zwei Spielern antrat. Die Jugendmannschaft des TV 07 bleibt damit weiterhin ungeschlagen auf Tabellenplatz 1.

 

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 42)

 Herren II (Bezirksklasse)

TSV 1860 Erbach – TV 07 Stockheim II 5:9
Im „Kellerduell“ mit dem Tabellenletzten aus Erbach erwartete man eine spannende und ausgeglichene Partie. Stockheim konnte gut aus den Doppeln starten und sich knapp absetzen. Erbach hielt im weiteren Verlauf bis zum 4:3 immer dagegen, bis Stockheim sich schließlich einen Vorsprung auf 6:3 erspielen konnte. Diese Führung hielt man bis zum Schluss und war glücklich und sichtlich erleichtert über den Erfolg zum 9:5 und die zweiten Pluszähler der Saison.
Das die Partie ausgeglichener war als das Endergebnis angibt, zeigt schon die Tatsache das die Hälfte der Spiele erst im 5. Satz entschieden wurden und auch das knappe Satzverhältnis von 32:27.
Die Punkte für Stockheim erzielten: Gallina, Eichhorn, Hartmann (je 2), Uhrig (1), sowie die Doppel
Beti / Gallina und Hartmann / Uhrig.
Nun gilt es in der zweiwöchigen Pause während den Herbstferien neue Kräfte und Motivation  für das nächste wichtige Spiel gegen Brensbach zu sammlen um evtl. die nächsten Pluspunkte zu erzielen.

Herren III (1. Kreisklasse)

Unerwartet erfolgreich war die Teilnahme der 3.Herrenmannschaft an der
diesjährigen Kreispokalendrunde. Nacheinander setzte man sich gegen den SV
Ober-Hainbrunn II mit 4:2, gegen die SG Rothenberg mit 4:1 und im Finale mit
4:2 gegen den KSV Reichelsheim II durch. ( Hlawaty 5:1, Huan 4:1, Bär 1:2,
Hlawaty/Huan 2:1) Somit ist man nun für die Bezirkspokalendrunde am
19./20.03.2016 qualifiziert. Ort und Veranstalter im Bezirk Süd stehen noch
nicht fest. Auch bei dieser Veranstaltung möchte man in starker Besetzung einen
sportlich guten Eindruck hinterlassen.

Jugend (1. Kreisklasse)

Auch die Jugendmannschaft des TV war am letzten Wochenende auf der Kreispokalendrunde vertreten. Mit zwei Siegen gegen Erbach (4:0 n.A.) und gegen Höchst II (4:3) belegte man einen starken zweiten Platz und musste sich nur im Finale gegen Wersau mit 1:4 geschlagen geben.

 

Abt. TT: Ergbnisse und Berichte (KW 41)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – VfR Fehlheim 1929 III 9:6
Am vergangenen Freitag Abend war die dritte Mannschaft aus Fehlheim zu Gast beim TV 07. Und wie erwartet konnte man als Favorit gut in das Spiel starten und alle 3 Doppel für sich entscheiden. Danach verhielt sich das Spiel in den Einzelpaarungen sehr ausgeglichen und man konnte die zwischenzeitliche 5-1 Führung nur knapp bis zum 7-6 verteidigen aber dann letztendlich verdient mit 9-6 die Oberhand behalten. Der Matchwinner Peter Stumpf zeigte sich nach dem Spiel äußerst zufrieden „Heute haben wir das Match in den Doppeln gewonnen und Fehlheim hat stark dagegen gehalten, nun haben wir erst in 4 Wochen das nächste Spiel und dürfen dann auf einen starken Gegner und Tabellenführer in Heppenheim erwarten“. Für den TV holten heute die Zähler die Doppel Eckert / Jakobek, Beti / Buchta und Stumpf / Möldner, sowie in den Einzeln Peter Stumpf (2x), Thomas Eckert, Michael Jakobek, Denis Buchta und Albert Möldner.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Mümling-Grumbach 5:9
Nach einem schwachen Start aus den Doppeln kam Stockheim nie richtig ins Spiel. Zwar konnte man den Vorsprung kurzzeitig auf 4:5 aufholen, lies dann die Gäste aber auf 4:8 davon ziehen und musste sich letztendlich deutlich geschlagen geben. Im nächsten Spiel gegen das derzeitige Tabellenschlusslicht Erbach erwartet man wieder eine enge Partie, hofft aber auf eine Leistungssteigerung und ein besseres Ende für Stockheim III.

Herren III (1. Kreisklasse)

KSV Reichelsheim 1892 III- TV 07 Stockheim III 0:9
Nach der guten Leistung in der vergangenen Woche gegen Reichelsheim II ging man hoch motiviert an die Tische um sich bei der dritten Mannschaft in Reichelsheim für die letztwöchige Niederlage zu „revanchieren“. Nach nur 1 1/2 Stunden Spielzeit war dies auch deutlich geglückt und man konnte zufrieden die Heimreise antreten.

Jugend (1. Kreisklasse)

SV 1972 Ober-Hainbrunn – TV 07 Stockheim 0:10
Auch die Jugend aus Stockheim hatte ein erfolgreiches Wochenende. Der klare Auswärtssieg lies keine Zweifel aufkommen, welche Ambitionen die Jugendmannschaft diese Saison hat. Durch diesen Sieg gestärkt, fährt man kommendes Wochenende zur Kreispokalendrunde nach Sandbach und hofft auf eine ebenso gute Leistung dort.

 

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 40)

Herren II (Bezirksklasse)

KSV Reichelsheim 1892 – TV 07 Stockheim II 9:0
Nach nur knapp eineinhalb Stunden musste man sich gegen den noch Verlustpunktefreien Tabellenführer aus Reichelsheim geschlagen geben. Nun geht es kommenden Samstag zu Hause gegen das Tabellenschlusslicht Mümling Grumbach, wo man sich bessere Chancen ausrechnet.

Herren III (1. Kreisklasse)

KSV Reichelsheim 1892 II – TV 07 Stockheim III 9:7
Nach über dreistündiger Spielzeit hat die dritte Mannschaft beim hohen Favoriten in Reichelsheim knapp die große Überraschung verpasst. Voller Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten ging man an die Tische und überraschte die Hausherren mit spielerischer Aggressivität und Siegeswillen. In der umkämpften Begegnung fiel die Entscheidung insgesamt neun Mal erst im fünften Satz, 15 Sätze gingen in die Verlängerung. Beim Gesamtstand von 6:8 lag Roland Beyer, nachdem er bereits einen 0:2 Satzrückstand aufgeholt hatte, im Entscheidungssatz mit 4:10 in Rückstand. Er konnte sich aber nochmals heran kämpfen, gewann den Satz und somit das Spiel mit 19:17 und ermöglichte so erst das Schlussdoppel, welches dann auch erst wieder im Entscheidungssatz verloren ging. Die Nummer 1 der Reichelsheimer, Holger Dingeldein, setzte sich in beiden Einzeln sowohl gegen den Jugendspieler Xü Huan wie auch gegen Gerd Schricker im fünften Satz knapp mit 11:9 und 14:12 durch, was die Leistung der Spitzenspieler Stockheims verdeutlicht (in den Einzeln: Huan 1:1, Schricker 1:1, Bär 1:1, Leistner 0:2, Beyer 2:0, Riess 0:2; in den Doppeln punkteten Huan/Schricker sowie Leistner/Beyer)
Zuversichtlich fährt man nun in der kommenden Woche erneut nach Reichelsheim um dann dort gegen die dritte Mannschaft anzutreten.

 

Saisonauftakt der Abteilung Tischtennis

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SG 1946 Hüttenfeld 9:5
Im ersten Spiel der neuen Saison empfing man den Aufsteiger aus Hüttenfeld. Mit einer neu formierten Mannschaft sollte gleich im ersten Spiel ein Sieg eingefahren werden und die kommende Saison erfolgreicher gestaltet werden. Nach einem etwas holprigen Start, konnten dann die eigenen hohen Erwartungen mit einem Sieg belohnt werden. Die Punkte erzielten: Eckert, Jakobek, Stumof (je 2), Chr. Beti, Buchta; sowie das Doppel Eckert / Jakobek.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Langen-Brombach 9:6
Auch im zweiten Spiel der Saison rechnete man sich gegen die starken Gäste aus Langen-Brombach wenig Chancen aus, zumal man wieder ersatzgeschwächt antreten musste. Nach gutem Start in den Doppeln egalisierte der Gegner aber schnell die knappe Führung Stockheims auf 3:3 und es kam zu einem spannenden Match mit einigen engen Spielen. Stockheim konnte sich kurzzeitig mit 6:3 absetzen, Brombach holte aber wieder auf bis zum Stand von 7:6. Letztendlich konnte Stockheim dann einen knappen Sieg, vor allem durch das starke hintere Paarkreuz mit Jens Uhrig und Jugendspieler Huan Xü, die beide 4 Punkte beisteuerten, erreichen und somit die ersten Saisonpunkte erzielen. Die weiteren Punkte erzielten Beti, Gallina, Hartmann sowie die Doppel Milic / Huan und Hartmann / Uhrig.

TV 07 Stockheim II – SV Ober-Kainsbach II 2:9
Bereits in der Vorwoche musste man ersatzgeschwächt gegen den starken Gegner aus Kainsbach im ersten Saisonspiel antreten. Stockheim kam von Beginn an nicht ins Spiel und musste sich nach knapp 2 Stunden mit 2:9 geschlagen geben. Die Ehrenpunkte erzielten Jens Uhrig sowie das Doppel Hartmann / Schricker.

Herren III (1. Kreisklasse)

TSV Günterfürst 1909 II – TV 07 Stockheim III 2:4
Schon vor einer Woche konnte sich die dritte Mannschaft des TV Stockheim im Pokalspiel beim TSV Günterfürst II mit 4:2 durchsetzen und für die Pokalendrunde am 17.10. bei der TSG Sandbach qualifizieren. Es punkteten Huan 1:1, Leistner 1:1, Bär 1:0 und im Doppel Huan/Bär 1:0.

TV 07 Stockheim II – TTC Kimbach 8:8
Die Gäste traten nach ihrem Aufstieg aus der 2.Kreisklasse mit 3 Ersatzspielern beim TV Stockheim III an. Anfangs war kaum einer der heimischen TV-Spieler in der Lage auch nur annähernd sein Leistungspotential abzurufen. Nach dem ersten Durchgang lag Stockheim mit 2:7 und dem verlorenen Spitzeneinzel gar mit 2:8 hinten. Mit einer überzeugend kämpferischen Einstellung konnten dann die folgenden 5 Einzel und auch das Schlussdoppel gewonnen werden. Mit dem 8:8 stand am Ende zumindest ein Teilerfolg zu Buche. (Gallina 0:2, Huan 1:1, Schricker 1:1, Bär 2:0, Beyer 1:1, Riess 1:1).
Schon am kommenden Mittwoch tritt man bei der favorisierten 2.Mannschaft des KSV Reichelsheim an.

Jugend (1. Kreisklasse)

TSV Erlenbach 1950 – TV 07 Stockheim 1:9
Die Jugendmannschaft konnte in Ihrem ersten Spiel gleich einen hohen Erfolg feiern. Mit nur einem Gegenzähler gewann man das Auswärtsspiel in Erlenbach. Lediglich Kevin Klipenstein musste einen Punkt an der Gegner abgeben. So kann die Saison weitergehen für unsere Jugend…

TV 07 Stockheim – TV 1924 Gammelsbach 4:1
Im Pokalspiel zum Saisonauftakt in der Vorwoche konnte man, obwohl nur zu zweit angetreten, einen klaren Sieg erzielen und dadurch die nächste Runde im Pokal erreichen. Für Stockheim punkteten Martin Tran und Jonas Lang.

 

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – SV 1946 Crumstadt 3:9
TV 07 Stockheim – TTC Ginsheim 1:9
Am Doppelspieltag des vergangenen Wochenendes war man in beiden Spielen chancenlos und konnte keine Punkte erzielen. Somit ist der Abstieg aus der Bezirksoberliga nicht mehr zu vermeiden. Im letzten Spiel trifft man nun noch auf Bauschheim und will sich hier mit einem guten Ergebnis aus der BOL verabschieden.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 1858 Beerfelden – TV 07 Stockheim II 9:1
Im Auswärtspiel lief für die zweite Mannschaft nichts zusammen und man konnte lediglich im Doppel einen Ehrenpunkt erzielen. Im letzten Spiel gegen Erbach soll dies nun besser laufen.

Herren IV (1. Kreisklasse)

SV Ober-Kainsbach III – TV 07 Stockheim IV 9:7
Auch die vierte Mannschaft war sieglos am vergangenen Wochenende. Besonders ärgerlich war der Punktverlust, da man im nun insgesamt dritten Spiel in Folge ins Schlußdoppel musste und verlor.
Bei noch einem ausbleibenden Spiel hat man sich aber den 7ten Platz der Tabelle gesichert und ist mit dieser Leistung durchaus zufrieden.

Jugend I (Bezirksoberliga)

Eintracht Frankfurt II – TV 07 Stockheim I 4:6
Als einzigste Mannschaft erfolgreich an diesem Spieltag war die erste Jugend im Auswärtspiel gegen Frankfurt. Hier konnten Max Lippmann und Huan Xü insgesamt 5 Punkte beisteuern.

Jugend II (Kreisliga)

TTC Vielbrunn – TV 07 Stockheim II 6:4
Im Hinspiel noch klar erfolgreich unterlag die zweite Jugend in Vielbrunn leider knapp.
Die Punkte erzielten Lang (2) und Vogel, Hanke (je 1)

 

Abt. Tischtennis

Jugend II (Kreisliga)

TV 07 Stockheim II -TV 1858 Beerfelden IV 5:5
TV 07 Stockheim II – TTC Vielbrunn 7:3

Gleich zwei Spiele in fünf Tagen musste unsere zweite Jugendmannschaft absolvieren. Zuerst ging es in eigener Halle gegen den Tabellenführer aus Beerfelden. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der keine Mannschaft sich entscheidend absetzen konnte und an deren Schluss ein gerechtes Unentschieden stand. Jonas Lang konnte hier drei Siege beisteuern.
Im zweiten Spiel dieser Woche hatte man das Tabellenschlusslicht aus Vielbrunn zu Gast. Mit nur drei Gegenzählern konnte man hier ein klares Ergebnis erzielen und ist damit weiterhin auf Platz zwei der Tabelle dicht hinter Beerfelden. Die Punkte erzielten: Jonas Lang, Fritz Vogel und Philipp Tischler (je 2) sowie das Doppel Tischler / Vogel.

Nun geht auch unsere letzte Mannschaft in die wohlverdiente Osterpause. Am 16.04 geht der Spielbetrieb mit dem Spiel der ersten Jugendmannschaft weiter.

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TTC 1950 Groß-Rohrheim – TV 07 Stockheim 9:2
Eine erwartet deutliche Niederlage musste man auch in Groß Rohrheim einstecken. Die Punkte erzielten Glenn Knoth, sowie das Doppel Jakobek / Th. Eckert

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TSV 1875 Höchst II 1:9
Gegen die Gäste und Aufstiegskandidaten aus Höchst hatte man zu keinem Zeitpunkt eine Chance. Bei gerade einmal insgesamt sechs gewonnenen Sätzen war das Ergebnis allzu deutlich. Den Ehrenpunkt erzielte das Doppel Beti / Uhrig.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – SG Sandbach II 7:9
Im zweiten Spiel in Folge musste man in das Entscheidungsdoppel und hatte wiederum das Nachsehen. Dies ist nun insgesamt das vierte von sechs Spielen der Rückrunde, welches im Schlussdoppel entschieden werden musste. Zwar konnte man zu Beginn einen 1:3 Rückstand noch zum 5:3 drehen, aber im zweiten Durchgang holte der Gegner mit fünf in Folge gewonnenen Einzeln wieder auf. Im entscheidenden Schlussdoppel musste man sich dann klar mit 0:3 geschlagen geben.

Jugend I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim I – TV 1880 Dreieichenhain 2:8
Im Auswärtspiel war unsere erste Jugendmannschaft chancenlos gegen die Gastgeber. Lediglich Dominik Linder konnte zwei Punkte beisteuern.​

Abt. Tischtennis: Berichte und Ergebnisse

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – Spvgg. 1928 Groß-Umstadt 1:9
Gegen den Tabellenführer konnte man mit gerade einmal acht gewonnenen Sätzen wenig Gegenwehr aufbieten. Lediglich Glenn Knoth erzielte den Ehrenpunkt.

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Hetzbach – TV 07 Stockheim II 7:9
Nach den letzten klaren Niederlagen fuhr man mit geringer Hoffnung auf Punkte zum Tabellennachbarn nach Hetzbach. Zu Beginn lief es auch für den Gastgeber besser, mit einem Zwischenstand von 2:4 aus Sicht von Stockheim. Doch dann konnte man sich aufraffen und zum 4:4 ausgleichen. Nun entwickelte sich eine spannende Partie, die immer wieder ausgeglichen wurde und keine Mannschaft sich entscheidend absetzen konnte. Stockheim konnte sich gegen Ende dann aber den 8. Punkt und damit mindestens das Unentschieden sichern, ehe es in das Abschlußdoppel ging. Hier zeigten Micheal Beti und Peter Stumpf eine starke Leistung und holten letztendlich den Siegpunkt für Stockheim.
Allen voran zeigte Peter Stumpf an diesem Abend eine klasse spielerische und kämpferische Leistung. Er konnte beide Einzel für sich entscheiden und feuerte immer wieder seine Teamkameranden bis zum Sieg an.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TTG Brensbach 1975 II – TV 07 Stockheim IV 9:7
Einen schwarzen Tag erwischte die vierte Mannschaft im Spiel gegen den Tabellenletzten aus Brensbach. Schon zu Beginn lief nichts zusammen und nach den Doppeln und den ersten Einzeln stand es schnell 2:6 aus Sicht von Stockheim. Zwar raffte sich die Mannschaft nochmals mit 4 Siegen in Folge auf und schaffte den Ausgleich, letztendlich musste man aber nach verlorenem Schlussdoppel dem Gegner für die ersten Pluspunkte der Saison gratulieren.

Jugend I (Bezirksoberliga)

TTC Langen 1950 – TV 07 Stockheim I 4:6
Auch die erste Jugendmannschaft hatte in Ihrem Auswärtsspiel ein knappes Ergebnis. Ähnlich wie bei den Herren war die Partie bis zum Ende ausgeglichen und entschied sich erst in den letzten beiden Einzeln zugunsten von Stockheim. Die Punkte erzielten Max Lippmann, Huan Xü (je 2) und Tobias Meiboom, sowie das Doppel Lippmann / Xü.

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TTC 1957 Lampertheim II – TV 07 Stockheim 9:0

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Langen-Brombach 3:9
Gegen die Gäste aus Brombachtal hatte man erwartungsgemäß das Nachsehen. Bei der deutlichen Niederlage nach etwas mehr als zwei Stunden Spieldauer konnten nur Peter Stumpf und Michael Beti in Ihren Einzeln und zusammen im Doppel punkten.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – TSV 1860 Erbach III 9:0
In knapp 90 Minuten konnte man die Gäste aus Erbach klar bezwingen. Man hatte sich im Vorfeld zwar gute Chancen ausgerechnet, das der Sieg aber dann so schnell und deutlich ausfallen würde, hatte man sich nicht gedacht. Im nächsten Spiel muss man nun auswärts in Brensbach antreten, wo man sich aufgrund der aktuellen Tabellensituation ebenfalls gute Chancen ausrechnet.

Jugend I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim I – TTC Pfungstadt 4:6

Jugend II (Kreisliga)

TV 07 Stockheim II – TSG Bad König 1863 8:2
Einen klaren Sieg konnte unsere zweite Jugendmannschaft im Heimspiel gegen Bad König erzielen. Erfreulich hierbei dass einige der Spieler erst seit kurzem aktiv Tischtennis spielen und schon in den Rundenspielen erfolgreich eingesetzt werden können. Die Punkte erzielten: Jonas Lang (3), Fritz Vogel und Phillip Tischler (je 2); sowie das Doppel Tischler / Vogel.

 

Abt. TT: Kreisranglistenturnier 2015

Beim diesjährigen Kreisranglistenturnier war der TV 07 Stockheim im Nachwuchsbereich gut vertreten. Mit vier Teilnehmern bei den A-Schülern und der männlichen Jugend, einem Teilnehmer bei den B-Schülern und zwei Teilnehmerinnen im Bereich weibliche Jugend gingen so viele Teilnehmer wie noch nie aus Stockheim an den Start. Dies ist vor allen Dingen der guten Jugendarbeit zu verdanken, die viele interessierte Kinder & Jugendliche nach Stockheim gebracht hat.
Am Samstag wurde bei den A & B Schülern und der männl. Jugend die Vorranglistenspiele durchgeführt. Hier konnte sich bei den A-Schülern erartungsgemäß Max Lippmann für die Endranglistenspiele am Sonntag qualifizieren, aber auch der Neuzung Phillip Tischler konnte sich mit einer guten Leistung für den nächsten Tag qualifizieren. Bei der männlichen Jugend erspielten sich Max Lippmann, zusammen mit Vereinskamerad Huan Xü, die weiteren Tickets für die Endrangliste am Sonntag.
Aber auch die restlichen Spieler und Spielerinnen aus Stockheim, die sich nicht qualifizieren konnten, zeigten eine gute Leistung, erst recht vor dem Hintergrund, dass einige von Ihnen erst seit 1-2 Monaten aktiv Tischtennis spielen.
Am zweiten Turniertag wurden die Endranglistenspiele durchgeführt, hier belegte Max Lippmann ungeschlagen bei den A-Schülern und der männl. Jugend den ersten Platz. Huan Xü konnte sich bis in die Top 6 vorspielen, Phillip Tischler unter die Top 10 des Kreises.
Durch seine Siege qualifizierte sich Max Lippmann für die Bezirksranglistenspiele in Gräfenhausen am letzten Mai Wochenende.

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TTC Otzberg – TV 07 Stockheim 2:9

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Mümling-Grumbach 9:0 (n.A.)

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – KSV Reichelsheim 1892 II 7:9
Nach dem 9:3 Erfolg zum Beginn der Rückrunde gegen Langen Brombach II musste man nun zwei äußerst knappe 7:9-Niederlagen, zuerst gegen Höchst IV, anschließend gegen Reichelsheim II einstecken. Gegen Reichelsheim wurden insgesamt 1221 Ballwechsel in über 3 Stunden gespielt, dabei gewannen die Gäste gerade einmal 3 Ballwechsel mehr. Trotzdem waren die Spieler der 4.Mannschaft des TV Stockheim mit ihrer Leistung zufrieden, schließlich spielte man gegen den Tabellenzweiten und zeigte äußerst respektable Leistungen. Am kommenden Donnerstag erwartet man nun den Tabellennachbarn aus Erbach.

 

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TSK SW Rimbach 9:4
Obwohl man in Bestbesetzung zum Heimspiel antrat, reichte es letztendlich nicht zu einem Sieg gegen den derzeit Tabellenneunten aus Rimbach. Stockheim konnte bis zum 3:3 gut mithalten, dann verlor man aber fünf Einzel in Folge und man konnte nur noch einen vierten Punkt zur 4:9 Niederlage erspielen. Erfreulich an diesem Abend waren die beigestreuten Punkte von Thomas Eckert der, trotz weniger Spielpraxis, zwei Einzel gewinnen konnte, sowie das Doppel mit seinem Bruder Matthias Eckert. Den vierten Punkt erzielte Matthias Eckert in seinem ersten Einzel

Herren II (Bezirksklasse)

SV 1969 Airlenbach – TV 07 Stockheim II 7:9
Mit gemischten Erwartungen fuhr man Samstag Abend zum Tabellenschlusslicht nach Airlenbach. Der Start in die Partie war alles andere als glücklich; nach drei verlorenen Doppeln und den ersten Einzeln lag man bereits mit 0:5 zurück. Stockheim raffte sich aber nochmals auf und konnte vier Einzel für sich entscheiden und so den Anschluss bewahren. Dank eines starken Spieles von Christian Eichorn und den Spielern auf Position 4, 5 und 6 (jeweils zwei Siege in den Einzeln) kam Stockheim wieder heran und ging sogar mit 8:7 in Führung. Im abschließenden Doppel musste die Entscheidung dann im fünften Satz fallen, wo sich Eckert / Milic mit hartem Kampf durchsetzen konnten und man überglücklich über den Sieg war. „Nach einer 0:5 Rückstand hätte ich heute nicht mehr mit einem Sieg gerechnet. Umso glücklicher sind wir über die beiden Punkte die uns nun wieder mehr Abstand zum Abstiegsplatz verschafft haben“ so Mannschaftsführer Volker Eckert nach dem Spiel.

Jugend I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim I – TV 1891 Bürstadt 2:8
Ohne die Nummer eins Max Lippmann musste man nur zu dritt antreten und war chancenlos gegen die Gäste. Die beiden Punkt erzielten Dominik Linder und Tobias Meiboom.

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TTC Pfungstadt 2:9
Mit nur vier Mann war die erste Mannschaft chancenlos gegen die Gäste aus Pfungstadt. Die Punkte erzielten die beiden Doppel Jakobek / Buchta und Beti / Rost.

Herren II (Bezirksklasse)

SV Ober-Kainsbach II – TV 07 Stockheim II 2:9
Einen wichtigen Sieg für den Klassenerhalt konnte man im Auswärtsspiel in Ober-Kainsbach erzielen. Der Gegner trat allerdings stark ersatzgeschwächt an, was aber die Leistung der dritten Mannschaft nicht mindern soll. Man ging von Beginn an konzentriert in die Partie und hatte auch in einigen engen Spielen die Nase vorn. Mit nun 9 Punkten befindet sich die dritte Mannschaft auf einem guten Mittelfeldplatz der Tabelle..

Herren IV (1. Kreisklasse)

TTC Langen-Brombach II – TV 07 Stockheim IV 3:9

Ebenfalls einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf konnte unsere vierte Mannschaft in Ihrem ersten Rückrundenspiel erzielen.Stockheim stiegt durch diesen Sieg auf Platz sieben der Tabelle.
Die Punkte hierbei erzielten: Jugendspieler Huan,Xü (2), Schricker, Hlawaty, Beyer, Bär, Trumpfheller, sowie die Doppel Schrickern / Xü und Hlawaty / Trumpfheller.

Jugend I (Bezirksoberliga)

SV Kirschhausen 1921 – TV 07 Stockheim I 2:8

Jugend II (Kreisliga)

TV 1858 Beerfelden IV – TV 07 Stockheim II 10:0 (n.A.)

 

Abt. Tischtennis: Beginn der Rückrunde

Herren I (Bezirksoberliga)

SG Wixhausen 1882 – TV 07 Stockheim 9:3
TSV 1875 Höchst – TV 07 Stockheim 9:2

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – KSV Reichelsheim 1892 3:9

Nach der Auflösung der 3. Mannschaft zum Ende der Vorrunde und die sich dadurch ergebenen neuen Mannschaftsaufstellungen wird es für alle drei verbleibenden Mannschaften eine schwere Rückrunde werden.
Dies zeigt sich schon zu Beginn, wobei die erste und zweite Mannschaft einen schwachen Start erwischten. Die erste Mannschaft konnte in beiden Spielen Ihres Doppelspieltages nicht punkten und verlor deutlich. Auch die zweite Mannschaft hatte im Heimspiel gegen den Tabellenersten aus Reichelsheim keine Chance. Die vierte Mannschaft steigt erst am 30.3 in die Rückrunde ein.

 

TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 46)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TTC 1957 Lampertheim II 0:9
TTC Pfungstadt – TV 07 Stockheim 9:4

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Langen-Brombach – TV 07 Stockheim II 9:7
Nach schwachem Start lag Stockheim schnell mit 3:8 zurück. Mit vier Siegen in Folge kam Stockheim aber nocheinmal heran und konnte die Entscheidung im Schlußdoppel erzwingen. Leider unterlag man hier dann recht klar und musste dem Gegner zum Sieg gratulieren.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – TV 1908 Wersau II 5:9
Da man erneut mit Ersatzspielern antreten musste, waren die Hoffnungen auf Punkte im Vorfeld recht gering. Erst recht da man mit Wersau einen der Mitfavoriten um den Aufstieg zu Gast hatte. Der Gast konnte sich auch schnell absetzen, Stockheim hielt aber dagegen und machte den Sieg für Wersau nicht einfach. Ersatzspieler Markus Merz spielte an diesem Abend besonders stark auf und konnte einen Punkt beisteuern..

Herren IV (1. Kreisklasse)

TSV 1860 Erbach III – TV 07 Stockheim IV 9:7
Nur mit 5 Spielern trat man in Erbach an und verlor 7:9. Merz (0/2), Bär (0/2), Achilles (2/0), Beyer (2/0), Riess (2/0); Merz/Bär (1/1), Achilles/Beyer (0/1). Am Donnerstag, dem 20.11. erwartet man den Tabellenletzten aus Brensbach und sollte dieses Spiel unbedingt gewinnen.

Jugend I (Bezirksoberliga)

TV 1891 Bürstadt – TV 07 Stockheim 3:4
TTC Pfungstadt – TV 07 Stockheim 4:6
Ein erfolgreiches Wochenende hatte die erste Jugendmannschaft. Am Doppelspieltag konnte man morgens knapp den Sieg in der Pokalvorrunde feiern, ehe es anschließend einen Sieg im Auswärtspiel gegen Pfungstadt zu verbuchen gab. Top Spieler Max Lippmann konnte erneut alle Spiele für sich entscheiden und bleibt weiterhin ungeschlagen.

Jugend II (Kreisliga)

TSV Günterfürst 1909 – TV 07 Stockheim II 5:5

 

Erfolgreiche D-Trainer Ausbildung beim TV Stockheim

Es ist eine lohnende Investition in die eigene Nachwuchs- und Trainingsarbeit: die Ausbildung zum D-Trainer im Tischtennis! Am Wochenende 08./09. November 2014 wurden sieben neue D-Traineraus vier Vereinen ausgebildet. Die auf zwei Tage verteilten Unterrichtseinheiten fanden in der Sporthalle des TV 1907 Stockheim statt.
In einer Art „Crash Kurs“ wurden alle wichtigen Themen einer Trainerausbildung von Referent Alexander Böhm vermittelt. Neben theoretischem Wissen wie z.B. Aufbau eines Trainings, Methodik und Taktik, kam die Praxis mit Aufwärmspielen, TT-Techniken, Aufschlag- Rückschlagtraining, sowie Wettkampf- und Spielideen ebenfalls nicht zu kurz.
Mit dem Lehrgang werden bewusst alle Altersgruppen in den Vereinen angesprochen. So war bei dieser Ausbildung eine große Altersspanne zu sehen: Der jüngste Teilnehmer war 16, der älteste Teilnehmer 62 Jahre alt. Für gute Rahmenbedingungen sorgte das Team des TV Stockheim.
Alle Teilnehmer zeigten großen Einsatz und Engagement und konnten einen umfangreichen Einblick in die Welt des Tischtennis-Trainers nehmen. Wir wünschen Ihnen weiterhin Spaß am Tischtennis und hoffen sie können die neu gewonnenen Kenntnisse in Ihrem Trainingsalltag positiv anwenden. Ein besonderer Dank geht auch an Lehrgangsleiter Alexander Böhm, der ein abwechslungsreiches Wochenende für die Teilnehmer gestaltete.

DSC00887 DSC00882DSC00879 DSC00875

 

 

 

 

 

TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 45)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim  – TTC Otzberg  9:2
TTC Ginsheim – TV 07 Stockheim 9:0
„Licht und Schatten“, so könnte man den vergangenen Doppelspieltag der ersten Mannschaft zusammenfassen. Konnte man am Freitag noch einen klaren Sieg, den ersten der laufenden Saison, erzielen, so hatte man am darauf folgenden Sonntagmorgen beim 0:9 gegen Ginsheim keine Chance mehr. Stockheim rutscht damit auf den 11 Tabellenplatz ab.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – RV-TTC Fürstengrund 9:1
Ohne Chance war der Aufsteiger aus Fürstengrund gegen die 2.Herrenmanschaft. Die Punkte für Stockheim erzielten Christian Beti (2),Albert Möldner,Peter Stumpf,Michael Beti und Volker Eckert. Auch alle 3 Doppel durch Christian Beti/Albert Möldner,Peter Stumpf/Michael Beti und Volker Eckert/Jens Uhrig wurden gewonnen.

Herren III (Kreisliga)

TV 1924 Gammelsbach – TV 07 Stockheim III 9:6
Wieder kein Sieg trotz zum Teil ansprechender Leistung, so kann man resümierend festellen. In Gammelsbach trat man zum wiederholten Mal mit zwei Ersatzspielern an. Max Lippmann erspielte in seinem dritten und letzten Einsatz souverän zwei Punkte im vorderen Paarkreuz und weist eine Bilanz von 6:0 auf. Im Doppel war er zusammen mit Zdravko Milic erfolgreich. Das 15:13 im 5.Satz war eines von zwei äußerst knappen Ergebnissen. Im anderen hatte Ersatzspieler Martin Bär mit 10:12 im 5.Satz trotz 6:0-Führung das Nachsehen. Lippmann(2/0), Milic (1/1), Hlawaty (2/0), Schricker (0/2), Bär (0/2), Beyer (0/2).

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV TSV 1875 Höchst IV 2:9
Einen ganz schlechten Tag erwischte die 4.Mannschaft des TV Stockheim und verlor gegen den Aufsteiger aus Höchst chancenlos mit 2:9. Die Ehrenpunkte erspielten Edgar Leistner und Roland Beyer im Doppel sowie Martin Bär im Einzel. Am Freitag, dem 14.11. tritt man dann in einer entscheidenden Begegnung beim Tabellennachbarn, beim TSV Erbach an.

Jugend I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim I – TTC 1954 Eppertshausen 5:5

 

 

Abt. TT: Ergebniss und Spielberichte (KW 42)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TSV 1875 Höchst 2:9
Im Derby gegen den Odenwälder Nachbar aus Höchst musste die Mannschaft aus Stockheim eine deutliche Niederlage hinnehmen. Insgesamt bot man aber keine schwache Leistung, sondern hielt gut dagegen und versuchte es dem Gast nicht zu einfach zu machen. Die Punkte erzielten: Mathias Eckert und Michael Jakobek.

Herren III (Kreisliga Pokal)

SG Sandbach – TV 07 Stockheim III 0:4
Nach anfänglichen Schwierigkeiten überhaupt drei Spieler zu finden die bei der Pokalendrunde antreten, hatte man im Auftaktspiel gegen, den späteren Pokalsieger Sandbach, keine Chance.
Lediglich Bjoern Hartmann, sowie das Doppel Hartmann / Schricker konnten einen Satz gewinnen.
Somit fuhr man an diesem sonnigen Samstag nach einer Spielzeit von knapp einer Stunde wieder nach Hause.

 

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 41)

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Mümling-Grumbach – TV 07 Stockheim II 9:4
Gegen Mg.-Grumbach lagen die 2. Herren bereits nach dem ersten Durchgang mit 5:4 zurück.Dann trumpfte die Heimmannschaft mit 4 Siegen in Folge auf und gewann verdient mit 9:4. Die Punkte für Stockheim erzielten Peter Stumpf,Volker Eckert und Christian Eichhorn. Im Doppel konnten nur noch Volker Eckert/Christian Eichhorn punkten.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – SG Sandbach 7:9
Mit gleich zwei Ersatzspielern machte man sich im Vorfeld nur wenig Hoffnungen auf Punkte in dieser Partie. Nach dem 0:3 Rückstand aus den Doppeln, sah es auch nach einem Sieg für die Gastmannschaft aus. Stockheim konnte aber in den Einzeln auftrumpfen und es entwickelte sich ein knappes Spiel, welches zum dritten mal in Folge, aus Stockheimer Sicht, im Schlußdoppel entschieden werden musste. Hier unterlag man dann aber unglücklich im fünften Satz mit 10:12 und der Sieg ging an die Gäste aus Sandbach.

Herren IV (1. Kreisklasse)

KSV Reichelsheim 1892 II – TV 07 Stockheim IV 9:5
Da man zwei Spieler an die dritte Mannschaft ausleihen musste, standen die Chancen auf einen Sieg im Vorfeld nicht mehr so gut. Zu Beginn konnte man zwar noch mit dem Gastgeber mithalten, verlor dann aber doch das Ruder aus der Hand und Stoclheim musste sich mit 5:9 geschlagen geben. Kenan Gül konnte als Einzigster beide Einzel gewinnen und dadurch 2 Punkte beisteuern.

Jugend I (Bezirksoberliga)

TV 1891 Bürstadt – TV 07 Stockheim I 4:6
Ein verdienten Sieg konnte auch die erste Jugendmannschaft bei Ihrem ersten Auswärtspiel in Bürstadt erzielen. Die Punkte holten: Lippmann, Linder (je 2), Meiboom (1), sowie das Doppel Linder / Meiboom.

 

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 40)

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – SV Ober-Kainsbach II 9:3
Gegen den Tabellenletzten aus Ober Kainsbach gewannen die 2.Herren mit 9:3. Die Siegpunkte erzielten Albert Möldner,Christian Beti (je 2),Peter Stumpf,Volker Eckert und Christian Eichhorn. Im Doppel waren noch Albert Möldner/Christian Beti und Volker Eckert/Christian Eichhorn erfolgreich.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – TSG Bad König 1863 8:8
Erneut mit einem Unentschieden zufriedengeben, musste sich die dritte Mannschaft im Spiel gegen Bad König. Obwohl der Gegner mit zwei Ersatzspielern antrat, lief man immer einem Rückstand hinterher und war am Ende glücklich über einen Punktgewinn.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – TTC Langen-Brombach II 9:4
Die 4.Mannschaft hatte nicht mit diesem deutlichen Erfolg gegen den Aufsteiger aus Langen-Brombach gerechnet. Besonders zuverlässig zeigten sich Edgar Leistner und Jugendersatzspieler Xü Huan im mittleren Paarkreuz, die jeweils in ihren beiden Einzeln erfolgreich waren. Erstmals eingesetzt war auch Neuzugang Kenan Gül von der TSG Steinbach, der Spitzenspieler Guido Krämer lange Paroli bot und erst knapp im 5. Satz unterlag. In den Doppeln punkteten Gallina/Huan sowie Leistner/Beyer. Gallina (1-1), Gül (1-1), Huan (2-0), Leistner (2-0), Beyer (1-0), Rieß (0-1).
Am kommenden Freitag fährt man nicht ganz chancenlos zu den Gegnern aus Reichelsheim II.

Jugend I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim I – TV Kalbach 1890 8:2
TV 07 Stockheim I – SV Kirschhausen 1921 2:8

Juegnd II (Kreisliga)

SV 1969 Airlenbach – TV 07 Stockheim II 8:2

 

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 39)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TSG Wixhausen 1882 1:9
Auch im zweiten Saisonspiel war die erste Mannschaft, auch weil gleich zwei Stammspieler ersetzt werden mussten, chancenlos. Lediglich das Doppel Jakobek / Buchta konnten einen Punkt erzielen.

Herren II (Bezirksklasse)

KSV Reichelsheim 1892 – TV 07 Stockheim II 9:5
Gegen den Absteiger aus der Bezirksliga unterlagen die 2. Herren mit 9:5. Die Einzelpunkte erzielten Peter Stumpf (2),Albert Möldner und Volker Eckert.Im Doppel war noch Volker Eckert mit Ersatzmann Arne Achilles erfolgreich.

Herren IV (1. Kreisklasse)

SV Wald-Amorbach – TV 07 Stockheim IV 9:3
Erwartungsgemäß chancenlos war die 4.Mannschaft beim Kreisligaabsteiger und verlor deutlich. Es punktete das Doppel Leistner/Beyer sowie im hinteren Paarkreuz Beyer und Rieß. Am Donnerstagabend erwartet man den starken Aufsteiger TTC Langen-Brombach II in eigener Halle.

Jugend II (Kreisliga)

TV 07 Stockheim II – TTC Hetzbach 3:7

Top 32 der A-Schülerinnen und A-Schüler

Max Lippmann vom TV Stockheim und die A-Schülerinnen Marlene Reeg, Julia Hofferberth und Annika Wölfelschneider vom TTC Langen-Brombach und dem SV Ober-Kainsbach traten am Samstag als einzigste eingeladene Vertreter des Odenwaldes in Elz bei Limburg zu den TOP 32 an. Marlene Reeg erspielte sich in ihrer Gruppe mit einer Bilanz von 6:1 die Berechtigung am Sonntag die Platzierung unter den TOP 12 auszuspielen. Max Lippmann kann mit seiner Bilanz von 4:3 bei diesem hochklassig besetztem Turnier auch äußerst zufrieden sein.

 

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 38)

Herren I (Bezirksoberliga)

TSK SW Rimbach – TV 07 Stockheim 9:1
Einen schwachen Saisonstart erwischte die erste Mannschaft in Rimhorn. Bei der deutlichen 1:9 Niederlage, auch weil drei Spiele erst im fünften Satz entschieden wurden, war die Enttäuschung den Spielern anzusehen. Lediglich Glenn Knoth konnte einen Ehrenpunkt retten.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – SV Airlenbach 9:6
Erfolgreich in die Saison gestartet ist die zweite Mannschaft des TV07. Gegen den Aufsteiger aus Airlenbach gewann die neu formierte 2. Mannschaft mit 9:6. Die Einzelpunkte erzielten Albert Möldner,Volker Eckert,Christian Eichhorn (je 2) und Christian Beti. Im Doppel waren Peter Stumpf/Michael Beti und Volker Eckert/Christian Eichhorn erfolgreich.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – TTC Vielbrunn 8:8
Einen holprigen Start erwischte die neu formierte dritte Mannschaft im ersten Saisonspiel. Gegen den Aufsteiger aus Vielbrunn kam man nie richtig ins Spiel und lag nach dem ersten Spieldurchgang schnell mit 3:6 zurück. Zu Begin des zweiten Durchgangs konnte nur Max Lippmann sein Einzel gewinnen, so das es beim Stand von 4:8 schon für einen klaren Sieg für Vielbrunn aussah. Stockheim kämpfte sich aber nochmals mit 3 Siegen in Folge zurück ins Spiel und konnte auch das abschließende Doppel für sich entscheiden. Somit kam man, nach durchschnittlicher Leitung, nochmals mit einem „blauen Auge“ und einem Punkt davon.

Herren IV (1. KK Pokal)

KSV Reichelsheim 1892 II – TV 07 Stockheim IV 4:3
Im Pokalspiel bei der Mannschaft des KSV Reichelsheim II verlor die 4. Mannschaft des TV Stockheim nach knapp zweistündiger Spielzeit mit 3:4. Jeder Spieler konnte ein Einzel für sich entscheiden, aber leider fehlte zum Ende dann doch ein Punkt zum Sieg.

Jugend II (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim II – TSV Günterfürst 1909 6:4
In einem engen Spiel hatte die zweite Jugendmannschaft des TV am Ende die Nase vorn und konnte sich knapp durchsetzen. Die Punkte erzielten: Navratil (3), Lang (2) sowie das Doppel Navratil / Lang.

Grillfest Abt. TT 2014

Hier einige Impressionen unseres diesjährigen Grillfestes. Es war mal wieder ein schöner Abend.

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 14)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TSV Nieder-Ramstadt 2:9
TTC Pfungstadt – TV 07 Stockheim 9:0

Gegen den Tabellenersten und Meister der BOL hatte man, ebenso wie gegen den Zweitplazierten, keine Chance. Nicht zuletzt auch, da gleich drei Spieler aus der Stammformation ersetzt werden mussten.

Herren III (Kreisliga)

TTG Brensbach 1975 – TV 07 Stockheim III 9:5
Gegen den Tabellenführer konnte man bis Mitte der Partie gut mit halten, ehe Brensbach sich leicht absetzen konnte und diesen Vorsprung nicht mehr abgab. Stockheim rutscht somit wieder in die Nähe eines Relegationsplatzes und muss am letzten Spieltag wichtige Punkte gegen den Abstieg erzielen.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TSV 1860 Erbach III – TV 07 Stockheim IV 3:9
Einen ungefährdeten Sieg konnte man beim letzten Auswärtsspiel der Saison gegen den Tabellenvorletzten aus Erbach erzielen. Durch die gleichzeitige Niederlage des TTC Fürstengrund II verbessert sich Stockheim auf den vierten Tabellenplatz. Im letzten Spiel in eigener Halle will man die (fast) makellose Rückrundenbilanz von nur einer Niederlage erhalten und erwartet eine enge Partie gegen Ober-Kaisnbach III.

Herren V (2. Kreisklasse)

SV 1969 Airlenbach IV – TV 07 Stockheim V 3:9
Mit einem klaren Sieg behauptet Stockheim V den dritten Tabellenplatz und kann dem Saisonende am kommenden Donnerstag in Airlenbach entspannt entgegensehen.

Jugend (Kreisliga)

SV 1972 Ober-Hainbrunn II – TV 07 Stockheim 6:4
Trotz knapper Niederlage kann die Schülermannschaft nicht mehr vom ersten Tabellenplatz verdrängt werden und vorzeitig die „Meisterschaft“ feiern. Erfolgreich waren dieses Mal: Dano Navratil (2), Viola Pohl und Jonas Lang (je 1)

Schüler (Kreisliga)

TV 1924 Gammelsbach – TV 07 Stockheim 3:7
Da der Gegner nur zu zweit antrat, hatte man leichtes Spiel und konnte einen deutlichen Sieg erzielen. Im abschließeden Spiel geht es zum Tabellenführer nach Ober-Hainbrunn, dort erwartet man mehr Gegenwehr und eine knappe Partie.

 

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 13)

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TV 1908 Wersau 2:9
Eine deutliche Niederlage musste man gegen den Gast aus Wersau hinnehmen. Die beiden Punkte für Stockheim erzielten Peter Stumpf sowie Ersatzmann Volker Eckert.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – V-TTC Fürstengrund 5:9
Gegen den Aufstiegkandidaten starteten die 3. Herren mit einer 4:2 Führung. Danach dominierte der Gast und siegte verdient mit 9:5. Der Kampf gegen die Abstiegsrelegation ist damit noch nicht zu Ende, zumal man im nächsten Spiel zum Tabellenführer nach Brensbach reisen muss.
Die Punkte für Stockheim erzielten  im Einzel Volker Eckert, Christian Eichhorn und Stefan Schwöbel. Im Doppel waren noch Volker Eckert/Martin Hlawaty und Christian Eichhorn/Jens Uhrig erfolgreich.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – KSV Reichelsheim 1892 III 9:3
Gegen den Abstiegskandidat aus Reichelsheim konnte man einen erwartet hohen Sieg erzielen.
Lediglich ein Doppel und zwei Einzel musste man dem Gegner überlassen. Im nächsten Spiel geht es gegen den örtlichen Nachbarn aus Erbach, welches ebenfalls gegen den Abstieg ankämpft.

Herren V (2. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim V – TSV Erlenbach 1950 II 9:3

Jugend (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – SG Sandbach 9:1
Gegen den Tabellenletzen der Jugend Kreisliga hatte man wenig Mühe und gewann verdient mit 9:1.

Schüler (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TSV 1875 Höchst II 9:1
Souverän konnte man die Aufgabe gegen den vierten der Tabelle meistern. Alle Schüler zeigten eine starke Leistung. Hervorzuheben ist u.a Viola Pohl, die nach mehreren Wochen Pause alle Ihre Spiele gewinnen und sogar einen 0:2 Satzrückstand noch zum Sieg drehen konnte..

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 12)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TSG Wixhausen 1882 3:9

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Langen-Brombach II – TV 07 Stockheim II 9:2

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – SV 1969 Airlenbach 3:9
Bereits am Montag verloren die 3. Herren ihr Heimspiel nach schwacher Leistung gegen den SV Airlenbach verdient mit 3:9. Bei Stockheim konnten nur Volker Eckert und Martin Hlawaty ein Einzel gewinnen. Beide waren auch zusammen im Doppel erfolgreich.

SG Sandbach – TV 07 Stockheim III 5:9
Wichtige Punkte gegen den Relegationsplatz konnte man gegen ersatzgeschwächte Sandbacher beim 9:5 Erfolg erzielen. Die Punkte gewannen Christian Eichhorn, Fabian Gallina, Stefan Schwöbel ( je 2) und Volker Eckert. Im Doppel waren Eckert / Hlawaty und Eichhorn / Uhrig erfolgreich.

Herren IV (1. Kreisklasse)

RV-TTC Fürstengrund II – TV 07 Stockheim IV 6:9
Stockheim begann schwach in den Doppeln, lediglich Schricker / Bär konnten punkten. So stand es schnell 1:4 gegen Stockheim, ehe man mit 3 Siegen in Folge den Anschluss herstellen konnte. Der weitere Verlauf der Partie entwickelte sich zu einer spannenden und umkämpften Angelegenheit, die Anspannung war auf beiden Seiten zu spüren. Stockheim konnte sich gegen Ende knapp mit 7:6 absetzen, ehe Horst Trumpfheller, nach einem engen 5 Satz Sieg, die Führung auf 8:6 ausbauen konnte. Im letzten Einzel des Abends sah es bereits so aus, als ob das Schlussdoppel die Entscheidung bringen müsste, ehe Martin Bär nach 0:2 Satz-Rückstand mit einer grandiosen Aufholjagd doch noch den 9:6 Siegpunkt für Stockheim erzielen konnte.
Der Gastgeber hatte sich an diesem Abend mehr ausgerechnet, sichtlich enttäuscht war Fürstengrund nach dem Ende der Partie. Die Freude auf Stockheimer Seite war umso größer, wieder einmal hatte man einen vermeintlich stärkeren Gegner ein wenig „ärgern“ können. Die Punkte erzielten: Milic, Hartmann, Trumpfheller (je 2); Merz und Bär (1), sowie das Doppel Schricker / Bär.

Herren V (2. Kreisklasse)

TTC Langen-Brombach II – TV 07 Stockheim V 9:1
Erwartungsgemäß chancenlos war man im Spiel gegen den Tabellenfüher aus Brombachtal. Lediglich Michael Kirchner sorgte für den Ehrenpunkt.

Jugend (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TV 1924 Gammelsbach 9:1
Einen deutlichen Sieg konnte die Jugendmanncshaft am Samstagmorgen verbuchen. lediglich Jan Kirchner musste ein Spiel dem Gegner überlassen, steuerte aber auch zwei Siege zum Erfolg bei.
Die restlichen Punkte erzielten Huan Xü und Max Lippmann.

Schüler (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim – TSV Günterfürst 1909

Tischtennis Schnupperkurs für Kinder & Jugendliche

Tischtennis Schnupperkurs für Kinder & Jugendliche

Am 10. April 2014 von 16:30 bis 18:30 Uhr
Turnhalle Stockheim, Mühlstraße, 64720 Michelstadt – Stockheim

Alle Infos dazu gibts hier => Einladung Tischtennis Schnupperkurs

TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 10)

Herren I (Bezirksoberliga)

TTC 1950 Groß-Rohrheim – TV 07 Stockheim 9:4
TSV 1875 Höchst – TV 07 Stockheim 8:8

Mit zwei Mann Ersatz trat der TV 07 Stockheim am Samstag Abend beim Derby in Höchst an. Die Erwartungen vor dem Spiel waren gering, zumal man in einem Saisonspiel gegen Höchst noch nie punkten konnte. Nach den Doppeln lag man mit 1-2 zurück; in den Einzeln begann der TV stark mit einem Sieg von Brust, Jakobek und Ersatzmann Schwöbel, somit stand es nach dem ersten Durchgang 4-5. Erneut waren Brust und Jakobek erfolgreich und Daniel Rost konnten in einem spannenden letzten Einzel den TV im Spiel halten. In einem hochklassischem Enddoppel setzen sich dann Alexander Brust und Peter Disselkamp zum hochverdienten Endstand von 8-8 durch. „Heute haben wir unglaubliches geleistet und nehmen mit toller Moral hier verdient einen Punkt mit. Hervorzuheben ist die Spitzenleistung von Alexander Brust mit zwei Einzelsiegen und den beiden Doppelerfolgen gemeinsam mit Peter Disselkamp“, so der zufriedene Mannschaftsführer Michael Jakobek aus Stockheim.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – KSG Kreidach 8:8
TV 07 Stockheim II – TTC Mümling-Grumbach 4:9

Gleich zweimal gefordert an diesem Wochenende wurde die zweite Mannschaft des TV Stockheim. Im ersten Spiel gegen den Tabellendritten aus Kreidach lag man schon mit 7:3 in Führung, ehe das Spiel noch kippte. Michael Beti erzielte dann doch noch den 8 Siegpunkt, so dass am Ende wenigstens ein Punkt in Stockheim blieb.
Nur einen Tag später gegen den Tabellennachbarn aus Mmlg.Grumbach musste man eine recht deutliche Niederlage einstecken. Stockheim kam hier nie richtig ins Spiel, lediglich Chr. Beti sorgte mit 2 Siegen, sowie M. Beti und Stumpf mit je einem Sieg für die Gegenzähler.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – KSV Reichelsheim 1892 II 9:4
In der Vorrunde noch relativ deutlich mit 5:9 unterlegen, erwartete man mit einigem Selbstvertrauen den Tabellendritten aus Reichelsheim. Stockheim startete gut in den Doppeln und erzielte gleich 3 Siege. Nach dem ersten Durchgang der Einzel konnte sich Stockheim sogar mit 7:2 absetzen, ehe Reichelsheim nochmals mit 2 Siegen auf 8:4 verkürzen konnte, Stockheim dann aber den Schlusspunkte setze. Letztendlich war der Sieg des TV aber ungefährdet, auch durch eine starke Leistung des Jungendersatzspielers Max Lippmann, der mit zwei Einzelsiegen im vorderen Paarkreuz wichtige Punkte beisteuerte.

Herren V (2. Kreisklasse)

TSV 1963 Sensbachtal – TV 07 Stockheim V 9:1
Eine klare Nieerlage musste man im Auswärtspiel beim Tabellenführer einstecken. Lediglich Dieter Vay sorgte für den Ehrenpunkt.

Abt. TT : Ergebnisse und Spielberichte (KW 08)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TG 1860 Obertshausen II 9:1
Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel der Rückrunde sicherte sich der TV 07 Stockheim gegen die zweite Mannschaft aus Obertshausen am Freitag Abend vorerst einen Platz im Mittelfeld. Mit dem unerwartet hohen, aber leistungsgerechten, 9-1 Heimsieg konnte der TV an den Hinspielerfolg (9-7) anknüpfen. Der TV konnte erstmals in dieser Runde alle 3 Anfangsdoppel für sich entscheiden und auch in den Einzeln setzte sich der Gastgeber überlegen durch. Einzig Albert Möldner mußte sich nach einer 2-0 Satzführung noch dem Gegner geschlagen geben. Somit waren für den TV erfolgreich: Matthias Eckert (2x), Alex Brust, Peter Disselkamp, Michael Jakobek, Denis Buchta sowie die Doppel Eckert / Brust, Disselkamp / Möldner und Jakobek / Buchta.
„Heute haben wir einen ganz wichtigen Sieg eingefahren und sollten somit den Klassenerhalt trotz einiger aus zu stehender Spiele sicher haben“, so Mannschaftsführer Michael Jakobek.

(Fotos mit freundlicher Genehmigung von Herbert Krämer)

Herren II (Bezirksklasse)

SV Ober-Kainsbach II – TV 07 Stockheim II 9:4
Mit gleich drei Mann Ersatz aus der 4ten Mannschaft musste man im Auswärtspiel in Ober-Kainsbach antreten und war somit relativ chancenlos. Die Punkte für Stockheim erzielten: Chr. Beti (2), Stumpf; sowie das Doppel Stumpf / Beti M.

Herren III (Kreisliga)

TSV 1860 Erbach II – TV 07 Stockheim III 1:9
Mit einer guten Leistung konnte man, trotz 2 Ersatzspielern, einen hohen Sieg gegen den Tabellenvorletzen aus Erbach erzielen. Mit diesen beiden wichtigen Punkten entfernt sich Stockheim III nun wieder von den Abstiegsplätzen und rangiert aktuell auf Platz 5.

Herren IV (1. Kreisklasse)

SG Sandbach II – TV 07 Stockheim IV 6:9
Bereits Anfang der Woche musste man beim Auswärtsspiel in Sandbach antreten. Nach einem knappem 9:7 Sieg in der Vorrunde erwartete man wieder kein einfaches Match. Stockheim erwischte einen guten Start und konnte sich mit 3:0 nach den Doppeln absetzen. Im weiteren Verlauf behielt Stockheim stets die Oberhand und konnte sich mit 6:3 und 8:6 die Führung behaupten, ehe Ersatzspieler Roland Beyer den Siegespunkt erzielen konnte.
Mit nun 15:11 Punkten ist der Klassenerhalt vorzeitig gesichert, da die beiden Mannschaften vom Tabellenende in den verbliebenen Spielen nicht mehr genug Pluszähler erreichen können um Stockheim auf einen Abstiegsplatz zu verdrängen.

Herren V (2. Kreisklasse)

SV 1972 Ober-Hainbrunn III – TV 07 Stockheim V 3:9
Auch im dritten Spiel der Rückrunde bleibt die 5te Mannschaft aus Stockheim weiterhin ungeschlagen. Mit aktuell 18:6 Punkten steht Stockheim damit auf dem 3ten Tabellenplatz.

Jugend (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – SV 1972 Ober-Hainbrunn 4:6
Am Freitag fand das Spitzenspiel zwischen den Tabellenersten Stockheim und Ober- Hainbrunn statt. Unsere Jugendmannschaft musste eine unglückliche 4:6 Niederlage einstecken. Huan Xü und Max Lippmann konnten jeweils zwei Einzel gewinnen. „Diese Niederlage tut schon ein wenig weh, da wir uns auf den Gegner gut vorbereitet hatten aber wir haben ja noch weitere Spiele um dies wieder auszugleichen“, so der Trainer Jan Lüthje.

Schüler (Kreisliga)

TTC Hetzbach II – TV 07 Stockheim 6:4
Obwohl nur zu zweit angetreten fiel die Niederlage unserer Schülermannschaft im Auswärtspiel gegen Hetzbach recht knapp aus. Die Punkte erzielten: Navratil (2), Lang (1); sowie das Doppel Navratil / Lang.

Abt. TT: Ergebnisse & Spielberichte (KW 07)

Herren I (Bezirksoberliga)

TTV GSW – TV 07 Stockheim 5:9
Mit einem 1:2 Rückstand aus den Doppeln erwischte Stockheim keinen guten Start ins das Spiel. In den Einzeln konnte man sich dann aber mit 5:2 absetzen, ehe der Gegner nochmal auf 5:$ verkürzen konnte. Im zweiten Durchgang der Einzel spielte Stockheim aber wieder stark auf und setzte sich mit 8:4 und letztendlich mit 9:5 durch.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – SV Fürth II 9:0 (n.A.)
Trotz Spielverlegung trat der Gegner aus Fürth nicht an und das Spiel ging kampflos an Stockheim II.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – V 1908 Wersau II 9:5
In heimischer Halle konnte man sich erfolgreich für die Niederlage im Hinspiel revanchieren. Nach anfänglicher Führung mit 3:1, kontne Wersau nochmals zum 3:3 ausgleichen. Stockheim setzte sich dann aber wieder klar mit 6:3 ab und gab die Fürhung nicht mehr ab. Durch diesen wichtigen Sieg verlässt Stockheim vorerst den Drittletzten Tabellenplatz und befindet sich aktuell auf Platz 6.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – TV 07 Stockheim IV 4:9
Leider konnte man nicht, wie erhofft, nach dem TSV Höchst III auch den zweiten Favouriten „stürzen“ und musste den Gästen aus Vielbrunn zum verdienten Sieg gratulieren. Trotzdem bot die vierte Mannschaft eine gute Leistung, nicht zuletzt die beiden Jugenderersatzspieler Max Lippmann und Xü Huan, die beide jeweils einen Sieg für sich verbuchen konnten.

Herren V (2. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim V – SV 1908 Falken-Gesäß III 9:0
Gegen das Tabellenschlusslicht hatte man wenig Mühe, nicht zuletzt da der Gegner auch nur mit 5 Mann antrat. Durch diesen Sieg konnte man den 3ten Tabellenplatz weiter festigen.

Jugend (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – SV 1972 Ober-Hainbrunn II 10:0 (n.A.)
Leider trat der Gegner zum Spiel nicht an, so dass die Jugendmannschaft kampflos das Spiel gewann.

Schüler (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TV 1924 Gammelsbach 7:3
Auch im vierten Spiel der Rückrunde bleiben die Schüler ungeschlagen und stehen mit 8:0 Punkten verdient an der Tabellenspitze.

Abt. TT: Ergebnisse & Spielberichte (KW 06)

Herren I (Bezirksoberliga)

SG Arheilgen – TV 07 Stockheim 5:9
Vor einer schweren Aufgabe im Kampf um den Klassenerhalt stand am Fr. Abend der TV Stockheim bei der SG Arheiligen. Noch nie zuvor konnte man hier Punkte erzielen. Ersatzgeschwächt trat man mit dem Edelreservisten Thomas Eckert an Stelle für den Verletzten Bruder Matthias (schwere Wadenzerrung) an. In den Doppeln lag man schnell mit 0-2 zurück, konnte aber durch Buchta / Jakobek, die nach einem 0-2 Satzrückstand das Spiel noch drehten, auf 1-2 heran kommen. Es entwickelte sich ein Schlagabtausch auf Augenhöhe und nach dem Zwischenzeitlichen 4-4 konnte sich Stockheim dann mit 6-5 und letztendlich 9-5 erfolgreich durchsetzen. Insgesamt ging es in acht Partien in den 5. Satz, hier konnte der TV bei fünf Partien die Oberhand behalten.
„Ein hart umkämpfter aber verdienter Sieg“ so Michael Jakobek nach dem Spiel

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Hetzbach – TV 07 Stockheim II 5:9
Obwohl man erneut mit Ersatz antreten musste konnte Stockheim die Partie für sich entscheiden.
Die Punkte steuerten Chr. Beti, A.Schwöbel (je 2); Stumpf, M.Beti,Rost (1) sowie die Doppel Schwöbel / Chr. Beti und Rost / Schricker bei.
(mehr …)

Abt. TT: Ergebnisse & Spielberichte (KW 05)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – 1.FC Niedernhausen 9:7
Am Freitag Abend stand der TV in eigener Halle dem Schlusslicht aus Niedernhausen gegenüber und konnte das hart umkämpfte Match mit 9-7 für sich entscheiden. Über die ganze Partie hinweg konnte sich keiner wirklich absetzen und auch im Schlußdoppel konnten sich Eckert / Brust nach 0-2 Rückstand noch den Sieg holen. Die weiteren Punkte für Stockheim erzielten Peter Disselkamp und Albert Möldner (je 2x), sowie Matthias Eckert, Alex Brust, Denis Buchta sowie das Doppel Jakobek / Buchta.
„Heute haben wir einen extrem wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren. Am Ende war es etwas glücklich aber aus meiner Sicht verdient, da man gemerkt hat das wir unbedingt gewinnen wollten“, so der Spieler des Tages Peter Disselkamp. Somit konnte Stockheim in den letzten vier Begegnungen gegen Niedernhausen jeweils mit 9-7 die Oberhand behalten.

Herren II (Bezirksklasse)

TC Langen-Brombach – TV 07 Stockheim II 9:3
TV 07 Stockheim II – TSV 1875 Höchst II 9:4
Trotz 3 Mann Ersatz konnte man recht deutlich gegen den Tabellenzweiten aus Höchst gewinnen. Nach einem guten Start (3:0) in den Doppeln, baute Stockheim seine Führung auf 7:1 aus, ehe Höchst mit drei Siegen in Folge nochmal den Anschluss suchte. Letztendlich konnte man dann aber noch den verdienten Sieg erlangen.

Herren III (Kreisliga)

TV 1924 Gammelsbach – TV 07 Stockheim III 7:9
Gegen den Tabellenzweiten aus Gammelsbach gewannen die 3.Herren glücklich mit 9:7. Im Abschlußdoppel gewannen Volker Eckert und Martin Hlawaty im 5. Satz mit 12:10. Die restlichen Punkte erzielten die stark spielenden Christian Eichhorn und Fabian Gallina (je 2) sowie Volker Eckert, Jens Uhrig und Stefan Schwöbel. Im Doppel waren noch Stefan Schwöbel und Fabian Gallina erfolgreich.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TSV 1875 Höchst III – TV 07 Stockheim IV 7:9
Stockheim überrascht den Tabellenführer und entführt nach spannendem Spielverlauf beide Punkte. Entscheidenden Anteil am doppelten Punktgewinn hatte der Schüler Max Lippmann, der beide Einzel im vorderen Paarkreuz und an der Seite von Zdravko Milic auch beide Doppel gewann. Stockheim lag nach unglücklichem Start mit 1:2 zurück, nach dem ersten Durchgang stand es sogar 6:3 für Höchst und es sah nach einem erneuten Sieg der Gastgeber aus. Stockheim gab sich aber nicht geschlagen und erzielte im zweiten Durchgang 5 Siege, ehe das Schlußdoppel um kurz nach Mitternacht im fünften Satz für die Entscheidung sorgte. Die Stockheimer Spieler freuten sich zurecht, während die Höchster Spieler nach einem emotionalen Spielverlauf die erste eigene Niederlage anerkennen mussten.

Jugend (Kreisliga)

TV 1924 Gammelsbach – TV 07 Stockheim 1:9

Schüler (Kreisliga)

TSV Günterfürst 1909 – TV 07 Stockheim 2:8

Max Lippmann bei der Hessenmeisterschaft

Auf der Hessischen Meisterschaft der B-Schüler in Groß-Gerau hat Max Lippmann am 15.12.2013 den TV 07 Stockheim vertreten.Als Außenseiter in dieses Turnier gestartet, sorgte er für eine kleine Überraschung Durch eine starke Leistung konnte er seine Gruppe als Zweiter abschließen, musste sich dann aber im Achtelfinale sehr knapp im 4. Satz dem Kaderspieler Christian Albrecht aus Münster geschlagen geben. Somit gehört Max aktuell zu den besten 16 der B-Schüler von Hessen.

TT: Ergebnisse (KW 49)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – SV 1946 Crumstadt 5:9

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TSV 1860 Erbach 9:2

Herren III (Kreisliga)

SV Wald-Amorbach – TV 07 Stockheim III 6:9
Gleich zwei Ausfälle (Pos. 5 & 6) musste der TV Stockheim an diesem Abend durch Ersatzstellungen kompensieren. Man konnte aber, auch dank der beiden starken Ersatzmänner, den Aufwind aus dem Sieg der letzten Woche mitnehmen und erneut einen Sieg erzielen.
Die Punkte erzielten: Rost, Eichhorn, Gallina (je 2), Eckert; sowie die Doppel Uhrig / Eichhorn und Rost / Gallina. Stockheim beendet die Vorrunde auf dem 7ten Tabellenplatz.

Herren IV (1. Kreisklasse)

SV Ober-Kainsbach III – TV 07 Stockheim IV 8:8
Letztendlich verdient trennten sich die Tabellennachbarn leistungsgerecht unentschieden und rangieren nach der Vorrunde mit jeweils 9 : 9 Punkten im Mittelfeld auf Platz 5 + 6. Dabei spielte Stockheim stark in den Doppeln. Dank einer strategisch guten Aufstellung gewannen sie 3 von 4 Doppeln. In den Einzeln punktete Milic an 1 einmal und das hintere Paarkreuz mit den Ersatzspielern Vay und Achilles aus der 5.Mannschaft je 2 mal.

Herren V (2. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim V – SV 1969 Airlenbach III 9:1

Jugend (Kreisliga)

SV 1972 Ober-Hainbrunn – TV 07 Stockheim

Schüler (Kreisliga)

TV 1858 Beerfelden – TV 07 Stockheim 10:0 (n.A.)

Weihnachtsfeier der Abt. Tischtennis

Die diesjährige Weihnachtsfeier der Abt. Tischtennis findet am 21.12.2013 um 19:00 Uhr im Vereinsheim statt. Das Einladungsschreiben findet ihr hier => Einladung

Über euer zahlreiches Erscheinen würden wir uns sehr freuen.

TT: Ergebnisse (KW 48)

Herren I (Bezirksoberliga)

TSG Wixhausen 1882 – TV 07 Stockheim 9:7
TSV Nieder-Ramstadt – TV 07 Stockheim
Erneut mit einem Doppelspieltag trat der TV Stockheim am vergangenem Wochenende zunächst Fr. um 20:30h in Wixhausen an. Hier hatte man sich im Vorfeld auf ein knappes Spiel bis zum Schluss eingestellt. Und so kam es dann auch. Der TV konnte mit 2-1 Doppeln in Führung gehen, danach übernahm das Heimteam mit 4-2 das Ruder ehe der TV erneut mit 5-4 in Führung ging, dann wiederum Wixhausen mit 7-5 in Front lag und der TV auf 7-7 ausgleichen konnte, leider gingen die letzten beiden Partien dann verloren und somit hat man in einer engen und fairen Partie mit 7-9 eine vermeidbare Niederlage einstecken müssen. Das Spiel beim Tabellenzweiten und letztjährigen VL-Absteiger in Nieder-Ramstadt am Sa. Abend mußte man mit Ersatzstellung antreten. Trotz zwei 5-Satz-Doppelniederlagen zu Beginn waren einige enge Spiele dabei. Dennoch hatte man insgesamt mit 2-9 hier deutlich das Nachsehen und mußte die zweite Niederlage des Wochenendes akzeptieren.

Herren II (Bezirksklasse)

KSG Kreidach – TV 07 Stockheim II 8:8
Am vorletzten Spieltag trat der TV Stockheim II bei den favorisierten Gastgeber aus Kreidach an. Zu Beginn startete der TV gut mit einer 2:1 Führung durch Schwöbel/Beti und Stumpf/Beti in die Partie. Direkt im Anschluss punkteten Schwöbel, Stumpf, Bartmann, Beti und Lüthje in den Einzeln. Insgesamt endete das Spiel mit einem fairen 8:8 Unentschieden.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – TTG Brensbach 1975 9:4
Gegen den Tabellenführer der Kreisliga rechnete man sich nach den letzten Niederlagen wenig aus. Stockheim begann konzentriert und konnte gleich alle drei Anfangsdoppel für sich entscheiden. Zu einem Schreckmoment kam es beim ersten Einzel beim Stand von 10:9 im fünften Satz für Stockheim. Die Nummer eins Volker Eckert verletzte sich am Oberschenkel, konnte das Spiel nur unter Schmerzen beenden und verlor noch. Auch sein zweites Einzel konnte er dadurch nicht mehr antreten. Brensbach verkürzte nochmals auf 3:2. Nun zeigte sich aber das mittlere und hintere Paarkreuz von Stockheim stark und konnte alle vier Einzel gewinnen. Diesen Vorsprung lies man sich nicht mehr nehmen und konnte den zweiten Sieg der Vorrunde perfekt machen.
„Wir haben heute konzentriert und aggressiv gespielt und verdient gewonnen. Wenn wir diesen Aufschwung nun in das letzte Spiel und die Rückrunde mitnehmen können, können wir hoffentlich noch mehr Siege holen“ sagte nach dem Spiel Mannschaftsführer Volker Eckert.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – TSV 1860 Erbach III 9:3
Gegen den Mitaufsteiger aus Erbach setzte man sich souverän in zweistündiger Spielzeit mit 9:3 durch. Fabian Gallina und Martin Bär gewannen in dieser Runde erstmals beide Einzel und Thomas Riess konnte sich im Doppel erstmals mit seinem Partner R.Beyer (Ersatzspieler aus der 5.Mannschaft) und auch im Einzel durchsetzen.

Herren V (2. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim V – SV 1969 Airlenbach IV 9:1

Jugend (Kreisliga)

SV 1972 Ober-Hainbrunn II – TV 07 Stockheim

Schüler (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TV 1924 Gammelsbach 10:0 (n.A.)

TT: Ergebnisse (KW 47)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TTC Pfungstadt  9:1
TV 07 Stockheim – TTV GSW  8:8
Mit einem Punkt aus zwei Heimspielen zeigt sich der TV Stockheim dennoch zufrieden. Bereits am Fr. war der Tabellenführer aus Pfungstadt zu Gast und schnell war klar das man hier nicht mithalten konnte. Den Ehrenpunkt zum 1-9 Endstand konnte Mannschaftsführer Michael Jakobek erzielen.
Im zweiten Heimspiel am Sa. gegen GSW zeigte die Mannschaft dann ein anderes Gesicht. Hier konnte man gegen einen Gegner auf Augenhöhe trotz der 2-4 und 4-6 Rückstände dann das Spiel drehen und mit 8-6 in Führung gehen. Am Ende mußte man sich dann mit einem 8-8 zufrieden geben. Matthias Eckert meinte nach dem Spiel: „Das Remis geht absolut in Ordnung und wir können uns nun im Mittelfeld weiter fest setzen. GSW ist eine Mannschaft auf Augenhöhe und wir haben heute ein tolles Spiel gemacht“. Die Punkte für Stockheim erzielten: Michael Jakobek (2x), Matthias Eckert, Peter Disselkamp, Alexander Brust, Denis Buchta, Albert Möldner (alle je 1x), sowie das Doppel Eckert / Disselkamp.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 1908 Wersau – TV 07 Stockheim II 9:4

Herren III (Kreisliga)

RV-TTC Fürstengrund – TV 07 Stockheim III 9:6
Erneut mit einer knappen Niederlage im Gepäck musste Stockheim die Heimreise antreten. Nach gutem Beginn und einer 3:2 Führung, folgten fünf Niederlagen in Folge. Stockheim kämpfte sich zwar nochmals auf 6:8 heran, konnte aber die Niederlage letztendlich nicht verhindern. Somit ist man mittlerweile auf dem letzten Tabellenplatz angelangt und muss langsam zu seinen Stärken finden um den Abstieg zu vermeiden.

Herren IV (1. Kreisklasse)
KSV Reichelsheim 1892 III – TV 07 Stockheim IV 3:9
Wenig Mühe hatte man beim Auswärtspiel beim Tabellenletzten Reichelsheim III. Lediglich in den Doppeln zeigte man eine leichte Schwäche und musste zwei Punkte abgeben; zusätzlich verlor Th,.Rieß das einzigste Einzel. Letztendlich war der Sieg aber ungefährdet.

Herren V (2. Kreisklasse)

TSV Erlenbach 1950 II – TV 07 Stockheim V 9:6

Jugend (Kreisliga)

KSV Reichelsheim 1892 II – TV 07 Stockheim 4:6
Obwohl Stockheim mit nur zwei Spielern antrat konnte man schnell eine 5:1 Führung ausbauen, ehe dann der Gegner mit 4 Siegen in Folge zurück ins Spiel kam. Stark an diesem Tag zeigte sich Dano Navratil, der zwei enge Spiele für sich entscheiden konnte.

Schüler (Kreisliga)

TTC Langen-Brombach III – TV 07 Stockheim 6:4
Eine knappe Niederlage musste man beim Auswärtspiel gegen Langen-Brombach hinnehmen. Die Punkte erzielten: Viola Pohl (2) und Navratil, Dano; sowie das Doppel Pohl/Navratil.

Meet and Greet – Jan Lüthje meets Borussia Düsseldorf

Im Juli war es, da schickte myTischtennis.de Dimitrij Ovtcharov für das myRätsel in die Box. Der 25-Jährige sollte einen Ball schlagen, dessen Geschwindigkeit von einem „Speedmaster“ aufgezeichnet wurde und man sollte diese Geschwindigkeit erraten. 122 km/h, so lautete die richtige Lösung – und unter allen richtigen Einsendungen wurde er gezogen: Jan Lüthje aus Nieder-Kinzig im Odenwald gewann ein Meet & Greet bei einem Heimspiel von Borussia Düsseldorf, das er nun wahrnahm.

Im Topspiel des Spieltags trafen die Düsseldorfer auf Fulda-Maberzell. Etwas überraschend verlor die Borussia mit 1:3 – zum Matchwinner der Partie avancierte dabei Fuldas Abwehrspieler Wang Xi, der sowohl Patrick Baum als auch im letzten Spiel Timo Boll schlug. „Ich hätte auf ein 3:1 für Düsseldorf getippt“, so Jan Lüthjes ursprüngliche Prognose. Ein Entscheidungsspiel zwischen Baum und Filus habe er sich gewünscht – das wäre noch mal „ein Kracher gewesen“, fand der 36-Jährige. Freie Auswahl hatte Lüthje bei der Wahl des Heimspiels, bei dem er als Zuschauer mit in der Box sitzen und beim anschließenden Meet & Greet die Stars hautnah erleben durfte. Warum seine Wahl gerade auf das Spiel gegen Fulda fiel? „Ich bin genau wie Timo Boll und Patrick Franziska gebürtiger Odenwälder und komme aus Nieder-Kinzig, einem Nachbarort von Höchst, wo die zwei ihre Karriere begonnen haben. Bei diesem Spiel konnte ich also beide Spieler auf einmal sehen.“

So machte sich Jan Lüthje, Bezirksklassenspieler und Jugendwart des TV Stockheim, zusammen mit einem Vereinskamerad auf den Weg nach Düsseldorf. Einer Begrüßung der Spieler in der Spielerkabine folgte ein Smalltalk mit Borussia-Manager Andreas Preuß und Geschäftsführer Jo Pörsch, bevor auch schon das erste Einzel auf dem Programm stand. Lüthje fieberte von der Borussen-Box aus mit und bekam fast drei Stunden bestes Bundesliga-Tischtennis zu sehen. Da durfte ein gemeinsames Foto mit der Mannschaft am Ende natürlich nicht fehlen. Doch bevor es zurück nach Hessen ging, begleitete er die Spieler samt Spielerfrauen und Geschäftsführung noch zum gemeinsamen Abendessen. Beim Griechen um die Ecke fachsimpelte Lüthje mit Boll und Co. über das verlorene Spiel gegen Fulda und seine Leidenschaft Tischtennis. Zwar hatte der Vater zweier Kinder den Rekordeuropameister bereits im Jahr 2006 bei einem Champions League-Spiel im Dress des TTV Gönnern persönlich kennenlernen dürfen – doch blieb dieser Abend natürlich in ganz besonderer Erinnerung beim 36-Jährigen.



Bericht mit freundlicher Genehmigung von www.mytischtennis.de

TT: Ergebnisse (KW 41)

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – SV 1972 Ober-Hainbrunn II 9:0
Am 7. Spieltag trat der TV Stockheim II gegen den mit drei Ersatzleuten angereisten SV Ober Hainbrunn II an. Die Partie endete nach ca. 1.5 Stunden mit einem deutlichen 9:0 für den TV Stockheim II. Momentan belegt damit der TV den dritten Tabellenplatz.

Herren III (Kreisliga)

SV 1969 Airlenbach – TV 07 Stockheim III 9:4
Beim Spiel gegen den heimstarken Gegner aus Airlenbach tat man sich sichtlich schwer und verlor klar mit 4:9. Für die Gegenzähler sorgten: Eckert, Schwöbel, Hartmann und Milic. Stockheim III befindet sich damit auf dem 8 Tabellenplatz.

Herren IV (1. Kreisklasse)
KSV Reichelsheim 1892 II – TV 07 Stockheim IV 9:5

Herren V (2. Kreisklasse)

TV 1924 Gammelsbach II – TV 07 Stockheim V 0:9

TT: Ergebnisse (KW 40)

Herren I (Bezirksoberliga)

TG 1860 Obertshausen II – TV 07 Stockheim 7:9
Erneut mit einem 9-7 Sieg konnte der TV 07 Stockheim am vergangenem Freitag bei der zweiten Mannschaft der TG Obertshausen seine weiße Weste wahren und beide Punkte entführen. Wie in allen Saisonspielen bis jetzt, lag man deutlich zurück und konnte dennoch nach 2-4 und 3-6 das Ruder rumreißen. Matchwinner waren Alexander Brust und Peter Disselkamp mit je 2 Einzelsiegen, sowie das gewohnt starke Abschlussdoppel Disselkamp / Matthias Eckert. Die weiteren Punkte erzielten Matthias Eckert, Denis Buchta und Albert Möldner je 1x, sowie das Doppel Brust / Möldner.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – SV Ober-Kainsbach II 9:5
Im sechsten Spiel gegen den Aufsteiger aus Ober-Kainsbach musste erneut auf Ersatzleute zurückgegriffen werden. Trotzdem startete man mit einer 2:1 Führung nach den Doppeln in die Einzel. Im vorderen Paarkreuz konnte lediglich André Schwöbel ein mal punkten. Das mittlere Paarkreuz punktete dank Jan Lüthje und Marius Bartmann drei mal. Ebenso drei Punkte steuerte das hintere Paarkreuz durch Michael Beti und Martin Hlawaty zum Sieg bei. Letztendlich siegte der TV Stockheim II mit 9:5 Punkten.

(mehr …)

TT: Ergebnisse (KW 39)

Herren II (Bezirksklasse)

DJK-TTC Ober-Roden II – TV 07 Stockheim II (Pokal) 4:0
SV Fürth II – TV 07 Stockheim II 6:9

Herren III (Kreisliga)

TV 1908 Wersau II – TV 07 Stockheim III 9:7
Nach 1:4 Rückstand konnte man sich zwar durch ein starkes mittl. Paarkreuz wieder herankämpfen, musste dann aber immer wieder einem Rückstand hinterher laufen und hatte letztendlich im entscheidenden Schlussdoppel erneut das Nachsehen. “ 1 Punkt aus drei Spielen sind zu wenig. Wir konnte heute wieder einmal im vorderen Paarkreuz keine Punkte holen. Wir müssen uns in den kommenden Spielen eindeutig steigern“ so das ernüchternde Fazit des Mannschaftsführers nach dem Spiel.
(mehr …)

Nachwuchs des TV 07 Stockheim bei Kreismeisterschaften erfolgreich

Max Lippman holt zwei Titel

Am Wochende des 21/22.09.2013 fanden in Reichelsheim die Kreiseinzelmeisterschaften statt. Der Nachwuchs des TV 07 Stockheim trat mit folgenden Spieler(innen) an:
Viola Pohl, Jan Kirchner, Max Lippmann, Thorben Hörr, Huan Xü und Dano Navratil.

Für eine, doch größere Überraschung, sorgte Max Lippman, als er samstags die A-Schüler Konkurrenz im Einzel gewinnen konnte. Am Tag darauf, konnte er seinen Erfolg sogar noch einmal in der B-Schüler Konkurrenz wiederholen. Xü Huan konnte mit Sebastian Gastrop (Ober-Hainbrunn) die Doppel-Konkurrenz bei der B-Jugend gewinnen und mit gleichem Partner gelang ihm bei der A-Jugend ein starker 3. Platz. Die restlichen Spieler erbrachten ebenfalls gute Leistungen. Alle hatten viel Freude an dem gut organisierten Turnier.

TT: Ergebnisse (KW 38)

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Hetzbach 9:5

Herren III (Kreisliga)

TSG Bad König 1863 – TV 07 Stockheim III 9:7
Nach gutem Start (2:1) in den Doppeln lief, insbesondere im vorderen Paarkreuz, nichts mehr zusammen und man musste immer einem Rückstand hinterher laufen. Außer Chr. Eichhorn konnte nur das hintere Paarkreuz Punkte in den Einzeln erzielen und man musste sich im abschließenden Doppel nach 5 Sätzen mit einer 7:9 Niederlage abfinden. „Mit einer solchen Leistung kann man kein Spiel gewinnen, dazu müssen aus allen Paarkreuzen Punkte kommen. Wir müssen uns deutlich steigern in den nächsten Spielen“ sagte im Anschluss Mannschaftsführer Volker Eckert.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TTG Brensbach 1975 II – TV 07 Stockheim IV 6:9
Nach einer geschlossen guten Mannschaftsleistung und fünf gewonnenen Einzeln im zweiten Durchgang konnte man sich zurecht über den ersten Sieg in dieser Saison freuen. Gespielt wurde mit Milic, Gallina, Bär, Schricker, Merz und Kirchner. Am nächsten Freitag muß man beim favorisierten TTC Vielbrunn antreten, der wohl um den Aufstieg in die Kreisliga mitspielen wird.

Herren V (2. Kreisklasse)

TSV Günterfürst 1909 II – TV 07 Stockheim V 5:9

TT: Ergebnisse (KW 37)

Herren I (Bezirksoberliga)

1.FC Niedernhausen – TV 07 Stockheim 7:9
Wie in der vergangenen Saison in beiden Partien konnte auch dieses Jahr der TV 07 Stockheim mit einem 9-7 Sieg beide Punkte gegen Niedernhausen mitnehmen. Trotz des 1-2 Rückstandes nach den Doppeln, und der Tatsache das Niedernhausen im vorderen Paarkreuz alle Spiele für sich entschied, konnte Stockheim in der engen Partie im mittleren- und hinteren Paarkreuz überzeugen. Nach einer spannenden Aufholjagd konnte aus dem 4-7 noch einen 9-7 Sieg erspielt werden. Für Stockheim waren erfolgreich Alexander Brust, Michael Jakobek und Denis Buchta (je 2), Albert Möldner sowie das Doppel Matthias Eckert / Peter Disselkamp (2).

Herren II (Bezirksklasse)

TSV 1875 Höchst II – TV 07 Stockheim II 9:3
Am dritten Spieltag musste die zweite Mannschaft eine herbe 9:3 Niederlage gegen die Gastgeber aus Höchst einstecken. Lediglich das Doppel Bartmann/Rost konnte gewonnen werden. In den anschließenden Einzeln sorgten einzig Andrè Schwöbel und Daniel Rost für zwei weiter Zähler.
(mehr …)

TT: Ergebnisse (KW 36)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TTC 1950 Groß-Rohrheim 8:8
TV 07 Stockheim – SG Arheilgen 9:7

Erfolgreich in die neue Saison gestartet ist der TV 07 Stockheim mit einem Doppelspieltag und 3-1 Punkten. Beide Spiele wurden zu Hause ausgetragen und in beiden Partien wurde bis zum letzten Ballwechsel um die Punkte gekämpft. Am Fr. konnte der TV gegen den starken Aufsteiger aus Groß-Rohrheim eine Remis erspielen, obwohl hier gute Chancen auf einen Sieg liegen gelassen wurden. Mit einer Leistungssteigerung gegen Arheiligen konnte trotz 0-4 und 4-7 noch ein 9-7 Sieg erspielt werden. Die Punkte in beiden Spielen erzielten Brust (4), Jakobek und Möldner (je 3x), Buchta (2x), sowie Matthias- und Thomas Eckert und Peter Disselkamp (je 1x). Die Doppel Matthias Eckert / Disselkamp, sowie Brust / Möldner waren jeweils 1x erfolgreich. „Mit 3-1 Punkten zu starten ist einfach spitze, zumal wir super gegen Arheiligen zurück ins Spiel gekommen sind“, so Mannschaftsführer Michael Jakobek.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Langen-Brombach 9:1
Gegen den Aufsteiger aus Langen-Brombach, der mit vier Ersatzspielern antrat, hatte man wenig Mühe. Nach nur 1 1/2 Stunden Spielzeit war der 9:1 Sieg perfekt. Lediglich Ersatzspieler Hartmann schenkte mit einer indiskutablen Leistung dem Gegner einen Ehrenpunkt.
(mehr …)

TT: Ergebnisse (KW 35)

Herren II (Bezirksklasse)

TV 1858 Beerfelden – TV 07 Stockheim II 9:6
Nach einem deutlichen Sieg in der abgelaufenen Saison (9:3) gegen Beerfelden, hatte man diesmal das Nachsehen. Lediglich Andrè Schwöbel konnte mit zwei Siegen überzeugen.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – TSV Erlenbach 4:1
Den Aufwind, den man sich bei der erfolgreichen Relegation im April geholt hatte, konnte man auch im Pokalspiel gegen den TSV Erlenbach beibehalten. Zdravko Milic (2) und Fabian Gallina (1) holten durch souveräne 3-Satz Siege die Punkte gegen Balhar und Kopriwa sowie im Doppel gegen Balhar/Kraus während Martin Bär nach 2:0 Führung noch im 5.Satz gegen Kraus verlor. Jetzt erwartet man am Fr.13.9. den TSV Höchst III zum ersten Heimspiel der Verbandsrunde und sieht der kommenden Runde zuversichtlich entgegen.

Jugend (Kreisliga)

TV 1908 Wersau – TV 07 Stockheim 0:10 (n.A.)

Schüler (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TV 1908 Wersau 2:8

TT: Stockheim IV schafft mit starker Leistung den Aufstieg !

Am letzten Samstag (27) kam es zu den Relegationsentscheidungen der 1. und 2 Kreisklasse in Reichelsheim. Die 4te Mannschaft des TV Stockheim musste als Zweitplatzierter der 2.KK Oberzent gegen den Vorletzten der 1. KK antreten und wollte unbedingt den Aufstieg schaffen.

Von Beginn an war klar, dass dies keine leichte Aufgabe werden wird. Stockheim begann konzentriert und nervenstark. Nach den Doppeln stand es zwar 3:0 für Stockheim, alle Doppel wurden aber erst im fünften Satz entschieden. Dies sollte sich auch in den nächsten Spielen fortsetzen.
Von den folgenden 6 Einzelspielen wurden wiederum vier (!) im fünften Satz für Stockheim entschieden. Lediglich zwei Spiele gingen nur über drei Sätze. Herausragend war die Leistung von Martin Bär der, bereits nach Sätzen 0:2 zurückliegend, seinen Mannschaftskollegen in Nichts nachstehen wollte, das Spiel noch drehte und mit 3:2 für sich entschied.

Mannschaftsfüher Bjoern Hartmann sagte nach dem Spiel:
„Mit einer solch starken spielerischen wie mentalen Leistung habe ich nicht gerechnet. Das war unser bestes Spiel der Saison. Den Gegner in einem Relegationsspiel  mit 9:0 zu entzaubern, hatte sich die Mannschaft vorher nicht träumen lassen. Sieben von neun Spielen im fünften Satz zu gewinnen, habe ich noch nie erlebt. Ersichtlich groß war dann die Freude nach dem Siegpunkt und nun werden wir den Aufstieg gebührend feiern !“

TT: Ergebnisse und Spielberichte des letzten Spieltages der Saison 2012/13

Herren (Bezirksoberliga)

SV 1946 Crumstadt – TV 07 Stockheim 8:8
Mit gleich zwei Ersatzspieler aus der dritten Mannschaft musste man beim Tabellenzweiten in Crumstadt antreten. Stockheim konnte gut mithalten und erspielte sich zuletzt ein verdientes Unentschieden.

TV 07 Stockheim – TSK SW Rimbach 9:7
Wiederum mit zwei Ersatzspielern trat man das vorgezogene Heimspiel gegen Rimbach an. Auch hier entwickelte sich eine spannende und knappe Partie, die Stockheim schließlich, auch dank der beiden Punkte der Ersatzspieler A. Schwöbel und Chr. Beti, für sich entscheiden konnte.
Stockheim beendet damit die Runde auf Platz 6.
Michael Jakobek sagte nach den Spielen:“Wir können als Aufsteiger über unsere Leistung sehr zufrieden sein. Wir haben eine starke Vorrunde gespielt, waren dann in der Rückrunde leider kaum noch komplett, sonst wäre eine bessere Platzierung noch möglich gewesen“

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TV 1858 Beerfelden 9:3
Mit einem ungefährdeten Sieg beendet die zweite Mannschaft Ihre Saison auf Platz sieben der Tabelle. Nach dem Spiel wurde der Sieg und die beendete Saison noch ausgiebig gefeiert.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – SV Ober-Kainsbach II 6:9
Gegen den Kreismeister und Aufsteiger in die Bezirksklasse konnten, die ersatzgeschwächten 3.Herren, die Niederlage nicht verhindern.Für Stockheim punkteten der stark spielende Jens Uhrig (2),Volker Eckert,Martin Hlawaty,Stefan Schwöbel und das Doppel Volker Eckert/Martin Hlawaty.
Damit beendet Stockheim III die Saison auf einem sehr guten dritten Tabellenplatz.

Herren IV (2.Kreisklasse)

TSV Erlenbach 1950 II – TV 07 Stockheim IV 3:9
Im letzten regulären Spiel der Saison konnte man einen deutlichen 9:3 Sieg erzielen. Durch diesen Sieg gestärkt, will die vierte Mannschaft am kommenden Samstag bei den Relegationspielen den Aufstieg in die 1. Kreisklasse schaffen. Wir wünschen Viel Erfolg dazu !

TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 15)

Herren (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TSV 1875 Höchst 5:9
Auch im Rückspiel hatte man das Nachsehen gegen den „Lokalrivalen“ aus Höchst. Nach der kurzfristigen Absage von Peter Disselkamp (Knieprobleme) musste man mit einem Ersatzmann aus der zweiten Mannschaft antreten. Auch Spitzenspieler Matthias Eckert war mit einer Erkältung angeschlagen. So kam Stockheim nur schwer ins Spiel und erzielte fünf Gegenzähler beim verdienten Sieg des TSV Höchst.

Herren II (Bezirksklasse)

SV Fürth II – TV 07 Stockheim II 9:7
Trotz zwei Ersatzspielern lag der Sieg greifbar nahe. Leider musste man am Ende dem Gegner zu einem knappen Sieg gratulieren. Es punkteten: Chr. Beti (2), Bartmann, Beti M., Uhrig, Lüthje,; sowie das Doppel Beti / Bartmann.

Herren III (Kreisliga)

TTC Langen-Brombach – TV 07 Stockheim III 9:7
Im Spitzenspiel um den zweiten Aufstiegsplatz in die Bezirksklasse verloren die 3.Herren unglücklich beim TTC Langen-Brombach mit 7:9. Für Stockheim punkteten im Einzel Volker Eckert,Jens Uhrig,Stefan Schwöbel (2) und Christian Eichhorn .Im Doppel waren noch Jan Lüthje/Stefan Schwöbel und Jens Uhrig/Christian Eichhorn erfolgreich.

Ergebnis der Wahlen zum Abteilungsvorstand Tischtennis

Michael Jakobek tritt die Nachfolge von Martin Hlawaty als Abteilungsleiter an. In den übrigen Positionen wurden alle bisherigen Mandatsträger bestätigt. Martin Bär als Sportlicher Leiter, Jan Lüthje und Gerd Schricker als gemeinsame Jugendleiter, Horst Trumpfheller als Rechner, Björn Hartmann als Pressewart ,Volker Eckert als Gerätewart. Als potentielle Beisitzer für den Vorstand des Gesamtvereines wurden nominiert: Günther Kalt, Helmut Reubold, Martin Hlawaty, Horst Trumpfheller und Björn Hartmann
Sportlicher Leiter,
Martin Bär

 

Ergebnisse Vereinsmeisterschaften 2013 Abtl. Tischtennis

Bezirk:

  1. Thomas Eckert
  2. Michael Jakobek
  3. Alexander Brust

Kreis:

  1. Martin Hlawaty
  2. Stefan Schwöbel
  3. Fabian Gallina

Doppel:

  1. Alexander Brust / Martin Bär
  2. Daniel Rost / Andre´ Schwöbel
  3. Jan Lüthje / Stefan Schwöbel

Als Sportlicher Leiter möchte ich mich auf dieser Plattform auch für die Unterstützung bei der Organisation der Vereinsmeisterschaften bedanken. Im Vorfeld für die Erstellung der Einladungen bei Roland, für den Einkauf und die Fertigstellung der leckeren Würstchen bei Petra, für den Aufbau bei Edgar und Matze, für den Abbau noch in der Nacht bei Thomas und Daniel, für das letzte Aufräumen am nächsten Morgen bei Edgar. Ausdrücklich vermisst habe ich – wie schon bei der Weihnachtsfeier – die Unterstützung von Manuel und Thorsten, die auch in der 5.Mannschaft spielen und als Ausrichter der Vereinsmeisterschaften eingeteilt waren. Insgesamt haben 20 Spieler an den Vereinsmeisterschaften teilgenommen, so viel wie schon seit Jahren nicht mehr. Und dass im Anschluß an die Einzel-Konkurrenzen noch 16 Spieler in 8 Doppeln bis um 1:30 Uhr fair (manchmal emotional auch etwas lauter) miteinander im sportlichen Wettstreit standen, ist bemerkenswert.

Sportlicher Leiter,
Martin Bär

TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 12)

Herren (Bezirksoberliga)

TSG Wixhausen 1882 – TV 07 Stockheim 8:8
Wie im Hinspiel musste sich Stockheim die Punkte mit dem Gegner teilen. Stockheim lag schon mit 4:7 zurück, fand dann aber zu seinem Spiel und konnte schließlich in einem hart umkämpften Schlußdoppel noch das Unentschieden perfekt machen.

Herren II (Bezirksklasse)

SV 1860 ErbachTV 07 Stockheim II 9:4
Ersatzgeschwächt musste man beim Gastgeber aus Erbach antreten. Es konnten lediglich P. Stumpf, A.Schwöbel, M.Bartmann sowie das Doppel Schwöbel/Stumpf für Gegenzähler sorgen.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – KSV Reichelsheim 1892 II 9:4
Dank eines starken mittleren  Paarkreuzes, durch je zwei Einzelsiege von Martin Hlawaty und Jens Uhrig,konnte das Heimspiel gegen Reichelsheim mit 9:4 gewonnen werden. Die restlichen Punkte erzielten Volker Eckert,Jan Lüthje und Gerd Schricker. Im Doppel waren noch Volker Eckert/Martin Hlawaty und Jens Uhrig/Gerd Schricker erfolgreich. Stockheim III rückt damit auf den zweiten Tabellenplatz vor und hat es nun selbst in der Hand den Aufstieg perfekt zu machen.

Herren IV (2. Kreisklasse)

V 1969 Airlenbach III – TV 07 Stockheim IV 0:9
Mit dem Ziel den, zur Aufstiegsrelegation berechtigten, zweiten Tabellenplatz zu sichern fuhr man nach Airlenbach. Dort angekommen stellte man überrascht fest, dass der Gegner gleich mit vier Mann Ersatz aus der vierten Mannschaft antrat. Somit holte man quasi das, wegen Nichtantretens des Gegners, vor zwei Wochen abgesagte Spiel gegen die vierte Mannschaft von Airlenbach nach. Letztlich ungefährdet konnte Stockheim IV dann einen 9:0 Sieg erspielen, bei nur 3 abgegebenen Sätzen. Der zweite Tabellenplatz ist Stockheim IV somit nicht mehr zu nehmen und die Vorbereitungen auf die Relegation am 27.04 können beginnen.

Herren V (3. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim V – RV-TTC Fürstengrund III 8:2
Ungeschlagen beendet die fünfte Mannschaft ihre Saison 2012/13 als Meister der 3.Kreisklasse der 4er Teams. Auch im letzten Spiel der Saison lies man keinen Zweifel daran warum man zurecht Meister geworden ist. Nochmals Glückwunsch an alle Spieler zu dieser hervorragenden Leistung.

Schüler (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim – TV 1908 Wersau 4:6

TT: Ergebnisse und Spieberichte (KW 10)

Herren (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TV 1891 Bürstadt 9:6
Im Kampf um wichtige Punkte zum Klassenerhalt, musste Stockheim wiederum auf Matthias Eckert verzichten. Konnte man sich im Hinspiel noch klar mit 9:3 behaupten, war im Vorfeld schon klar, das es dieses Mal nicht so einfach werden würde. Stockheim begann stark und holte zwei Punkte aus den Doppeln. Von den folgenden fünf Einzeln konnte man gleich vier für sich entscheiden und zog mit 6:2 davon. Doch Bürstadt kam nocheinmal auf 6:4 heran und es entwickelte sich eine spannende Partie in der Stockheim weiter vorlegte und Bürstadt immer wieder aufholte. Beim Stand von 8:6 konnte dann aber Denis Buchta den Sack zu machen und Stockheim freute sich über zwei wichtige Punkte im Klassenerhalt. Stark aufspielen konnte auch Thomas Eckert, der beide Einzel für sich entscheiden konnte. Mannschaftsführer Michael Jakobek sagte nach dem Spiel: „Das waren heute zwei ganz wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Da wir auch in den nächsten Spielen kaum komplett antreten können, sind wir froh heute gewonnen zu haben und dem Klassenerhalt einen großen Schritt näher gekommen zu sein“

Herren II (Bezirksklasse)

SG Sandbach – TV 07 Stockheim II 4:9
Gegen den Tabellenletzten aus Sandbach konnte man einen klaren Sieg erspielen. Die Punkte erzielten: Peter Stumpf, Chr. Beti, Marius Bartmann (je 2), André Schwöbel (1), sowie die Doppel Stumpf / Rost, Beti / Bartmann.

Herren III (Kreisliga)

SV 1908 Falken-Gesäß – TV 07 Stockheim IV 3:9
Beim Abstiegskandidaten SV Falken – Gesäß konnten die 3.Herren trotz Ersatzstellung deutlich mit 9:3 gewinnen . Stark bei TV 07, Volker Eckert und Martin Hlawaty die beide Einzel und das gemeinsame Doppel gewannen.Die restlichen Punkte erzielten Jan Lüthje,Zdravko Milic und im Doppel Jan Lüthje/Horst Trumpfheller und Jens Uhrig/Zdravko Milic.

Herren IV (2. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – SV 1969 Airlenbach IV 9:0
Zu einem kampflosen Sieg kamen die Herren der vierten Mannschaft am letzten Wochenende. Stockheim bleibt damit weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz, der zur Aufstiegsrelegation berechtigt.

Herren V (3. Kreisklasse)

TSV Erlenbach 1950 III – TV 07 Stockheim V 0:8
Mit einem deutlichen Sieg über Erlenbach macht die fünfte Mannschaft Ihre zweite Meisterschaft in Folge vorzeitig perfekt. Wir gratulieren allen Spielern dazu recht herzlich !

Schüler (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim – TTC Langen-Brombach III 7:3

TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 09)

Herren (Bezirksoberliga)

TTC Langen 1950 II – TV 07 Stockheim 9:5
Im nun dritten Spiel in Folge musste man erneut eine Niederlage hinnehmen. Der direkte Konkurrent aus Höchst, zieht mit seinem überraschenden Sieg gegen Heppenheim, nun in der Tabelle an Stockheim auf den sechsten Platz vorbei. Stockheim rutscht somit auf Platz sieben ab.

Herren II (Bezirksklasse)

KSG Kreidach – TV 07 Stockheim II 9:6
Gegen den Tabellendritten aus Kreidach konnte man sich bei der 6:9 Niederlage gut behaupten. Stark aufspielen konnte hier Ersatzmann Martin Hlawaty mit zwei Siegen.

Herren IV (2. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – TV 1924 Gammelsbach II 9:0
Wie im Hinspiel konnte ließ man den Gästen aus Gammelsbach keine Chance und gewann das Spiel souverän mit 9:0. Auch das Satzverhältnis von 27:1 sprich für sich. Lediglich Mannschaftsführer B.Hartmann überließ den Gästen einen „Ehrensatz“

TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 08)

Herren (Bezirksoberliga)

SG Arheilgen – TV 07 Stockheim 9:4
Nach einer 6:9 Niederlage musste man sich auch im Rückspiel erneut Arheilgen geschlagen geben. Das Fehlen der beiden Eckert Brüder machte sich doch bemerkbar und es reichte dieses Mal sogar nur für vier Gegenzähler. Stark Aufspielen konnte Alexander Brust auf Position zwei, der beide Einzel für sich entscheiden konnte. Die weiteren Punkte erzielten Peter Disselkamp und Michael Jakobek.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – SV 1972 Ober-Hainbrunn II 9:4
Gegen den abstiegsgefährdeten Gäste aus Ober Hainbrunn konnte man einen klaren Sieg erzielen. Lediglich vier Spiele wurden abgegeben. Stockheim rangiert mit Platz 7 nun im Mittelfeld der Tabelle.

Herren III (Kreisliga)

TSV 1860 Erbach II – TV 07 Stockheim III 2:9
Das Derby gegen den TSV Erbach II konnte deutlich mit 9:2 gewonnen werden. Für Stockheim punkteten im Einzel Jan Lüthje (2),Volker Eckert,Martin Hlawaty,Jens Uhrig,Christian Eichhorn und Stefan Schwöbel.Im Doppel waren noch Volker Eckert/Martin Hlawaty und Jan Lüthje/Stefan Schwöbel erfolgreich.

Schüler (1. Kreisklasse)

TV 1924 Gammelsbach – TV 07 Stockheim 2:8

TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 07)

Herren (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TTC Heppenheim 6:9
Nach dem knappen Ergebnis der Vorrunde empfing man den Tabellenführer aus Heppenheim nicht ganz ohne Hoffnungen auf einen Punktgewinn. Allerdings sah man sich nach den Doppeln und ersten Einzeln einem 0:5 Rückstand entgegen. Doch Stockheim gab nicht auf, erspielte vier Siege in Folge und war wieder auf Augenhöhe mit dem Gegner. Doch Heppenheim besann sich auf seine Stärke und gab das Spiel nicht mehr aus der Hand. Stockheim konnte noch zwei weitere Matches für sich entscheiden, aber am Schluss hieß der Sieger wieder einmal Heppenheim mit einem knappen 9:6 Erfolg bei gerade einmal 5 Sätzen Unterschied. Stockheim bleibt aber weiterhin Tabellendritter, da der direkte Konkurrent aus Höchst ebenfalls knapp in Crumstadt verlor.

Stark für Stockheim aufspielen konnten Thomas Eckert und Michael Jakobek die beide jeweils zwei Einzel für sich entscheiden konnten. Michael Jakobek sagte nach dem Spiel: „Wenn unser 1. Paarkreuz hätte im Vorfeld trainieren können und wir bei den Doppeln konzentrierter gewesen wären, dann hätten wir evtl. einen oder sogar beide Punkte geholt. Nun sind wir fast in jedem Spiel nicht komplett, wir hoffen aber das wir trotzdem noch 1-2 Spiele gewinnen können.“

TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 03)

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TSV 1875 Höchst II 9:5
Einen gelungen Auftakt in die Rückrunde erwischten die zweite Herren Mannschaft. Mit einem Heimsieg gegen die besser plazierte Mansnchaft aus Höchst konnte man im „Rivalderby“ Siegpunkte einfahren.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – TV 1908 Wersau II 7:9
Trotz der drei gewonnen Doppeln durch Volker Eckert/Martin Hlawaty,Jan Lüthje/Stefan Schwöbel und Christian Eichhorn/Jens Uhrig verloren die 3.Herren ihr Heimspiel unglücklich gegen den Gast aus Wersau.Die Punkte im Einzel erzielten Jan Lüthje,Martin Hlawaty,Jens Uhrig und Christian Eichhorn.

Herren IV (2. Kreisklasse)

TSV 1963 Sensbachtal – TV 07 Stockheim IV 9:7
Bereits auf der Anfahrt zum Auswärtsspiel wurde es der vierten Mannschaft durch den starken Schneefall nicht leicht gemacht. In Sensbachtal eingetroffen erwischte Stockheim dann auch keinen guten Start in die Rückrunde. Viele Spiele wirkten verkrampft und man konnte sich nicht absetzen, was schließlich eine knappe 7:9 Niederlage zur Folge hatte. Stockheim bleibt aber weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz und will um den Aufstieg mitkämpfen.

Herren V (3. Kreisklasse)

TSV 1875 Höchst VI – TV 07 Stockheim IV 1:8
Auch in der Rückrunde beweist Stockheim V seine Spielstärke und konnte einen klaren Sieg erspielen. Für die einzige kleine Überraschung sorgte Edgar Leistner der sein erstes Spiel seit Ende 2011 verlor, was sich aber in Anbetracht des ersten Tabellenplatzes verschmerzen lies.

Schüler (1. Kreisklasse)

TTC Langen-Brombach III – TV 07 Stockheim 5:5

TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 48)

Herren (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – SV 1946 Crumstadt 6:9
Gegen den Tabellenzweiten konnte Stockheim zu Beginn gut mithalten ehe Crumbach sich mit 6:3 absetzen konnte. Stockheim kämpfte sich zwar nochmal auf  5:6 und 6:7 heran, musste sich dann aber nach fast drei Stunden geschlagen geben. Durch den gleichzeitigen Sieg der TSG Wixhausen am Vorabend rutscht Stockheim damit noch auf den vierten Tabellenplatz ab.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 1858 Beerfelden – TV 07 Stockheim II 9:3
Gegen den direkten Tabellennachbarn aus Beerfelden kam man nie richtig ins Spiel und verlor klar mit 9:3. Die Vorrunde beendet man damit auf dem achten Tabellenplatz.

Herren III (Kreisliga)

SV Ober-Kainsbach II – TV 07 Stockheim III 9:1
Gegen den Aufsteiger und Tabellenführer hatte man keine Chance. Zuletzt auch, da man mit zwei Mann Ersatz antreten musste und der entscheidende Siegeswillen fehlte. Den Ehrenpunkt erzeilte Jan Lüthje. Stockheim beendet damit die Vorrunde auf Platz 5.

Herren IV (2. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – TSV Erlenbach 1950 II 9:0
Das letzte Spiel der Vorrunde konnte man kampflos gewinnen, da der Gegner nicht antrat. Stockheim IV bleibt damit mit nur einem Minuszähler auf dem zweiten Tabellenplatz und will in der Rückrunde die Mission Aufstieg weiter fortführen.

Schüler (1. Kreisklasse)

TTC Mümling-Grumbach – TV 07 Stockheim 0:10
Mit einem kampflosen Sieg beenden auch die Schüler Ihre Vorrunde. Man steht nun auf einem sehr guten zweiten Tabellenplatz.

TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW47)

Herren (Bezirksoberliga)

TSV 1875 Höchst – TV 07 Stockheim 9:6
Nach anfänglich starkem Beginn und einer 5:2 Führung, musste man dann aber fünf einzel in Folge an die Gastgeber abgeben. Zwar konnte Stockheim noch auf 7:6 verkürzen ehe dann Höchst mit zwei Siegen das Spiel für sich entschied. Die Punkte erzielten: Brust (2), Disselkamp, Eckert M. , Eckert Th. ,sowie das Doppel Eckert / Eckert.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – SV Fürth II 6:9
Mit gleich drei Mann Ersatz leistete Stockheim trotzdem Gegenwehr, konnte aber das Spiel nicht für sich entscheiden.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW46)

Herren (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – 1.FC Niedernhausen 9:7
Einen hart umkämpften Sieg konnte die erste Mannschaft erzielen. In der kompletten Partie konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzen und der Punktestand war immer ausgeglichen  Erst mit dem letzten Einzel und dem Schlußdoppel konnte Stockheim das Spiel nach 3 Stunden für sich entscheiden. Stockheim bleibt damit, trotz der Niederlage vom direkten Konkurrenten Crumstadt, auf dem dritten Platz. Allerdings Punkt- und Spielgleich, nur das bessere Ballverhältnis von Crumstadt verhinderte das Aufrücken auf den zweiten Platz der Tabelle für Stockheim.

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Mümling-Grumbach – TV 07 Stockheim II 9:5
Im Auswärtspiel gegen den Tabellenzweiten lag Stockheim schnell mit 3:8 zurück, ehe man noch zwei Einzel gewinnen konnte. Dann aber machte Mmlg.Grumbach den Sack zu und Stockheim musste mit einer Niederlage im Gepäck die Heimreise antreten.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 44)

Herren (Bezirksoberliga)

TV 1891 Bürstadt – TV 07 Stockheim 3:9
Einen unerwartet deutlichen Sieg konnte man im Auswärtsspiel gegen den Mitaufsteiger aus Bürstadt erzielen. Noch in der letzten Saison einmal gegen Bürstadt unterlegen, zeigte sich Stockheim von Anfang an stark und ließ keine Zweifel an einem Sieg aufkommen.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – SG Sandbach 9:0
Einen ungefährdeten Heimsieg gegen den Drittletzen aus Sandbach konnte die zweite Mannschaft verbuchen. Nach 90 Minuten stand es 9:0 für Stockheim.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – SV 1908 Falken-Gesäß 9:6
Beim Spiel des Tabellendritten TV Stockheim III gegen den Vorletzten aus Falken-Gesäß hatte der Gast den besseren Start und führte schnell verdient mit 5:2. Erst beim Stand von 4:6 besann man sich auf die eigenen Qualitäten und war in der Lage die Spielstärke am Tisch in Leistung umzusetzen. Am Ende stand ein knapper Heimsieg mit 9:6. Für Stockheim punkteten im Einzel Volker Eckert, Martin Hlawaty,Jens Uhrig (je 2),sowie Christian Eichhorn und Stefan Schwöbel.Im Doppel gewannen nur Christian Eichhorn/Jens Uhrig.

Herren IV (2. Kreisklasse)

SV 1969 Airlenbach IV – TV 07 Stockheim IV 0:9
Stockheim IV bestätigt seine Tabellenführung. Auch in Airlenbach hatte Stockheim IV keinerlei Probleme und blieb ohne Spielverlust. Zum nächsten Heimspiel am 16.11. wird nun der ebenfalls verlustpunktfreie benachbarte Tabellenzweite TSV Erbach III erwartet.

TT:Ergebnisse und Spielberichte (KW 41)

Herren (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – SG Arheilgen 6:9
Eine bittere Niederlage musste man gegen den Tabellenneunten aus Arheilgen einstecken. Nach den Doppeln stand es bereits 0:3 und zwischenzeitlich nach den ersten Einzeln schon 3:6. Stockheim kämpfte sich nochmals auf 6:6 heran, verlor dann aber 3 Einzel in Folge und somit die zweite Partie dieser Vorrunde. Stockheim steht  nun nur noch einen Punkt vor dem Ortsrivalen aus Höchst in der Tabelle auf Platz 3. Die Punkte erzielten: Disselkamp, Eckert Th. (je 2) sowie Brust und Jakobek.

Herren II (Bezirksklasse)

SV 1972 Ober-Hainbrunn II – TV 07 Stockheim II 8:8
Ein spannendes Spiel entwickelte sich zwischen Ober-Hainbrunn II und Stockheim II. In einem stets ausgeglichenem Match musste letztendlich das Schlußdoppel entscheiden. Hier setze sich der Gastgeber aus Ober-Hainbrunn dann klar in drei Sätzen zum gerechten 8:8 durch. Überzeugen konnte vor allem Ersatzmann Horst Trumpfheller aus der 2. Kreisklasse mit zwei Siegen im Einzel und einem Sieg im Doppel zusammen mit M. Bartmann.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren (Bezirksoberliga)

TTC Heppenheim – TV 07 Stockheim 9:7
Eine knappe Niederlage musste man im Spitzenspiel gegen Heppenheim hinnehmen. Stockheim lag bis zum Stand von 6:4 zurück und konnte sich dann mit drei Siegen in Folge einen Vorsprung verschaffen. Heppenheim konterte aber noch einmal und so musste das Schlußdoppel die Entscheidung bringen. Hier gingen Matthias und Thomas Eckert zwar mit 2:0 in Führung, mussten dann aber am Ende das Spiel doch im fünften Satz verloren geben. Michael Jakobek sagte nach dem Spiel: “ Ich bin stolz auf die Leistung meiner Mannschaft heute. Auch wenn es nicht zu einem Punkt gereicht hat, haben wir gezeigt dass wir als Aufsteiger mithalten können und verdient auf dem zweiten Tabellenplatz stehen“

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – SG Wald-Michelbach 0:9
Das Fehlen gleich zweier Stammspieler konnte nicht kompensiert werden und man verlor daher klar gegen den Tabellenführer aus Wald-Michelbach.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TV 1894 Nieder-Beerbach 9:5
Trotz Fehlen der Nr.1 Matthias Eckert bleibt der Aufsteiger aus Stockheim weiterhin ungeschlagen. Nach knapp 3 Stunden Spielzeit machte Denis Buchta den 9:5 Erfolg perfekt. Wie schwer dieser Sieg war zeigt das Satzverhältnis von 32:30 Sätzen und von insgesamt 9 Spielen die erst im fünften Satz entschieden wurden. Mannschaftsführer Michael Jakobek sagte nach dem Spiel: “ Wir haben heute bis zum Ende um diesen Sieg kämpfen müssen, nicht zuletzt da wir mit Ersatz antreten mussten. Wir fühlen uns derzeit sehr gut und wollen nächste Woche gegen Heppenheim zeigen was wir drauf haben“

Herren II (Bezirksklasse)

SG 03 Mitlechtern II – TV 07 Stockheim II 5:9
Beim Auswärtsspiel in Mitlechtern konnte man einen Erfolg feiern. Die Punkte erzielten: Schwöbel, Rost, Beti (je 2), Eckert, Stumpf (1); sowie das Doppel Beti/Stumpf. Stockheim II befindet sich nun auf dem vierten Tabellenplatz.

(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III  – RV-TTC Fürstengrund 9:3
Im ersten Heimspiel zeigten die 3. Herren eine gute Leistung und gewannen gegen Fürstengrund mit 9:3 .Für Stockheim punkteten im Einzel Jan Lüthje, Volker Eckert und Martin Hlawaty (je 2),sowie Ersatzspieler Björn Hartmann. Im Doppel waren noch Jan Lüthje/Volker Eckert und Jens Uhrig/Björn Hartmann erfolgreich.

Herren IV (2. Kreisklasse)

SV 1908 Falken-Gesäß III – TV 07 Stockheim IV 0:9
Zu einem klaren 9:0 Erfolg kam man auswärts gegen die nur zu fünft antretende Heimmannschaft aus Falken Gesäß. Nach lediglich einer Stunde Spielzeit und nur 4 verlorenen Sätzen konnte man schon wieder die Heimreise antreten. Im nächsten Spiel erwartet man Günterfürst II zu Hause.

Herren V (3. Kreisklasse 4er)

 TV 07 Stockheim V – TSV 1963 Sensbachtal II 8:0

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren  (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim  – TSG Wixhausen 1882 8:8

Weiterhin ungeschlagen bleibt die erste Mannschaft des TV 07 Stockheim. In einem spannenden Spiel trennte man sich mit der TSG Wixhausen mit 8:8. Nach einer Spielzeit von fast vier Stunden konnte Stockheim im Schlußdoppel noch den verdienten Punkt zum Untentschieden erkämpfen. Die zahlreichen Zuschauer kamen in vielen spannenden Spielen, von denen sieben Stück erst im fünften Satz entschieden werden konnten, voll auf Ihre Kosten. Mannschaftsführer Michael Jakobek sagte nach dem Spiel “ Das war heute ein wichtiger Punkt für uns. Wir haben gezeigt, dass wir mithalten können und sind zuversichtlich für die nächsten Spiele“

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II  – SF 1951 Bischofsheim 0:4 (Pokal)

TV 07 Stockheim II  – KSG Kreidach (17.09.2012, 20:30 Uhr)

Herren IV (2. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – TSV 1963 Sensbachtal 9:4
Mit einem Sieg in die neue Saison starten konnte auch die 4te Mannschaft des TV Stockheim. Gegen ersatzgeschwächte, aber keinesfalls chancenlose, Gegner konnte man einen klaren 9:4 Erfolg feiern. Auch wenn das Ergebnis nach einem einfachen Spiel aussieht, waren einige Partien doch hart umkämpft und wurden erst im 5ten Satz entschieden. Die Punkte erzielten: Hartmann, Schricker (je 2), Trumpfheller, Milic, Bär (je 1); sowie die Doppel Hartmann/Schricker und Bär / Reubold.

Schüler (1.Kreisklasse)

TV 07 Stockheim  – TTC Hetzbach 5:5
Obwohl der Gegner nur zu dritt antrat, kam man nur zu einem 5:5 Unentschieden. Die Punkte erzielten: Lippmann (2), Huan, Pohl sowie das Doppel Kirchner / Pohl.

TT: Start in die Saison 2012/13

Herren  (Bezirksoberliga)

Einen guten Start in die neue Saison erwischte die erste Herrenmannschaft mit gleich 3 Siegen in Folge. Gegen Langen II, Rimbach und GSW II kam man zu klaren Siegen mit 9:5, 9:4 und 9:3. Stark zeigte sich hier das mittlere Paarkreuz (Th. Eckert / A.Brust) mit einer Bilanz von derzeit 9 zu 1.

Herren II (Bezirksklasse)

Einen unglücklichen Start hingegen erwischten die Herren der zweiten Mannschaft. In den ersten beiden Spielen verlor man jeweils knapp mit 7:9. Anlaufschwierigkeiten hatten hier die Nummer eins und drei (Schwöbel / Beti Chr.) mit insgesamt nur einem Sieg. Im dritten Spiel gegen Erbach wendete sich dann das Blatt und Stockheim II siegte mit 9:7.

Herren III (Kreisliga)

TV 1908 Wersau II – TV 07 Stockheim III 9:3

Herren IV (2.Kreisklasse Pokal)

TV 07 Stockheim IV – TSG Steinbach 3:4
Im Pokalspiel gegen Steinbach musste man nach einer knappen Niederlage dem Gegner gratulieren. In einer engen Partie konnten vor allen Dingen Zdravko Milic und Martin Bär mit Ihren Siegen über Georg und Eva Sulzbach überzeugen. Dies macht Hoffnung auf die laufende Saison.

Herren I gewinnen Verbandspokal !

Nach dem erfolgreichen Aufstieg in die Bezirksoberliga und dem Gewinn des Bezirkspokales, krönte die erste Herrenmannschaft Ihr erfolgreiches Jahr mit dem Gewinn des Verbandspokales HTTV  in der Bezirksliga. Nach einem knappen Endspiel das man mit 4:3 für sich entscheiden konnte, durften die zahlreich mitgereisten Fans den Spielern zum Pokalsieg gratulieren.

Der gesamte TV Stockheim gratuliert den Spielern der ersten Mannschaft und wünscht viel Erfolg für die kommende Saison !

Impressionen vom Hessenpokal:

[nggallery id=4]

 


TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren  (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – VfR Fehlheim 1929 II 9:3 /  TV 07 Stockheim  – SG Wald-Michelbach 9:0
Mit zwei Siegen in zwei Tagen beendet der TV Stockheim die Saison als Meister der Bezirkliga Gruppe 4 und steigt damit in die Bezirksoberliga auf. Stockheim stellt damit, zusammen mit Höchst, in der nächsten Saison das Team in der höchsten Spielklasse aus dem Odenwaldkreis.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – SV Ober-Kainsbach 7:9

Herren III (Kreisliga)

SV 1969 Airlenbach – TV 07 Stockheim III 9:6
Beim Heimstarken SV Airlenbach verloren die 3.Herren mit 9:6.Jan Lüthje,Jens Uhrig (je 2)und Florian Gallina waren im Einzel erfolgreich. Im Doppel siegte nur Jens Uhrig mit Ersatzmann Helmut Reubold.

Herren IV (1.Kreisklasse)

TTC Mümling-Grumbach II – TV 07 Stockheim IV 9:1
Mit einer desolaten Leistung verlor man das Spiel klar mit 1:9. Lediglich Bjoern Hartmann konnte den Ehrenpunkt erzielen. Die Hoffnungen auf das Erreichen eines Relegationsplatzes im letzten Spiel gegen Reichelsheim sind nun sehr gering einzuschätzen.

TT:Ergebnisse und Spielberichte

Herren  (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SV Kirschhausen 1921 9:0
In gerade einmal einer Stunde besiegte man den Tabellenletzten mit 9:0. Der hohe und schnelle Sieg war nicht zuletzt dadurch geschuldet, daß der Gegner nur mit 5 Mann und dabei noch einem Ersatzmann antrat. Stockheim bleibt damit weiter auf dem ersten Tabellenplatzund hat den Aufstieg in greifbarer Nähe.

Herren II (Bezirksklasse)

KSG Kreidach – TV 07 Stockheim II 9:0
Wegen Krankheit und Ersatzstellung konnte man das Spiel gegen Kreidach nicht antreten und verlor deshalb 0:9

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – SV 1972 Ober-Hainbrunn II 4:9
Gegen den neuen Meister und Aufsteiger in die Bezirksklasse hatten die 3. Herren ( mit 3 Mann Ersatz ) keine Siegchance. Nur im vorderen Paarkreuz durch Volker Eckert (2) und Martin Hlawaty konnte man mithalten. Im Doppel waren noch Volker Eckert/Jens Uhrig erfolgreich.

Herren IV (1.Kreisklasse)

TTC Vielbrunn – TV 07 Stockheim IV 9:0
Da gleich 3 Spieler in höheren Mannschaften aushelfen mussten, konnte man das Spiel gegen Vielbrunn nicht antreten. Zeitgleich konnte der direkte Konkurrent (Kimbach) um den Relegationsplatz einen Sieg einspielen, so dass Stockheim sich nun auf dem letzten Tabellenplatz und somit auf dem direkten Abstiegsplatz befindet. Bei noch 2 ausbleibenden Spielen bleibt abzuwarten ob man sich nochmal heran kämpfen kann.

Herren V (3.Kreisklasse 4er)

TV 07 Stockheim V – KSV Reichelsheim 1892 V 8:2
Mit einem Sieg im letzten Spiel machte die 5te Herrenmannschaft Ihren Meistertitel perfekt. Ungeschlagen, mit nur einem Unentschieden, hat man den 1ten Platz erreicht und darf sich über einen evtl. Aufstieg in die zweite Kreisklasse freuen.

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren  (Bezirksliga)

TTC Heppenheim II – TV 07 Stockheim 0:9

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TV 1858 Beerfelden 9:5
Am vergangenen Spieltag konnte der TV Stockheim II nach einer langen sieglosen Serie einen 9:5 Sieg gegen die Gäste aus Beerfelden erzielen. Zu Beginn startete der TV mit einer 2:1 Führung nach den Doppeln. Im weiteren Spielverlauf punkteten Eckert, Beti, Rost (je 2x), sowie Schwöbel (1x).

Herren III (Kreisliga)

SG Sandbach – TV 07 Stockheim III 3:9
Nach schwachem Spiel verloren die 3.Herren gegen den Aufstiegskandidat aus Sandbach mit 3:9. Nach gutem Start im Doppel durch Jan Lüthje/Volker Eckert und Martin Hlawaty/Florian Gallina konnte nur noch Jens Uhrig ein Einzel gewinnen.

Herren IV (1.Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – TTG Brensbach 1975 II 6:9
Im Vergleich zum Hinspiel dieses mal komplett angetreten, zeigte man eine größere Gegenwehr und konnte immerhin 6 Punkte erzielen. Mit einer starken Leistung erspielte Helmut Reubold 2 Siege. Die weiteren Punkte holten Horst Trumpfheller, Martin Bär, sowie die Doppel Hartmann/Schricker und Bär/Reubold. Stockheim IV bleibt damit weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz, zumal man nächste Woche das Spiel gegen Vielbrunn aufgrund mehrer Ersatzstellungen in höhere Mannschaften nicht antreten kann.

Herren V (3.Kreisklasse 4er)

TV 07 Stockheim V – SV 1972 Ober-Hainbrunn V 8:1

TT: Ergbenisse und Spielberichte

Herren  (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – TV 1907 Ober-Laudenbach 9:1

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – TTC Langen-Brombach 5:9
Nach der 5:9 Niederlage gegen den TTC Lg.Brombach haben sich die 3.Herren aus dem Kreis der Aufstiegskandidaten verabschiedet. Die Punkte erzielten Volker Eckert(2),Florian Gallina und Björn Hartmann im Einzel.Im Doppel waren nur Jens Uhrig / Björn Hartmann erfolgreich.

Herren IV (1.Kreisklasse)

SV Wald-Amorbach – TV 07 Stockheim IV 9:1
Beim Mitaufstiegskandidaten Wald Amorbach war man wie zu erwarten chancenlos. Lediglich Horst Trumpfheller konnte mit einer starken Leistung  für den Ehrenpunkt sorgen.

Schüler (2.Kreisklasse)

TV 07 Stockheim – TV 1924 Gammelsbach III 4:6

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren  (Bezirksliga)

SV 1893 Ndr.-Liebersbach – TV 07 Stockheim 6:9

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TSV 1875 Höchst II 5:9

Herren III (Kreisliga)

TSV Günterfürst 1909 – TV 07 Stockheim III 2:9
Im Spiel gegen den abstiegsbedrohten TSV Günterfürst gewann man deutlich mit 9:2. Die Siegpunkte erzielten Jan Lüthje, Volker Eckert (je 2), Christian Eichhorn, Martin Hlawaty, Jens Uhrig und Björn Hartmann. Im Doppel waren Jan Lüthje/Volker Eckert und Martin Hlawaty/Björn Hartmann erfolgreich.

Herren IV (1.Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – TSV 1875 Höchst III 4:9
Im Heimspiel gegen den TSV Höchst III mussten die Nummer 1 und Nummer 2 ersetzt werden. Trotz dieser Schwächung konnte man sich gegenüber der Vorrunde steigern und immerhin 4 Spiele für sich entscheiden. Die Punkte erzielten das Doppel Bär / Reubold, sowie Helmut Reubold und die Ersatzleute Stravko Milic und Manuel Haußner im Einzel.

Herren V (3.Kreisklasse 4er)

TTG Brensbach 1975 III – TV 07 Stockheim V 7:7

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim  – KSV Reichelsheim 1892 9:3

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Mümling-Grumbach – TV 07 Stockheim II 9:5
Am vergangenen Spieltag lag der TV Stockheim 2 gegen die Gastgeber aus Mümling Grumbach bereits nach den Doppeln mit 0:3 Punkten zurück. Im ersten Durchgang konnten André Schwöbel, Christian Beti und Michael Beti punkten, so dass der TV nun mit 3:6 Zählern zurücklag. Im zweiten Durchgang punkteten lediglich A. Schwöbel und C. Beti, so dass das Spiel mit einer 9:5 Niederlage endete. Am Nachbartisch hatte Ersatzmann M. Hlawaty bereits sein zweites Einzel gewonnen, dieses zählte jedoch nicht mehr.

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksliga)

Die erste Herrenmannschaft konnte sich am Wochenende erfolgreich in der Pokalendrunde Bezirk Süd gegen Bürstadt (4:3) und Rüsselsheim (4:2) durchsetzen und damit den Pokal mit nach Hause nehmen.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TSV 1860 Erbach 7:9
Mit zwei Mann Ersatz trat der TV Stockheim II am Samstag gegen die Gäste vom TSV Erbach an. Zu Beginn konnte der TV mit zwei Punkten durch Schwöbel/Eckert und Gallina/Uhrig in Führung gehen. In den anschließenden Einzeln sorgten Schwöbel, Uhrig, Gallina (je 1x) und Beti (2x) für die restlichen Zähler, so dass man am Ende eine 9:7 Niederlage hinnehmen musste.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren  (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SV 1896 Mörlenbach II 9:7
Im Spitzenspiel der Bezirksliga Gr.4 trafen am Samstag Stockheim und Mörlenbach aufeinander. Stockheim lag nach den Doppeln und ersten Einzeln knapp mit 2:3 zurück, konnte aber dann mit 3 Siegen in Folge mit 5:3 davon ziehen. Mörlenbach gab sich noch nicht geschlagen und holte immer wieder auf. Dank des starken Stockheimer mittleren Paarkreuzes mit Thomas Eckert und Alexander Brust (je 2 Siege) konnte Stockheim aber vorzeitig den achten Punkt und damit zumindest ein Unentschieden sichern. In den abschließenden knappen Einzeln konnten Dennis Buchta (trotz 2:0 Satzführung) und Michael Jakobek den Sieg noch nicht perfekt machen, so das schließlich das Schlussdoppel die Entscheidung bringen musste. Nach Verlust des erstens Satz ließen Matthias und Thomas Eckert aber dann nichts mehr anbrennen und machten den 9:7 Sieg perfekt. Stockheim ist damit dem Aufstieg ein großes Stück näher gerückt.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren  (Bezirksliga)

SV Fürth – TV 07 Stockheim 2:9

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – SV Fürth II 8:8
Am zweiten Spieltag der Rückrunde lieferten sich der TV Stockheim II und die Gäste aus Fürth ein spannendes Duell, das mit einem 8:8 Unentschieden endete. Zu Beginn konnte der TV Stockheim mit einer 2:1 Führung nach den Doppeln starten. Zwischenzeitlich lag der TV mit 7:5 zurück, konnte sich jedoch dank drei Siegen in Folge eine 8:7 Führung erspielen. Im Abschlussdoppel unterlagen jedoch Schwöbel/Eckert mit 3:1 Sätzen, so dass das Spiel mit einem 8:8 endete.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III –TV 1908 Wersau II 9:6
In einem guten und spannenden Kreisligaspiel gewannen die 3.Herren gegen den Aufsteiger aus Wersau mit 9:6.Die Punkte erzielten Jan Lüthje,Volker Eckert,Christian Eichhorn,Florian Gallina, Martin Hlawaty (2),Jens Uhrig (2) im Einzel.Im Doppel waren nur Florian Gallina / Martin Hlawaty erfolgreich.

Herren IV (1.Kreisklasse)

TTC Kimbach – TV 07 Stockheim IV 5:9
Zum Auftakt der Rückrunde musste Stockheim IV gleich im Abstiegskampf beim Tabellenvorletzten in Kimbach antreten. Um Chancen auf den Klassenerhalt zu wahren, musste unbedingt ein Sieg erspielt werden. Stockheim zeigte sich von Begin an kampfstark und führte nach den Doppeln mit 2:1. Nach den ersten Einzeln konnte man die Führung auf 4:2 und dann 6:4 ausbauen. Nachdem das starke mittlere Paarkreuz auch die nächsten beide Spiele gewann, machte Helmut Reubold den ersten Sieg der laufenden Saison zum 9:5 perfekt. Die Punkte erzielten Trumpfheller, Bär (je 2), Hartmann, Kirchner, Reubold (1), sowie die Doppel Hartmann/Schricker und Bär/Reubold.

Stockheim rückt nun, aufgrund des besseren Satzverhältnisses, auf den Vorletzten Platz vor und ist damit auf einem Relegationsplatz.

Herren V (3.Kreisklasse 4er)

 SV 1969 Airlenbach V – TV 07 Stockheim V 0:8

Schüler (2. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim – RV-TTC Fürstengrund 6:4

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren  (Bezirksliga)

TV 1891 Bürstadt – TV 07 Stockheim 4:9

Herren II (Bezirksklasse)

SG 03 Mitlechtern II – TV 07 Stockheim II 7:9

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren  (Bezirksliga)

SV Kirschhausen 1921 – TV 07 Stockheim 0:9

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – KSG Kreidach 2:9

Herren IV (1.Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – TTC Vielbrunn 2:9
Auch im letzten Spiel der Vorrunde war man wieder chancenlos und musste die neunte Niederlage in Folge einstecken. Stockheim IV beendet damit die Vorrunde mit 0 Punkten. Die „Ehrenpunkte“ des Spiels erzielten Helumt Reubold sowie das Doppel Trumpfheller / Beyer.

Schüler (A/B Anfänger)

TV 07 Stockheim IV – TV 1908 Wersau IV 6:4

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren  (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim  – TTC Heppenheim II 9:3

Herren II (Bezirksklasse)

TV 1858 Beerfelden – TV 07 Stockheim II 9:7
Eine herbe 9:7 Niederlage musste die zweite Mannschaft aus Stockheim gegen die Gastgeber aus Beerfelden einstecken. Stockheim trat diese Partie sowohl ohne Stammspieler Peter Stumpf, als auch ohne Christian Beti an, der kurzfristig absagen musste. Für Christian Beti konnte kurzfristig kein Ersatz gefunden werden, so dass man das Spiel zu fünft bestritt. Trotz einer 7:4 Führung konnte man das Spiel nicht nach Hause bringen.

Herren III (Kreisliga)

SV 1972 Ober-Hainbrunn II – TV 07 Stockheim III 8:8
Gegen den Tabellenführer aus Ober Hainbrunn zeigten die 3.Herren ihre beste Saisonleistung. Ganz stark das mittlere Paarkreuz mit Martin Hlawaty und Christian Eichhorn die alle Spiele gewannen. Die restlichen Punkte erzielten Volker Eckert,Jens Uhrig, sowie im Doppel Volker Eckert / Christian Eichhorn und Jens Uhrig mit Ersatzmann Martin Bär.

TV 07 Stockheim III – SG Sandbach 4:9
Mit 2 Mann Ersatz traten die 3.Herren gegen die SG Sandbach an. Bei der 4:9 Niederlage  erzielten Volker Eckert, Martin Hlawaty und Ersatzmann Martin Bär die Punkte im Einzel.Im Doppel waren nur Florian Gallina / Martin Hlawaty erfolgreich.

Herren IV (1.Kreisklasse)

TTG Brensbach 1975 II – TV 07 Stockheim IV 9:1

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Hetzbach 8:8
Erneut ohne Stammstpieler Peter Stumpf trat der TV Stockheim II gegen die Gäste aus Hetzbach an. Bereits zu Beginn startete der TV mit lediglich einem Doppelsieg durch Michael Beti / Jens Uhrig. In den anschließenden Einzeln sorgten Christian Beti, Michael Beti (je 2x), Moritz Eckert, Stefan Schwöbel und Jens Uhrig (je 1) für die restlichen Punkte, so dass das Spiel mit einem 8:8 Unentschieden endete.

Herren III (Kreisliga)

TTC Langen-Brombach – TV 07 Stockheim III 9:4
Gegen den Bezirksklassenabsteiger aus Lg.Brombach waren die 3. Herren ohne Chance. Bei der 9:4 Niederlage konnten nur Volker Eckert, Christian Eichhorn und Ersatzmann Björn Hartmann im Einzel,  sowie im Doppel Volker Eckert / Christian Eichhorn punkten.

Herren IV (1.Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV -SV Wald-Amorbach 1:9
Chancenlos war die 4. Herrenmannschaft des TV Stockheim im Heimspiel gegen die Gäste aus Wald-Amorbach. Den Ehrenpunkt erspielten Bär/Reubold im Doppel. Außerdem waren Trumpfheller, Schricker, Milic und Lewold im Einsatz. Beim nächsten Spiel schon am Montagabend beim klar favorisierten SV Brensbach wird jeder Spielgewinn eine Überraschung darstellen.

Herren V (3.Kreisklasse 4er)

TV 07 Stockheim V – TSV Erlenbach 1950 IV 8:1

Schüler A/B Anfänger

TV Stockheim – RV-TTC Fürstengrund II 10:0
Souverän wurde der TTC Fürstengrund II am Sonntagmorgen in eigener Halle bezwungen. Für den TV Stockheim spielten Jan Kirchner, Yannik Weyrich und Can Baran Demirtas. Im nächsten Spiel am 3.12. muß man beim bisher verlustpunktfreien TV Wersau IV antreten. Aufgrund des besseren Spielverhältnisses bleibt der TV Stockheim weiterhin Tabellenführer vor dem TV Wersau IV.

TT:Ergebnisse und Spielberichte

Herren II (Bezirksklasse)

TSV 1875 Höchst II – TV 07 Stockheim II 6:9
Im Verfolgerduell konnte sich der TV Stockheim II ohne Stammspieler Peter Stumpf gegen die stark ersatzgeschwächten Gastgeber aus Höchst mit einem 9:6 Sieg durchsetzen. Zu Beginn punktete lediglich das Doppel Moritz Eckert / André Schwöbel. Anschließend sorgten Moritz Eckert, André Schwöbel, Volkert Eckert (je 2x), Christian Beti und Stefan Schwöbel (je 1x) in den Einzeln für die restlichen Zähler

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – TSV Günterfürst 1909 9:5
Beide Mannschaften traten ersatzgeschwächt an. Die 3.Herren hatten die stärkeren Ersatzspieler mit Björn Hartmann und Gerd Schricker. Beim 9:5 Erfolg erzielten Christian Eichhorn, Björn Hartmann (je 2) und Volker Eckert, Jens Uhrig, Gerd Schricker (je 1) die Einzelpunkte. Im Doppel waren erfolgreich :Martin Hlawaty/Jens Uhrig und Björn Hartmann /Gerd Schricker.

Herren IV (1.Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – TSV 1875 Höchst III 2:9
Obwohl der Gegner mit Ersatzspielern antrat, konnte Stockheim wieder einmal nicht mithalten. Lediglich ein Doppel und zwei Einzel wurden im fünften Satz entschieden. Die Ehrenpunkte erzielten G.Schricker und das Doppel Hartmann/Schricker.

Herren V (3.Kreisklasse 4er)

TV 07 Stockheim V – TTG Brensbach 1975 III 8:2 

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksliga)

KSV Reichelsheim 1892 – TV 07 Stockheim 3:9
Im Derby der BL4 konnte sich der TV 07 Stockheim erwartungsgemäß beim Gastspiel in Reichelsheim mit einem 9-3 Sieg durchsetzen. Stockheim mußte auf Alex Brust (Knieprobleme) verzichten und hatte nach den Doppeln die Nase mit 2-1 vorne. Hierbei überraschte Reichelsheim mit einem klarenen Sieg der Bruderduelle Thorsten Linder / Andreas Linder gegen Thomas Eckert / Matthias Eckert. Für Stockheim waren die Doppel Disselkamp/Jakobek und Möldner/Buchta erfolgreich. In den Einzeln konnte sich Stockheim dann schnell absetzen und letztendlich einen ungefährdeten Sieg einfahren. Hierbei waren Matthias und Thomas Eckert (je 2x), sowie Peter Disselkamp, Michael Jakobek und Albert Möldner (je 1x) erfolgreich.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II -TTC Mümling-Grumbach
Am siebten Spieltag konnte der ersatzgeschwächte TV Stockheim II gegen die ebenfalls ersatzgeschwächten Gäste aus Mümling Grumbach einen 9:5 Sieg erringen. Stockheim startete mit einer 2:1 Führung nach den Doppeln durch Moritz Eckert/ André Schwöbel, sowie Christian Beti/ Jens Uhrig in die Partie. Anschließend sorgten André Schwöbel, Stefan Schwöbel (je 2x), Moritz Eckert, Michael Beti und Jens Uhrig (je 1x) für die restlichen Zähler.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren II (Bezirksklasse)

TSV 1860 Erbach – TV 07 Stockheim II 5:9
Trotz Ersatzschwächung konnte die zweite Mannschaft des TV Stockheim gegen die Gastgeber aus Erbach einen 9:5 Sieg verbuchen. Für die Zähler sorgten André Schwöbel / Moritz Eckert und Christian Beti / Martin Hlawaty im Doppel, sowie Moriz Eckert, Stefan Schwöbel, Martin Hlawaty (je 1x), Christian Beti und Michael Beti (beide je 2x) in den Einzeln.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – TV 1924 Gammelsbach 9:4
Gegen den Gast aus Gammelsbach kamen die 3.Herren zu einem 9:4 Erfolg. Die Punkte erzielten Jan Lüthje,Volker Eckert,Christian Eichhorn (je 2 ),Jens Uhrig und in den Doppeln Volker Eckert/Christian Eichhorn und Florian Gallina/Horst Trumpfheller.

Herren IV (1.Kreisklasse)

SV Ober-Kainsbach II – TV 07 Stockheim IV 9:0
Wie erwartet ohne große Chance verlor man das Spiel klar mit 0:9. Dadurch rutscht Stockheim IV, weiterhin punktlos, auf den letzten Tabellenplatz ab.

Herren V (3.Kreisklasse 4er)

TV 07 Stockheim IV – TTC Vielbrunn II 8:0

 

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksliga)

SV 1896 Mörlenbach II – TV 07 Stockheim 7:9
Das erwartete Spitzenspiel der BL4 konnte am Samstag Abend in Mörlenbach der TV Stockheim für sich entscheiden. Hierbei ragte vor allem die Nr. 1 vom TV (Matthias Eckert) mit einer super Leistung heraus. Er konnte sowohl beide Einzel, als auch beide Doppel zusammen mit Bruder Thomas entscheiden. Das Spiel war bis zum Stand von 4-4 offen, ehe der TV mit 7-4 und letztendlich im Enddoppel mit 9-7 die Punkte mit nach Stockheim nehmen konnte. Die weitere Siege holten das Doppel Brust/Jakobek, sowie in den Einzeln: Disselkamp, Thomas Eckert, Brust und Jakobek. „Heute haben wir einen Mitkonkurrenten um die Meisterschaft bezwingen können, aber nun warten schwere Aufgaben in den beiden Heimspielen gegen Nieder-Liebersbach und Bürstadt auf uns (21./22. Oktober)“, so der Mannschaftsführer Michael Jakobek.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – KSV Reichelsheim 1892 II 9:2

Herren III (Kreisliga)

RV-TTC Fürstengrund – TV 07 Stockheim III 7:9
Gegen den Aufsteiger aus Fürstengrund kamen die 3.Herren zu einem 9:7 Auswärtssieg.Wie schnell sich eine Partie im TT drehen kann zeigte dieses Spiel.3:6 lag man zurück , siegte 5 mal in Folge und holte das Abschlußdoppel im 5.Satz.Volker Eckert,Jens Uhrig je(2),Florian Gallina,Jan Lüthje und  Christian Eichhorn in den Einzeln, sowie im Doppel Volker Eckert / Christian Eichhorn (2) erzielten die Siegpunkte.

Herren IV (1.Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV -TSG Bad König 1863 3:9
Auch im dritten Spiel blieb war man wieder chancenlos und musste eine herbe Niederlage einstecken. Stockheim IV bleibt damit weiter auf dem vorletzen Platz. Die „Ehrenpunkte“ erzielten, Gallina, Hartmann und Schricker. Im nächsten Spiel muss man beim Absteiger Ober-Kainsbach antreten und rechnet mit einer deutlichen Niederlage.

Herren V (3.Kreisklasse 4er)

TSG Bad König 1863 III – TV 07 Stockheim IV 2:8

Schüler A/B Anfänger

TV 07 Stockheim IV – TSV Günterfürst 1909 II 10:0

 

TT: Pokal – Ergebnisse

Herren I (Bezirksliga Pokal)

SV Al. 1907 Königstädten II – TV 07 Stockheim 0:4
Mit einem deutlichen Sieg über Königsstätten erreicht die erste Mannschaft auch die nächste Runde im Pokal.
Die Punkte erzielten M.Eckert, Disselkamp, Möldner, sowie das Doppel Eckert/Disselkamp

Herren IV (1.KK Pokal)

SV 1908 Falken-Gesäß II – TV 07 Stockheim 2:4
Mit einem Sieg über Falken-Gesäß II konnte man die erste Pokalrunde gewinnen. Die Punkte erzielten Schricker (2) und Hartmann; sowie das Doppel Hartmann/Schricker

 

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SV Fürth 9:2
Im Spitzenspiel der BL 4 traf der TV 07 am Samstag Abend auf den SV Fürth. Beide Teams hatten bis dahin alle Saisonspiele gewinnen können. Der TV 07 begann gewohnt stark in den Doppeln und konnte mit 2-1 in Fürhung gehen. Hierbei siegten Eckert/Eckert und Brust/Jakobek. In den Einzeln zeigte sich dann ein Klassenunterschied, denn der TV gewann 7 Einzel ohne einen Satzverlust, bei einem Gegenzähler der Gäste. Für Stockheim waren erfolgreich: Matthias Eckert, Peter Disselkamp (je 2x), sowie Thomas Eckert, Michael Jakobek und Denis Buchta (je 1x). Nun steht in zwei Wochen das Topspiel gegen den Mitkonkurrenten um die Meisterschaft (SV Mörlenbach II) an.

Herren II (Bezirksklasse)

SV Fürth  II – TV 07 Stockheim II 9:4
Eine herbe 9:4 Niederlage musste der TV Stockheim II am vergangenen Wochenende gegen die Gastgeber aus Fürth einstecken. Bereits zu Beginn zeichnete sich ein schlechter Start durch ein 0:3 in den Doppeln und ein 0:2 im vorderen Paarkreuz ab. Im Anschluss konnten lediglich Peter Stumpf (2x), Christan Beti und Michael Beti (je 1x) für insgesamt 4 Zähler sorgen.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksliga)

TTC 1950 Groß-Rohrheim – TV 07 Stockheim 3:9

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II –  SG 03 Mitlechtern II 9:6

Am dritten Spieltag konnte der TV Stockheim II einen knappen 9:6 Heimsieg gegen die Gäste aus Mitlechtern verbuchen. Für die Punkte sorgten André Schwöbel, Michael Beti, Stefan Schwöbel (je 2x) und Christian Beti (1x) in den Einzeln, sowie die beiden Doppel Eckert/Stumpf und Beti M./ Schwöbel S.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – SV 1969 Airlenbach 8:8
4 Einzelpunkte im starken hintern Paarkreuz durch Jens Uhrig und Christian Eichhorn waren die Grundlage für ein leistungsgerechtes 8 : 8 . Die restlichen Punkte erzielten Jan Lüthje (2x),Volker Eckert und das Doppel Volker Eckert / Christian Eichhorn .
(mehr …)

TT: Überraschender Sieg im Bezirksliga Pokal !

Am letzten Wochenende konnte sich die „erste“ Mannschaft überraschend gegen Bürstadt im Pokal der Bezirksliga durchsetzen. Das Ergebnis ist umso überraschender, da die Mannschaft komplett mit Ersatzleuten aus der II, III und sogar IV antrat ! Es stand somit keiner der Stammspieler an der Platte.  Daher ist der doch deutliche 4:2 Sieg umso bemerkenswerter zu werten. Es spielten Peter Stumpf (2 Punkte), Jan Lüthje (1 Punkt) und Horst Trumpfheller. Sowie das Doppel Stumpf / Lüthje (1 Punkt). Man darf nun gespannt sein in welcher Formation die erste Mannschaft zu nächsten Runde antreten wird.

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksliga)

VfR Fehlheim 1929 II – TV 07 Stockheim 2:9

Mit einem erwartungsgemäßen 9:2 Auswärtserfolg bei Fehlheim II ist die Erste Mannschaft des TV 07 in die neue Saison gestartet. Obwohl der TV nicht in Bestbesetzung antreten konnte, war das Spiel nur anfangs in den Doppeln augeglichen. Für den TV punkteten die Doppel Matthias und Thomas Eckert,
Brust / Jakobek und Moritz Eckert / Buchta. In den Einzel waren Matthias und Thomas Eckert (je 2x), sowie Alex Brust und Dennis Buchta erfolgreich.

Herren II (Bezirksklasse)

SK SW Rimbach III – TV 07 Stockheim II 5:9

Am ersten Spieltag der Saison 11/12 konnte der TV Stockheim II ersatzgeschwächt den ersten Sieg gegen die Gastgeber aus Rimbach verbuchen. Für die punkte sorgen Schwöbel S./Beti M. im Doppel, sowie im Einzel Schwöbel A., Stumpf, Beti M. und Ersatzmann Lüthe (je 2x).

 

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TSV 1909 Klein-Umstadt – TV 07 Stockheim 9:3

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Langen-Brombach – TV 07 Stockheim II 4:9

Herren III (Kreisliga)

TTC Hetzbach – TV 07 Stockheim III 5:9
Gegen den Aufsteiger aus der Oberzent zeigten die 3.Herren zum Abschluß der Runde nochmals eine gute Leistung.Durch Doppelsiege von Volker Eckert/Jan Lüthje,Florian Gallina/ Jens Uhrig und den Einzelsiegen von Jan Lüthje (2) Volker Eckert,Florain Gallina (2),Jens Uhrig (2) war der Auswärtssieg perfekt.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

FC Germ. 1907 Leeheim – TV 07 Stockheim 9:4

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – KSG Kreidach 9:7

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – SV 1908 Falken-Gesäß 9:1

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV  – TV 1858 Beerfelden II 9:5
Im entscheidenden Spiel um Platz 3 der Tabelle konnte Stockheim sich gegen den Tabellennachbarn aus Beerfelden durchsetzen. Nach gutem Beginn führte man teilweise mit 6:1, ehe Beerfelden bis auf 7:5 herankam. Bjoern Hartmann und Dieter Vay machten mit Ihren Siegen dann „den Sack zu“. Stockheim hat sich damit schon vor dem letzten Spiel der Saison den 3. Platz gesichert und kann nun beruhigt nach Rothenberg zum Saisonabschluß fahren. Die Punkte erzielten: Hlawaty, Hartmann (je 2), Schricker,Trumpfheller und Vay (je 1), sowie die Doppel Hlawaty/Vay , Trumpfheller/Kirchner.

Herren V (2. Kreisklasse)

SV 1972 Ober-Hainbrunn III – TV 07 Stockheim V 9:1

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TTV TOPSPIN Lorsch – TV 07 Stockheim 3:9

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TSK SW Rimbach II 9:7

Herren III (Kreisliga)

SG Sandbach – TV 07 Stockheim III 3:9
Gegen den ersatzgeschwächten Gastgeber aus Sandbach gab man die 3 Gegenpunkte im vorderen Paarkreuz ab.Nach 3 gewonnen Doppeln durch Volker Eckert/Christian Eichhorn,Jan Lüthje/Fabian Gallina und Florian Gallina/ Jens Uhrig und den Einzelsiegen von Volker Eckert,Florain Gallina (2),Christian Eichhorn,Jens Uhrig und Fabian Gallina war der Auswärtssieg perfekt.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TSV 1860 Erbach I – TV 07 Stockheim IV 9:3
Gegen den, zumindest sportlich,  ungeschlagenen Tabellenführer aus Erbach konnte man lediglich 3 Punkte erzielen. Diese wurden durch M.Hlawaty,H.Trumpfheller und M.Kirchner erspielt. Im nächsten Spiel geht es gegen Beerfelden nun darum den 3. Tabellenplatz zu verteidigen.

Herren V (2. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim V – SV 1969 Airlenbach II 5:9
Wie in der Hinrunde verlor man auch zu Hause gegen den SV Airlenbach II mit 5:9. Nach den Eingangsdoppeln und 2 Siegen im vorderen Paarkreuz durch Bär und Leistner lag man noch mit 4:1 vorne. Dann konnte lediglich Beyer noch ein Einzel gewinnen. Am Montag wird man beim Tabellenführer in Ober-Hainbrunn aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen und terminlicher Probleme der Ersatzspieler nur mit unvollständiger Aufstellung antreten können.

TT:Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TSV RW Auerbach – TV 07 Stockheim 6:9

Der TV Stockheim rückt aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung durch einen umkämpften Sieg beim zuvor 10.platzierten TSV RW Auerbach selbst auf den Relegationsplatz vor. Nach den Doppeln führte man durch Eckert/Eckert und Rost/Stumpf 2:1. Das vordere Paarkreuz baute die Führung zum 4:1 aus. Als Auerbach sich wieder auf 6:6 herangekämpft hatte, setzten G.Knoth, D.Rost und P.Stumpf sich gegen ihre Gegner durch. Außerdem waren Ma.Eckert (2), Th.Eckert (1) und A.Brust (1) erfolgreich. Die Situation am Tabellenende mit Leeheim (9.) (8:26), Stockheim (10.) (6:30), Klein-Umstadt (11.) (5:29) und Auerbach (12.) (5:29) verspricht weitere spannende Begegnungen. Stockheim muß noch bei Leeheim und Klein-Umstadt antreten.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – SG Wald-Michelbach 5:9

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – SV 1969 Airlenbach 5:9
Gegen einen stark aufspielenden Gast aus Airlenbach hatte man nach schwacher Leistung mit 5:9 das Nachsehen. Nach 2:1 in den Doppeln durch Siege von Jan Lüthje/Fabian Gallina und Florian Gallina/ Jens Uhrig konnten nur noch Florian Gallina,Christian Eichhorn und Jens Uhrig ein Einzel gewinnen.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – SV 1969 Airlenbach II 9:5
Nach zwei Niederlagen in Folge, konnte man gegen den Tabellen-Vorletzen wieder einen Sieg erspielen. Airlenbach hielt aber gut mit bis zum Stand von 6:5; danach kontne Stockheim den „sack zu machen“. Erfolgreichste Spieler an diesem Abend waren M.Hlawaty und B.Hartmann, die mit 2 Einzelsiegen und in Ihren jeweiligen Doppeln 6 Punkte erspielen konnten. Die restlichen Punkte erzielten Trumpfheller (2) und Vay.

Herren V (2. Kreisklasse)

TV 1924 Gammelsbach II – TV 07 Stockheim V 6:9

TT:Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – SG Arheilgen 5:9

Herren II (Bezirksklasse)

TSV 1860 Erbach – TV 07 Stockheim II 5:9

Herren III (Kreisliga)

TV 1924 Gammelsbach – TV 07 Stockheim III 2:9
Ohne große Gegenwehr gewannen die 3.Herren beim SV Gammelsbach mit 2:9.Jan Lüthje (2),Volker Eckert,Florian Gallina, Christian Eichhorn,Fabian Gallina punkteten in den Einzeln.Die restlichen Punkte erzielten die Doppel: Volker Eckert/Christian Eichhorn,Jan Lüthje/Fabian Gallina und Florian Gallina/ Jens Uhrig.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

SV 1972 Ober-Hainbrunn – TV 07 Stockheim 8:8

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TSV 1875 Höchst II 9:2

Herren III (Kreisliga)

TSV Erlenbach 1950 – TV 07 Stockheim III 4:9
Im Spiel gegen den Abstiegskandidaten aus Erlenbach tat man sich im ersten Durchgang (4:5) recht schwer. Nach 4 Einzelsiegen in Folge stand der 4:9 Sieg fest.Stark verbessert präsentierte sich das mittlere Paarkreuz mit Florian Gallina und Christian Eichhorn (je 2 Siege). Die weiteren Punkte erzielten Volker Eckert,Jan Lüthje und Ersatzspieler Martin Hlawaty . In den Doppeln punkteten Volker Eckert/Christian Eichhorn und Florian Gallina/Jens Uhrig.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – TTC Hetzbach II 5:9
Die erste Niederlage der Rückrunde musste Stockheim IV, wie erwartet, gegen den Tabellenzweiten aus Hetzbach hinnehmen. Nach anfänglichem Zwischenstand von 2:7 sah es zudem nach einem deutlichen Sieg für Hetzbach aus. Stockheim konnte sich jedoch nocheinmal aufrappeln und auf 5:8 verkürzen. Die letzten Spiele wurden ebenfalls noch einmal spannend, Michael Kirchner musste sich aber im 5ten Satz nach tollem Spiel geschlagen geben und somit hieß der Sieger Hetzbach II. Im nächsten Spiel gegen Hetzbach III heisst es nun den 3ten Platz der Tabelle zu verteidigen.

Herren V (2. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim V – SV Ober-Kainsbach III 1:9

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim II – TSV 1875 Höchst II 5:9

Herren II (Bezirksklasse)

SV Ober-Kainsbach – TV 07 Stockheim II 9:6

TV 07 Stockheim II – TTC Mümling-Grumbach 0:9

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – KSV Reichelsheim 1892 II 5:9
Gegen den Tabellenführer aus Reichelsheim konnte nur das 1.Paarkreuz die Partie spannend halten.Volker Eckert und Jan Lüthje (je 2),sowie im Doppel Volker Eckert/Christian Eichorn erzielten die Punkte.

Herren IV (1. Kreisklasse)

SV 1908 Falken-Gesäß II – TV 07 Stockheim IV 5:9
Mit hohen Erwartungen fuhr man zum vorverlegtem Auswärtsspiel zum Tabellenachten anch Falken-Gesäß. Nach den ersten Doppeln sah es mit einer 2:0 Führung auch gut für Stockheim aus, danach wechselte die Führung aber stetig, teilweise ging Falken-Gesäß sogar mit 5:4 in Führung. Abschließend konnte Stockheim aber vier Spiele in Folge für sich entscheiden und einen 9:5 Sieg verbuchen. Mit 3 Siegen in Folge ist man somit erfolgreich in die Rückrunde gestartet und sichert sich weiterhin den dritten Tabellenplatz.

Herren V (2. Kreisklasse)

TSV Erlenbach III – TV 07 Stockheim V 3:9
Nach dem 0:9 Heim-Debakel am letzten Freitag gegen den TTC Langen-Brombach II lag man am Dienstag nach den Eingangsdoppeln auch beim Tabellenletzten TSV Erlenbach III mit 0:3 zurück. Dann setzte sich die 5.Mannschaft mit den beiden Damen Melanie Berres und Christiane Möldner doch noch souverän mit 9:3 durch. Bär, Beyer, Berres, Eckert, Möldner und Markowski gewannen in der Folge alle 9 Einzel. Bis zum nächsten Heimspiel am 18.02. gegen den SV Ober-Kainsbach III bleibt nun genug Zeit sich mental auf diesen schweren Gegner vorzubereiten.

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

SV 1947 Hammelbach – TV 07 Stockheim 8:8

TV 07 Stockheim – TSV Nieder-Ramstadt 2:9

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – SV 1972 Ober-Hainbrunn II 8:8
Im zweiten Spiel der Rückrunde konnte der ersatzgeschwächte TV Stockheim II ein hart umkämpftes 8:8 Unentschieden gegen die Gäste aus Ober- Hainbrunn erspielen. Für die Punkte sorgten Stumpf/Eckert im Doppel, sowie Stumpf, Eckert, Beti (je 2x) und Schwöbel (1x) in den Einzeln.

Herren III (Kreisliga)

SV Ober-Kainsbach II – TV 07 Stockheim III 9:7
Im Spiel gegen den Abstiegskandidaten aus Ober Kainsbach verloren die 3.Herren verdient mit 7:9. Überzeugen konnte nur Jan Lüthje und Ersatzspieler Martin Hlawaty (je 2 Einzelsiege). Die restlichen Punkte erzielten Fabian Gallina und in den Doppel Volker Eckert/Christian Eichhorn und Jens Uhrig/Martin Hlawaty.

(mehr …)

TT: Erster Spieltag der Rückrunde 2010/2011

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim SV 1946 Crumstadt  4:9

Herren II (Bezirksklasse)

SV Fürth II TV 07 Stockheim II 8:8
Zum Auftakt der Rückrunde 10/11 konnte der TV Stockheim II bei den Gastgebern aus Fürth ein 8:8 Unentschieden erspielen. Für die Zähler sorgten Stumpf/Eckert im Doppel, sowie Buchta, Stumpf (je 2x), Eckert, Schwöbel und Beti (je 1x) in den Einzeln.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – TSV Günterfürst 1909 9:4
Im ersten Rückrundenspiel konnte man den Gast aus Günterfürst sicher mit 9:4 besiegen.Jan Lüthje,Florian Gallina (je 2),Volker Eckert,Fabian Gallina,Christian Eichhorn (je 1)sowie im Doppel Volker Eckert/Christian Eichorn und Florian Gallina/Jens Uhrig erielten die Punkte.Stark im vorderen Paarkreuz Jan Lüthje mit 2 Siegen.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim TSV 1909 Klein-Umstadt 9:7

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Langen-Brombach 9:0
Im letzten Spiel der Vorrunde 10/11 konnte der TV Stockheim II einen deutlichen 9:0 Sieg gegen die Gäste aus Langen-Brombach verbuchen. Nach diesem Spiel geht man auf einem gesicherten fünften Tabellenplatz in die Winterpause.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – TTC Hetzbach 8:8
Im besten Saisonspiel konnte man dem Tabellenführer aus Hetzbach einen Punkt abnehmen. Beim gerechten 8:8 erzielten Jan Lüthje, Florian Gallina (je 2), Christian Beti, Fabian Gallina, Christian Eichhorn (je 1) sowie im Doppel Volker Eckert/Christian Eichorn die Punkte.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – SG Rothenberg 1946 9:4
Einen überraschend deutlichen Sieg konnte Stockheim gegen den Tabellendritten Rothenberg erzielen. Die Punkte erspielten Schwöbel, Schricker je 2x, Uhrig, Trumpfheller, Beyer je 1x; sowie die Doppel Schwöbel/Uhrig und Schricker/Hartmann. Damit rückt Stockheim auf Platz 3 der Tabelle zum Vorrundenende vor.

Herren V (2. Kreisklasse)

KSV Reichelsheim 1892 IV – TV 07 Stockheim V 4:9

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim FC Germ. 1907 Leeheim 5:9

Herren II (Bezirksklasse)

KSG Kreidach – TV 07 Stockheim II 4:9
Am vorletzten Spieltag gelang dem TV Stockheim II ein deutlicher 9:4 Auswärtssieg bei der KSG Kreidach. Zwischenzeitlich führte der TV mit 8:1 Punkten, musste jedoch noch drei Spiele abgeben. Für Stockheim punkteten Schwöbel/Buchta und Stumpf/Lüthje in den Doppeln, sowie Möldner, Schwöbel, Buchta, Stumpf, Lüthe (je 1x) und Eckert (2x) in den Einzeln. Am letzten Spieltag tritt der TV zu Hause gegen das Tabellenschlusslicht aus Langen-Brombach an, wo man mit einem Heimsieg rechnet.

Herren III (Kreisliga)

SV 1908 Falken-Gesäß – TV 07 Stockheim III 0:9

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 1858 Beerfelden II – TV 07 Stockheim IV 6:9
Gleich mit 2 Mann Ersatz fuhr man nach Beerfelden und erwartete ein knappes Spiel. Nach 0:3 in den Doppeln konnte Stockheim aufholen und schließlich, auch dank der stark spielenden Ersatzleute Trumpfheller und Kirchner, den 9:6 Auswärtssieg perfekt machen und damit wichtige Punkte zum Klassenerhalt einspielen. Im letzten Spiel gegen den Tabellendritten Rothenberg müssen allerdings erneut 2 Ersatzleute gefunden werden.

Herren V (2. Kreisklasse)

SV 1972 Ober-Hainbrunn III – TV 07 Stockheim V 9:4

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim TTV TOPSPIN Lorsch 2:9

Herren II (Bezirksklasse)

TSK SW Rimbach III – TV 07 Stockheim II 3:9
Einen deutlichen 9:3 Auswärtssieg konnte die zweite Mannschaft des TV Stockheim beim Tabellennachbar Rimbach erspielen. Zu keiner Zeit des Spiels war der Sieg gefährdet. Für die Punkte sorgten Möldner/Eckert, Schwöbel/Buchta und Stumpf/Beti in den Doppeln, sowie Möldner, Schwöbel, Eckert, Stumpf (alle je 1x) und Buchta (2x) in den Einzeln.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim TSV RW Auerbach 4:9

Herren II (Bezirksklasse)

SG Wald-Michelbach – TV 07 Stockheim II 8:8
Ein spannendes Match lieferten sich am vergangenen Freitag der TV Stockheim II und die SG Wald-Michelbach. In den Doppeln sorgten Möldner/Eckert und Stumpf/Vay für die ersten beiden Punkte. Im Anschluss steuerten Buchta und Stumpf je zwei Punkte zum Sieg bei, Möldner und Schwöbel sorgten für je einen Zähler. Insgesamt endete die Partie mit einem fairen 8:8 Unentschieden

Pokalspiel:
TV 07 Stockheim II – SV Darmstadt 98 III 4:0
Am Sonntag morgen kamen die Gäste vom SV Darmstadt 98 III, die in der Bezirksklasse 6 immerhin derzeit den zweiten Tabellenplatz einnehmen, zum Pokalspiel nach Stockheim. Der Heimvorteil und der eine oder andere glückliche Ballwechsel führten zu einem klaren 4:0 Sieg des TV 07. Die drei Einzel waren trotz des klaren Ergebnisses sehr umkämpft.

Herren III (Kreisliga)

SV 1969 Airlenbach – TV 07 Stockheim III 8:8
Auch im dritten Auswärtsspiel konnten die 3. Herren wieder nicht gewinnen. Ausschlaggebend die Doppelschwäche (3 Niederlagen). Überzeugen konnte nur Christian Beti und Jan Lüthje mit 2 Siegen im Einzel. Die restlichen Punkte erzielten Volker Eckert, Florian Gallina, Fabian Gallina und im Endoppel Christian Beti/Florian Gallina.

(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

SG Arheilgen – TV 07 Stockheim 9:2

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II TSV 1860 Erbach 9:6
Die zweite Herrenmannschaft konnte nach der langen Herbstpause einen 9:6 Sieg gegen die Gäste aus Erbach erzielen. Nach den Doppeln führte der TV Stockheim durch Möldner/Eckert und Schwöbel/Buchta mit 2:1. In den anschließenden Einzeln steuerten Schwöbel, Stumpf und Buchta je zwei Punkte zum Sieg bei, Ersatzspieler Eichhorn sorgte im letzten Spiel des Abends für den siegbringenden neunten Punkt.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – TV 1924 Gammelsbach 9:2
Nach dem dritten Sieg in Folge schaut die 3.Herrenmannschaft wieder nach oben. Der Gast aus Gammelsbach hatte keine Siegchance und verlor deutlich mit 9:2. Volker Eckert und Christian Beti gewannen je 2 Einzel im vorderen Paarkreuz. Die restlichen Punkte erzielten Volker Eckert/Christian Eichhorn,Fabian Gallina /Jan Lüthje im Doppel,sowie Florian Gallina,Jan Lüthje und Christian Eichhorn im Einzel.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – TTC Hetzbach III 9:4
Gegen Hetzbach III konte man den wichtigen zweiten Sieg der Saison erzielen und Punkte gutmachen. Wieder einmal trumpfte das vordere Paarkreuz mit Uhrig und Schwöbel mit 4 Siegen auf. Die restlichen Punkte erzielten Hartmann, Schricker, Bär, sowie die Doppel Uhrig/Trumpfheller und Hartmann/Schricker. Stockheim IV macht mit diesem Sieg einen Sprung in der Tabelle auf Platz 6.

Herren V (2. Kreisklasse)

TSG Bad König 1863 II – TV 07 Stockheim V 2:9
Einen klaren Sieg konnte Stockheim in Bad König erzielen. Garant für den Sieg war wieder einmal das vordere Paarkreuz mit Trumpfheller und Bär mit 4 Siegen. Stockheim festig damit seinen dritten Tabellenplatz.

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – 1.FC Niedernhausen 1:9
Kein Spielbericht verfügbar

Herren II (Bezirksklasse)

TV 1858 Beerfelden – TV 07 Stockheim II 3:9
Am letzten Spieltag vor der Herbstpause konnte der TV Stockheim II einen klaren 9:3 Sieg gegen die Gastgeber aus Beerfelden erspielen. Nach einem gutem 2:1 Start in den Doppeln konnte die Führung nach dem ersten Durchgang auf 6:3 ausgebaut werden. Im zweiten Durchgang ging nun kein Spiel mehr verloren, so dass der TV mit 9:3 als Sieger feststand.

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – SV 1972 Ober-Hainbrunn 3:9
Kein Spielbericht verfügbar

Herren II (Bezirksklasse)

TSV 1875 Höchst III – TV 07 Stockheim II 9:7
An diesem Spieltag verlor die ersatzgeschwächte zweite Mannschaft knapp mit 9:7 gegen die ebenfalls geschwächte dritte Höchster Mannschaft. Im vorderen Paarkreuz konnte dieses mal kein Punkt geholt werden. Im mittleren Paarkreuz konnten Peter Stumpf und Moritz Eckert für vier Zähler sorgen. Die Ersatzmänner Jan Lüthje und Jens Uhrig steuerten im hinteren Paarkreuz drei Punkte für den TV Stockheim bei.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – TSV Erlenbach 1950 9:2
So langsam in Schwung kommt die 3.Herrenmannschaft. Der Gast aus Erlenbach hatte keine Siegchance und verlor deutlich mit 9:2.Volker Eckert und Christian Beti gewannen je 2 Einzel und gemeinsam im Doppel.Die restlichen Punkte erzielten Fabian Gallina /Jan Lüthje im Doppel,sowie Jan Lüthje,Stefan Schwöbel und Martin Hlawaty.

(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TSV Nieder-Ramstadt – II TV 07 Stockheim 0:9
Kein Spielbericht verfügbar

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Mümling-Grumbach – TV 07 Stockheim II 9:6
Im vorverlegten Spiel gegen Mümling-Grumbach musste sich die zweite Garnitur des TV Stockheim mit einer 9:6 Niederlage abfinden. In den Doppeln konnten lediglich Möldner/Eckert punkten. Im vorderen Paarkreuz sorgten Möldner und Schwöbel für je einen weiteren Zähler. Das mittlere Paarkreuz holte durch Buchta und Eckert 3 weitere Punkte für Stockheim. Am kommenden Wochenende wartet mit Ober-Kainsbach ein weiterer starker Gegner auf die Stockheimer Mannschaft.

TV 07 Stockheim II – SV Ober-Kainsbach 3:9
Eine herbe 3:9 Niederlage musste der TV Stockheim II am vergangenen Wochenende gegen den SV Ober-Kainsbach einstecken. Schon zu Beginn deutete sich durch ein 0:3 in den Doppeln ein schlechter Start an. Zwischenzeitlich lag der TV sogar mit 1:5 zurück, so dass kaum noch Hoffnung auf einen Punkt bestand. Von insgesamt fünf Fünfsatzspielen konnte leider keines für Stockheim verbucht werden.

(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TSV 1875 Höchst II – TV 07 Stockheim 9:2
Kein Spielbericht verfügbar

Herren II (Bezirksklasse)

SV 1972 Ober-Hainbrunn II – TV 07 Stockheim II 3:9
Kein Spielbericht verfügbar

Herren III (Kreisliga)

KSV Reichelsheim 1892 II – TV 07 Stockheim III 9:7
Beim zweiten Spiel kassierten die 3.Herren wieder eine 9:7 Niederlage. Ausschlaggebend die Doppelschwäche (4 Niederlagen).Überzeugen konnte nur das 3.Paarkreuz mit Christian Eichhorn und Jan Lüthje je 2 Siege.Die restlichen Punkte erzielten Volker Eckert,Christian Beti und Fabian Gallina.

(mehr …)

TT: Erster Spieltag Saison 2010/11

Herren I (Bezirksoberliga)

SV 1946 Crumstadt – TV 07 Stockheim 9:1
Kein Spielbericht verfügbar

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – SV Fürth II 9:4
Gegen die Aufsteiger aus Fürth konnte der TV Stockheim II mit einem 9:4 Sieg in die Verbandsrunde 10/11 starten. Zu Beginn sorgten die Doppel Möldner/Buchta, sowie Schwöbel/Eckert für die ersten beiden Zähler. In den anschließenden Einzeln punkteten Möldner, Buchta (je 2), Schwöbel, Eckert und Stumpf (je 1x).

Herren III (Kreisliga)

TSV Günterfürst 1909 – TV 07 Stockheim III 9:7
Einen Fehlstart erwischte der Bezirksklassenabsteiger beim TSV Günterfürst. Bei der 9:7 Niederlage konnten nur Christian Beti und Florian Gallina mit 2 Einzelsiegen und einem Punkt im Doppel überzeugen.Die restlichen Punkte erzielten Volker Eckert und Ersatzspieler Jens Uhrig.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IVTSV Erlenbach 1950 II 8:8
Im ersten Spiel der Saison musste die neu zusammgestellte Mannschaft von Stockheim IV gleich mit zwei Ersatzspielern antreten. Nach den Doppeln und den ersten Einzeln lag Stockheim stets zurück, konnte aber gegen Ende der Partie in teilweise knappen Spielen mit 8:7 in Führung gehen, auch dank der stark aufspielenden Ersatzleute. Im Schlußdoppel war man dann aber wiederum unterlegen, so dass sich Stockheim und Erlenbach mit einem letztendlich gerechten Unentschieden zufrieden geben mussten. Die Punkte erzielten Uhrig (2), Hartmann (1), Schricker (2), Bär (1), Leistner (1), sowie das Doppel Bär/Schricker.

Herren V (2. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim V – TSV Günterfürst II 9:7
Am 1.Spieltag konnte die neu formierte Mannschaft des TV Stockheim 5 den TSV Günterfürst 2 , der gegenüber der letzten Saison auch mit neuen Mitspielern antrat, knapp und glücklich mit 9:7 niederringen. Für Stockheim punkteten Trumpfheller (1), Bär (1), Kirchner (2), Eckert (1), Beyer (2) und das Doppel Trumpfheller/Bär (2). Für Günterfürst waren Fickelscheer (2), Horn (1), Hallstein (1), Ninger (1) und die Doppel Reh/Fickelscheer (1) sowie Hallstein/Ninger (1) erfolgreich. Am nächsten Freitag ist man beim Absteiger TTC Langen-Brombach gefordert.

Schnuppertraining für Kinder und Jugendliche

Am 20. Mai von 16.30 bis ca. 19 Uhr veranstaltet der TV 07 Stockheim ein Tischtennis Schnuppertrainig für Kinder und Jugendliche. Eingeladen sind alle Tischtennisbegeisterten Jungen und Mädchen zwischen 8 und 13 Jahren.

Was wird benötigt:
Sportliche Kleidung und Indoor-Sportschuhe mit hellen Sohlen. Tischtennisschläger können gerne mitgebracht werden, sind aber auch ausreichend vorhanden.

Wo:
In der Vereinshalle in Michelstadt-Stockheim in der Mühlstrasse.

Mit dem Schnuppertainig startet ab dem 20. Mai immer Donnerstags von 16:30-18:30 eine Trainigseinheit für unseren Nachwuchs.
Dabei wird Wert auf Spiel und Spaß gelegt, aber auch die Technik kommt nicht zu kurz. Verschiedene Aktionen gemeinsam mit Schulen aus dem Umkreis sollen folgen.

Noch Fragen?
Gerd Schricker Tel: 06062 809293

TT: Letzter Spieltag der Saison 2009/2010

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim -TTV TOPSPIN Lorsch 9:7
Kein Spielbericht verfügbar

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Mümling-Grumbach – TV 07 Stockheim II 9:3
Kein Spielbericht verfügbar

Herren III (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim III SG Sandbach 9:5
Gegen den Tabellenletzten und Mitabsteiger konnten die 3.Herren den 2.Sieg in der Rückrunde erkämpfen.Die Siegpunkte erzielten im Doppel: Volker Eckert/Christian Eichhorn,Fabian Gallina/Jan Lüthje.Im Einzel:Christian Beti,Volker Eckert,Fabian Gallina (je 2)und Christian Eichhorn.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte KW 15

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – SV 1946 Crumstadt 4:9
Kein Spielbericht verfügbar

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – KSV Reichelsheim 1892 2:9
Eine deutliche 9:2 Niederlage musste am vergangenen Samstag der TV Stockheim II gegen den Tabellenersten aus Reichelsheim einstecken. In den Einzeln konnte lediglich das hintere Paarkreuz durch Schwöbel und Gallina für zwei Zähler sorgen.

Herren III (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim III SV Ober-Kainsbach 4:9
Gegen den Tabellendritten aus Ober Kainsbach kam man gut ins Spiel und führte nach zwei gewonnen Doppeln von Volker Eckert/Christian Eichhorn,Fabian Gallina/Jan Lüthje und einem Einzelsieg von Florian Gallina (gegen den Spitzenspieler Steffen Klinger) mit 3:1. Danach hatte der Absteiger sein Pulver verschossen und konnte nur noch ein Einzel durch Volker Eckert gewinnen.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte KW 10

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TSV 1909 Klein-Umstadt 3:9

Herren II (Bezirksklasse)

TSV 1860 Erbach – TV 07 Stockheim II 6:9
Trotz fehlender Nr. 1 konnte der TV Stockheim gegen die Gastgeber aus Erbach mit 2:1  durch die Doppel Stumpf/Beti und Eckert/Schwöbel in Führung gehen. In den anschließenden Einzeln konnten Buchta, Beti, Eckert und Schwöbel für weitere Punkte sorgen, wodurch der TV nach dem ersten Durchgang mit 6:3 führte. Im zweiten Durchgang konnten Eckert und Schwöbel erneut für weitere Zähler auf Stockheimer Seite sorgen. Ersatzmann Gallina konnte im Anschluss den Siegespunkt holen, so dass der TV das Duell mit 9:6 knapp für sich entscheiden konnte.

Herren III (Bezirksklasse)

TTC Mümling -Grumbach – TV 07 Stockheim III 9:3
Dank der starken Ersatzspieler Martin Hlawaty und Jens Uhrig (je ein Sieg im Einzel) konnte man das Ergebnis im Rahmen halten. Den 3.Punkt erkämfte sich Florian Gallina.Der Rest der Mannschaft zeigte eine schwache Leistung.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte KW 10

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TTC Otzberg 7:9
Im Heimspiel gegen die im Mittelfeld platzierenden Otzberger musste die erste Mannschaft des TV 07 Stockheim eine bittere 7:9 Niederlage hinnehmen. Mal wieder ausschlaggebend für die Niederlage waren die schwachen Leistungen in den Doppel. Nur eins der vier Doppel konnte gewonnen werden. Eckert/Eckert mussten sich im Abschlussdoppel in 5 Sätzen geschlagen geben. Zuvor konnte Sebastian Gallina nach 2:0 Satzführung nicht den entscheidenden Punkt machen. Die Punkte für den TV 07 holten: Knoth(2x), Eckert,Thomas(2x), Gallina, Eckert,Matthias und Rost/Knoth.

Herren II + III (Bezirksklasse)

spielfrei

(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte KW 9

Herren I (Bezirksoberliga)

TTC 1950 Groß-Rohrheim – TV 07 Stockheim 8:8
Im Abstiegskampf konnte der TV 07 Stockheim im Auswärtsspiel in Groß-Rohrheim einen wichtigen Punkt erzielen. Durch das leistungsgerechte 8:8 konnte man den Tabellennachbarn aus Groß-Rohrheim weitherin hinter sich in der Tabelle halten. Trotz zweier Niederlagen in den Anfangsdoppel konnte man nach dem ersten Durchgang mit 5:4 in Führung gehen. Diese Führung konnte zu einem 8:6 ausgebaut werden. Leider konnte die erste Mannschaft des TV kein weiteres Spiel gewinnen und man konnte schlussendlich mit der Punkteteilung zufrieden sein. Für den TV 07 holten die Punkte: Eckert/Eckert, Eckert,Thomas(2x), Knoth(2x), Eckert,Matthias, Rost und Gallina.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TV 1858 Beerfelden 9:6
Einen knappen 9:6 Sieg konnte der TV Stockheim II gegen die Gäste aus Beerfelden verbuchen. In den Doppeln sorgten Stumpf/Beti sowie Eckert/Schwöbel für die Zähler. In den anschließenden Einzeln punketen Möldner und Schwöbel je zwei mal, Buchta, Beti und Eckert je ein mal.

Herren III (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim III – KSV Reichelsheim 2:9
Gegen den Tabellenführer aus Reichelsheim verloren die 3.Herren mit 2:9.Die Punkte erzielten Fabian Gallina/Jan Lüthje im Doppel und Volker Eckert im Einzel.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte KW 8

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TSV 1875 Höchst II 8:8
Kein Spielbericht verfügbar

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Langen-Brombach – TV 07 Stockheim II 5:9
Einen 9:5 Sieg konnte die zweite Mannschaft des TV Stockheim in der Bezirksklasse 8 gegen den TTC Langen-Brombach erspielen. Zu Beginn konnten lediglich Eckert/Schwöbel im Doppel punkten. In den anschließenden Einzeln konnten Möldner, Buchta, Stumpf, Schwöbel (je 1x), sowie Beti und Eckert (je 2x) für die restlichen Zähler sorgen.

Herren III (Bezirksklasse)

TSV 1860 Erbach – TV 07 Stockheim III 8:8
Ein starkes 3.Paarkreuz mit Martin Hlawaty (Ersatz für Christian Beti) und Jan Lüthje ( je 2 Einzelsiege) , sowie drei gewonnene Doppel zu Beginn des Spiels durch Florian Gallina/Martin Hlawaty,Volker Eckert/Christian Eichhorn und Fabian Gallina/Jan Lüthje waren die Garanten der gerechten Punkteteilung. Den achten Punkt erzielte Christian Eichhorn.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte KW 7

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim -TSV RW Auerbach 6:9
Kein Spielbericht verfügbar

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TSV 1875 Höchst III 2:9
Eine deutliche 2:9 Niederlage musste der TV Stockheim II gegen die Gäste vom TSV Höchst III einstecken. Lediglich ein Doppel und ein Einzel konnte gewonnen werden. Nach diesem Spieltag steht der TV weiterhin auf einem sicheren sechsten Tabellenplatz.

Herren III (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim III – TV Beerfelden 9:7
Gegen den Tabellensiebten aus Beerfelden kamen die 3.Herren zum ersten Sieg in der Rückrunde. Ausschlaggebend waren 3 Siege im Doppel durch Christian Beti/Florian Gallina(2) und Fabian Gallina/Jan Lüthje.Die Punkte im Einzel Christian Beti,Florian und Fabian Gallina,Volker Eckert,Christian Eichhorn und Jan Lüthje.

Herren IV (Kreisliga)

TSV 1860 Erbach II – TV 07 Stockheim IV 6:9
Durch einen knappen, jedoch nie wirklich gefährdeten Auswärtssieg beim -allerdings ersatzgeschwächten- Tabellenletzten konnte sich die vierte Mannschaft einerseits auf den zehnten Platz vorschieben und andererseits das selbst gesteckte Saisonziel (nicht Letzter zu werden) wohl endgültig sichern. Erfolgreichster Stockheimer Akteur war dieses Mal Stefan Schwöbel mit einem Zähler im Doppel mit Helmut Reubold und zwei gewonnenen Einzeln.

TT: Ergebnisse und Spielberichte KW 5

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – Spvgg. 1928 Groß-Umstadt 1:9
Kein Spielbericht verfügbar

Herren II (Bezirksklasse)

KSG Kreidach – TV 07 Stockheim II 9:6
Beim Auswärtsspiel gegen die heimstarken Kreidacher tat sich der TV Stockheim II gleich zu Beginn schwer. Lediglich das Doppel Eckert/Schwöbel sorgte für einen Zähler. Nach den Einzeln stand es zwischenzeitlich 3:8. Der TV konnte sich nochmals auf ein 6:8 herankämpfen, bevor der KSG Kreidach den Siegespunkt holte. Somit verlor man mit 6:9 Punkten.

Herren III (Bezirksklasse)

TTC Langen-Brombach – TV 07 Stockheim III 9:7
Ersatzgeschwächt (für die Nr.1 Christian Beti spielte Horst Trumpfheller) verlor man mit 9:7. Ausschlaggebend für die Niederlage war die Doppelschwäche. Die Punkte erzielten im Einzel Florian Gallina,Jan Lüthje je(2)Volker Eckert,Fabian Gallina und im Doppel Christian Eichhorn und Jan Lüthje.

Herren IV (Kreisliga)

KSV Reichelsheim 1892 II – TV 07 Stockheim IV 9:2
Gegen den Tabellenvierten aus dem Gersprenztal, der im Gegensatz zum Vorrundenvergleich (9:5 für Stockheim) dieses mal vollständig angetreten war, gab es eine erwartete Niederlage. Diese fiel mit 9:2 auch relativ deutlich aus. Stockheim konnte lediglich ein Doppel (Hlawaty/ Horn) sowie durch den stark aufspielenden Ersatzmann Björn Hartmann ein Einzel zu seinen Gunsten entscheiden.

Herren V (2. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim V – SV 1969 Airlenbach II 9:4
Im Nachholspiel gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer rechnete man sich nur geringe Chancen aus, zumal man im Hinspiel auch knapp mit 7:9 unterlegen war. Stockheim konnte aber schnell nach den Doppeln mit 3:0 in Führung gehen und später in den folgenden Einzeln sogar zeitweise mit 7:2. Dann konterte Airlenbach aber noch einmal und verkürtze auf 7:4, bevor Martin Bär und Gerd Schricker die abschliessenden Siegpunkte erspielten und Airlenbach II damit die erste Niederlage dieser Saison beibrachte.
Trotz des vermeintlich deutlichen Sieges, schenkte man sich nichts und viele Spiele wurden erst im 5ten Satz entschieden. Die Punkte für Stockheim erzielten: Doppel: Trumpfheller/Hartmann, Bär/Leistner, Schricker/Kalt; Einzel: Trumpfheller (1x), Bär(1x), Schricker (2x), Hartmann (1x) und Kalt (1x). Stockheim behällt damit weiterhin den zweiten Tabellenplatz.

Herren VI (2. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim VI – SG Bad König 1863 II 9:2
Im Hinspiel noch mit 4:9 gegen 4 Mann aus Bad König unterlegen, konnte man endlich den ersten Sieg der Saison erreichen. Und dieser Sieg war sogar relativ deutlich. Lediglich ein Doppel und ein Einzel wurden verloren. Stockheim steht aber weiterhin auf dem letzten Tabellenplatz und der Klassenerhalt ist noch weit entfernt !

Damen (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim – TV 1924 Gammelsbach 2:8
Kein Spielbericht verfügbar

TT: Ergebnisse und Spielberichte KW5

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim TSV RW Auerbach
Das Spiel wurde witterungsbedingt verschoben.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – SG Sandbach 9:1
Einen deutlichen 9:1 Sieg konnte der TV Stockheim II gegen den Tabellenletzten SG Sandbach verbuchen. Im kommenden Auswärtsspiel gegen die heimstarken Kreidacher wird eine engere Partie erwartet.

Herren III (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim III – TSV Höchst III 2:9
Nach einem 1:9 in der Vorrunde verlor man nach schwacher Leitung mit 2:9. Die Punkte:Volker Eckert und Ersatzspieler Karl-Dieter Vay im Einzel.

(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte KW 4

Herren I (Bezirksoberliga)

SG Arheilgen – TV 07 Stockheim 9:4
Die erste Mannschaft des TV 07 Stockheim musste auswärts bei der SG Arheiligen mit 9:4 eine bittere Niederlage hinnehmen. Der TV 07 konnte in keiner Phase des Spiels mit dem Tabellendrittletzten mithalten. So ging man mal wieder mit einem 1:2 Rückstand aus den Anfangsdoppeln. Nur Eckert/Eckert konnten ihr Doppel knapp mit 3:2 Sätzen gewinnen. Im vorderen Paarkreuz wurden dann beide Spiele abgegeben. Mit zwei Siegen durch Rost und Thomas Eckert konnte man nochmal auf 3:4 verkürzen. In den verbleibenden Spielen konnte dann aber nur Thomas Eckert nochmal gewinnen und so kam es zu einer deutlichen 9:4 Auswärtsniederlage.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TSK SW Rimbach II 8:8
Gegen den Tabellenzweiten TSK SW Rimbach II konnte der TV Stockheim II ein gutes 8:8 Unentschieden erkämpfen. Bereits nach den Doppeln lag der TV durch Siege von Möldner/Buchta und Eckert/Schwöbel 2:1 in Führung. In den folgenden Einzeln punkteten Möldner, Eckert (je 1x), sowie Beti und Schwöbel (je 2x).
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte KW 2

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 1893 Seeheim – TV 07 Stockheim 5:9
Im ersten wichtigen Abstiegsduell in der Rückrunde, musste der TV 07 I auswärts in Seeheim antreten. Von den drei Anfangsdoppel konnte nur eins gewonnen werden. Eckert/Eckert gewannen deutlich mit 3:0 Sätzen und so ging man mit einem 1:2 Rückstand in die Einzel. Im vorderen Paarkreuz gewannen Brust und Eckert,Matthias ihre Spiele. Im mittleren und hinteren Paarkreuz teilte man sich jeweils die Punkte und so kam es zu einem zwischenzeitlichen 5:4. Eckert,Matthias konnte dann auch sein zweites Einzel gewinnen, während Brust deutlich unterlag. Die drei folgende Spiele gewann der TV 07 I in knappen Spielen und es so kam ein etwas zu hoher, aber verdienter Auswärtssieg für die erste Mannschafts des TV 07 Stockheim zustande.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – SV Ober-Kainsbach 5:9
Eine 9:5 Niederlage musste die zweite Mannschaft des TV Stockheim zum Rückrundenauftakt gegen die Gäste aus Ober-Kainsbach einstecken. Zu Beginn punkteten lediglich Schwöbel/Gallina im Doppel. In den anschließenden Einzeln sorgten Stumpf (2x), Beti und Schwöbel für die restlichen Punkte.

Herren III (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim III – TSK SW Rimbach II 5:9
Kurzfristig mußte das Heimspiel der 3.Herren in Rimbach ausgetragen werden.Nach einem 0:9 in der Vorrunde verlor mann nach starker Gegenwehr gegen den Tabellenzweiten mit 5:9. Die Punkte:Christian Eichhorn und Volker Eckert im Doppel sowie Volker Eckert (2),Christian Beti und Florian Gallina im Einzel.

Herren IV (Kreisliga)

TV 07 Stockheim IV – SV 1908 Falken-Gesäß 5:9
Für die Gastgeber, die im ersten Rückrundenspiel gleich drei Stammspieler ersetzen mussten, lief es gegen die Gäste aus der Oberzent wesentlich besser als erwartet. Bis zum zwischenzeitlichen Spielstand von 5:5 schien durchaus ein Teilerfolg möglich. Zwei Fünfsatzsiege brachte Falken-Gesäß dann entscheidend in Führung und letztlich den verdienten doppelten Punktgewinn. Für die Stockheimer Punkte sorgten Reubold/ Hlawaty im Doppel sowie in den Einzeln Hlawaty (2), Reubold und Schwöbel (je 1).

TT: Auftakt der Rückrunde

Am  Dienstag, 12.01.2010 starten unsere Teams die Rückrunde der Saison 2009/10 mit den Begegnungen Stockheim IV gegen  SV 1908 Falken-Gesäß und  Stockheim II gegen SV Ober-Kainsbach. Es folgen am Freitag und und Samstag Spiele der Herren III und I und am Montag 18.01 um 20.15 Uhr das Spitzenspiel Stockheim III gegen Stockheim II

 Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg für die Rückrunde und das erreichen der gesteckten Ziele.

Ehrungen der Abteilung Tischtennis 2009

Bei der Weihnachtsfeier am 19.12.09 wurden folgende Spieler geehrt:

Spielerverdienstnadel des HTTV:

  • Bronze (15 Jahre aktives TTspielen): Markus Merz
  • Gold (25 Jahre aktives TTspielen): Michael Beti
  • Gold 30 (30 Jahre aktives TTspielen): Volker Eckert, Albert Möldner, Adam Stumpf, Martin Hlawty

Langjährige Vereinstreue:

  • 100 Spiele: Michael Beti, Daniel Rost, Bjoern Hartmann
  • 250 Spiele: Andre Schwöbel, Dennis Buchta, Moritz Eckert, Matthias Eckert

TT: Letzter Spieltag der Vorrunde 09/10

Herren I (Bezirksoberliga)

TTV TOPSPIN Lorsch – TV 07 Stockheim 9:2
In dem schweren Auswärtsspiel beim Tabellendritten aus Lorsch war für den TV 07 nichts zu holen. Alle drei Doppel wurden anfangs verloren und erst Glenn Knoth konnte den ersten Punkt für den TV im mittleren Paarkreuz zum zwischenzeitlichen 1:6 erzielen. Im hinteren Paarkreuz konnte dann Alexander Brust zum 2:6 verkürzen, dies blieb aber der letzte Einzelpunkt für den TV und somit musste man sich wiedermal auswärts deutlich mit 9:2 geschlagen geben.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Mümling-Grumbach 8:8
Am letzten Spieltag trat der TV Stockheim II gegen den TTC Mümling Grumbach an. In den Doppeln konnten lediglich Buchta/Möldner punkten. In den anschließenden spannenden Einzeln punkteten Möldner, Beti, Stumpf (je 1x), sowie Eckert und Schwöbel (je 2x). Somit endete das Spiel nach ca. drei stündiger Spielzeit mit einem 8:8 Unentschieden.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte KW 48

Herren I (Bezirksoberliga)

SV Crumstadt – TV 07 Stockheim 9:2
Der TV Stockheim verschlief im Auswärtsspiel beim SV Crumstadt die Doppel komplett und konnte keines der drei Doppel für sich entscheiden. Durch zwei weitere klare Niederlagen im vorderen Paarkreuz und zwei knappen 5-Satzniederlagen im mittleren Paarkreuz ging der SV Crumstadt mit 7:0 in Führung. Alexander Brust und Matthias Eckert konnten dann jeweils noch ein Einzel gewinnen und so kam es zu einer klaren 9:2 Niederlage nach einer schwachen Vorstellung des TV Stockheim.

Herren II (Bezirksklasse)

Spielfrei

Herren III (Bezirksklasse)

SV Ober-Kainsbach – TV 07 Stockheim III 9:3
Gegen den Tabellendritten war man wieder ohne Chance auf den ersten Punktgewinn.Die Punkte erzielten Christian Eichhorn und Volker Eckert im Doppel,sowie Jan Lüthje und Volker Eckert im Einzel.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte KW 46

Herren I (Bezirksoberliga) 

TSV Klein-Umstadt – TV 07 Stockheim 9:4
Im Auswärtsspiel beim Tabellennachbar aus Klein-Umstadt konnte der TV das Spiel zunächst ausgeglichen gestalten. Durch einen Sieg im Doppel von Eckert/Eckert und je einem Sieg im Einzel von Eckert,Matthias und Eckert,Thomas konnte man den starkspielenden Gästen Paroli bieten. Nach dem zwischenzeitlichen 3:3 wurden dann aber 5 Einzel in Folge verloren, bevor Glenn Knoth den letzten Punkt für den TV holte. Somit kam der TSV Klein-Umstadt zu einem deutlichen 9:4 Heimsieg, der aus Sicht des TV zu deutlich ausfiel, da viele Sätze äußerst knapp verloren wurden.

Herren II (Bezirksklasse)

KSV Reichelsheim – TV 07 Stockheim II 9:1

TV 07 Stockheim II – TSV Erbach 9:1
Am vorletzten Spieltag konnte der TV Stockheim II einen deutlichen 9:1 Sieg im Derby gegen die Gäste aus Erbach verbuchen. Lediglich ein Doppel wurde im gesamten Spiel abgegeben. Nach diesem Spiel steht die zweite Mannschaft des TV Stockheim auf dem sechsten Tabellenplatz.

Herren III (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim III – TTC Mümling-Grumbach 1:9
Trotz einer Leistungssteigerung in den Doppeln und Einzeln verlor man gegen den KSV Mg.Grumbach mit 1:9.Den Ehrenpunkt erzielten Christian Eichhorn und Volker Eckert im Doppel.
(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte KW 45

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TTC 1950 Groß-Rohrheim 9:7
Kein Spielbericht verfügbar

Herren II (Bezirksklasse)

TV 1858 Beerfelden – TV 07 Stockheim II 2:9
Kein Spielbericht verfügbar

Herren III (Bezirksklasse)

KSV Reichelsheim 1892 – TV 07 Stockheim III 9:0
In den Doppeln zeigte man, bei 2.Fünfsatzniederlagen, dass sich die 3.Herren nicht kampflos geschlagen geben wollten. Was dann in den Einzeln folgte war eine einzige Blamage.In sechs Einzeln konnte kein Satz gewonnen werden.Die Folge eine 9:0 Packung.

Herren IV (Kreisliga)

RV-TTC Fürstengrund – TV 07 Stockheim IV 9:7
Gegen die in der Tabelle nur einen Punkt besser stehenden Gäste konnte die 4. Mannschaft das Spiel tatsächlich bis zum 5:5-Zwischenstand ausgeglichen gestalten. Durch zwei Einzelsiege zum 7:5 kamen die Gastgeber dann entscheidend in Vorsprung. Mit einem 7:8-Rückstand ging Stockheim IV ins abschließende Doppel. (mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte KW 44

Herren I (Bezirksoberliga)

TSV Höchst II – TV 07 Stockheim 9:5

In dem schweren Auswärtspiel beim Drittplatzierten TSV Höchst II konnte der TV mit 2:1 nach den Doppeln durch Siege von Eckert/Eckert und Knoth/Brust in Führung gehen. Leider konnte man diesen Schwung nicht mit in die Einzel nehmen. Der TV geriet durch knappe Einzelniederlagen mit 6:2 in Rückstand bevor Alexander Brust das erste Einzel für den TV gewinnen konnte. Durch Siege von Mathias und Thomas Eckert konnte man den Rückstand nochmals verringern, musste sich aber schlussendlich dem TSV Höchst II mit 9:5 geschlagen geben.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II TTC Langen-Brombach 9:1
Wie erwartet, konnte sich die zweite Herrenmannschaft des TV Stockheim deutlich gegen die Gäste aus Langen-Brombach durchsetzen. Am kommenden Wochenende tritt der TV Stockheim II gegen den punktgleichen TV Beerfelden an. Es wird ein spannendes Spiel erwartet.

Herren III (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim III   TSV 1860 Erbach 4:9

Gegen die Kreisstädter konnte man bis zum 4:4 die Partie offen gestalten. 5 Niederlagen in Serie bedeuteten die nächste Heimpleite.Die Punkte erzielten Christian Beti,Christian Eichhorn,Volker Eckert und im Doppel Christian Beti/Florian Gallina.

(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte KW 43

Herren I (Kreisliga)

TV 07 Stockheim  – TSV Nieder-Ramstadt  3:9

Der Tabellenzweite aus Nieder-Ramstadt konnte seiner Favoritenrolle schnell gerecht werden und gewann alle drei Doppel deutlich. Rost, Eckert und Brust konnten im ersten Durchgang der Einzel gewinnen. Dies blieben aber die einzige Punktgewinne für den TV und es kam zu einer erwarteten 9:3 Niederlage.

Herren II (Bezirksklasse)

TSV Höchst III – TV Stockheim II 9:1

Eine herbe 9:1 Niederlage musste die zweite Herrenmannschaft des TV Stockheim an diesem Wochenende bei den Gastgebern aus Höchst einstecken. Lediglich das Doppel Stumpf/Beti konnte einen Punkt sichern.

Herren III (Bezirksklasse)

TV Beerfelden – TV 07 Stockheim III 9:3

Wieder ohne Siegchance war die 3.Herren beim TV Beerfelden.Nach schwachem Spiel unterlag man verdient mit 9:3.Die Punkte im Doppel Christian Beti/Florian Gallina die auch beide je ein Einzel gegen Nils Köhler gewannen.

(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte KW 42

Herren I (Bezirksoberliga)

Spvgg. 1928 Groß-Umstadt – Herren I 9:0

Herren II (Bezirksklasse)

Herren II – KSG Kreidach 9:3

Herren III (Bezirksklasse)

Herren III – TTC Langen-Brombach 3:9
Gegen den Mitabstiegskandidaten von Lg.Brombach verlor man deutlich mit 3:9. Ohne Mut und Selbstvertrauen gelangen nur 2 Einzelsiege von Florian Gallina und Volker Eckert.Ebenfalls erfolgreich das neu formierte Doppel Christian Beti/Florian Gallina.Es kann nur besser werden.

Herren IV (Kreisliga)

Herren IV – KSV Reichelsheim 1892 II 9:3

Herren V (2. Kreisklasse)

SV 1969 Airlenbach II – TV 07 Stockheim V 9:7
Ohne große Siegchancen fuhr man zum Auswärtspiel nach Airlenbach zum Tabellenführer und letzjährigem Absteiger aus der 1. Kreisklasse Airlenbach II.  Nach den ersten beiden Doppeln sah es noch so aus als ob Airlenbach seiner Favouritenrolle klar gerecht werden konnte und ging schnell mit 2:0 in Führung. In den folgenden Spielen jedoch erkämpfte Stockheim V in jedem Paarkreuz einen Sieg und das Spiel wurde doch noch recht ausgeglichen und spannend. Nach 2 abschließenden Siegen im hinteren Paarkreuz für Stockheim musste schließlich das Schlußdoppel beim Stand von 8:7 für Airlenbach entscheiden. Dieses konnte Airlenbach jedoch klar gewinnen und somit einen knappen Sieg mit 9:7 für sich verbuchen. Damit fällt Stockheim V vorerst vom 3. auf den 6. Tabellenplatz zurück. Die Punkte für Stockheim holten Bär, Trumpfheller, Leistner, Hartmann (2x), Kiefer und das Doppel Trumpfheller/Hartmann.

Herren VI (2. Kreisklasse)

TSG Bad König 1863 II – TV 07 Stockheim VI 9:4

Damen (Bezirksklasse)

TV 1924 Gammelsbach – TV 07 Stockheim 6:8

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TV 1893 Seeheim 9:6
Kein Spielbericht verfügbar

Herren II (Bezirksklasse)

SV Ober-Kainsbach 1963 – TV 07 Stockheim II 9:6
Kein Spielbericht verfügbar

Herren III (Bezirksklasse)

TSK SW Rimbach II – TV 07 Stockheim III 9:0
Mit zwei Ersatzspielern (Martin Hlawaty und Jens Uhrig) fuhr man zum Spitzenreiter nach Rimbach. Nach 1 1/2 Stunden Spielzeit und einem 0:9 konnte man wieder nach Hause fahren.

Herren IV (Kreisliga)

SV 1908 Falken-Gesäß – TV 07 Stockheim IV 9:2
Ohne Chance blieb im Auswärtsspiel gegen den bis dahin punktgleichen Tabellennachbarn die vierte Mannschaft. Lediglich das Doppel Reubold/ Merz sowie nochmals Helmut Reubold im Einzel konnten hier für die beiden Stockheimer Punkte sorgen.

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TSV RW Auerbach – TV 07 Stockheim I 9:6
Kein Spielbericht verfügbar

Herren II (Bezirksklasse)

SG Sandbach – TV 07 Stockheim II 4:9
Am zweiten Spieltag der Bezirksklasse 8 konnte der TV Stockheim II seiner Favoritenrolle gerecht werden und einen 9:4 Sieg gegen die SG Sandbach verbuchen. Es wurden lediglich zwei Doppel und zwei Einzel verloren. Für den TV punkteten Möldner/Buchta im Doppel sowie Möldner, Stumpf, Beti (je 2x), Eckert und Schwöbel (je 1x) in den Einzeln.

Herren III (Bezirksklasse)

TSV 1875 Höchst III – TV 07 Stockheim III 9:3
Gegen den starken Aufsteiger TSV Höchst III war die 3.Herren ohne Siegchance. Nach schwachen Doppeln und nur einem Zähler im 1.PK (Christian Beti )lag man schnell 1:4 zurück.Nach zwei Punkten durch Christian Eichhorn und Volker Eckert war das Pulver verschossen.Nach 5 verlorenen Einzeln war die Niederlage besiegelt. Der Abstiegskampf hat begonnen.

(mehr …)

TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – SG Arheilgen  9:3
Kein Spielbericht verfügbar

Herren II (Bezirksklasse)

TSK SW Rimbach II – TV 07 Stockheim II  9:6
Am 1. Spieltag der Bezirksklasse 8 trat die ersatzgeschwächte zweite Herrenmannschaft des TV Stockheim gegen die Gastgeber aus Rimbach an. In den Doppeln konnten lediglich Stumpf/Schwöbel für einen Punkt sorgen. Nach den anschließenden Einzeln lag der TV schnell mit 8:3 zurück, konnte jedoch noch auf ein 8:6 verkürzen, bevor das Spiel mit 9:6 verloren ging. Für Stockheim punkteten Stumpf/Schwöbel im Doppel sowie Florian Gallina(2x), Moritz Eckert, André Schwöbel, Fabian Gallina (je 1x) in den Einzeln.

(mehr …)

TT: Start der Verbandsrunde 2009/2010

An diesem Wochenende startet die neue Verbandsrunde für unsere Tischtennis Abteilung. Den Auftakt machten unsere Damen- und die vierte Herrenmannschaft am Donnerstagabend. Am Freitag und Samstag folgen dann die Herrenmannschaften I, II, III, V und VI.

Aktuelle Ergebnisse, Termine und die Klasseneinteilung sind wie immer im ClickTT zu finden. (Ua. zu erreichen rechts im Navigationsmenü dieser Seite unter „Links“)

Wir wünschen allen Akteuren viel Erfolg und „Gut´ Spiel“

Bilder zum PIT Turnier 2009

Die Bilder zum PIT Turnier 2009 sind online. Zu finden sind sie in der „Galerie“. Nochmals vielen Dank an alle Helfer und Helferinnen.

Ein ganz besonderer Dank gilt an unsere beiden Martins die mit viel Zeit und Schweiß dazu beigetragen haben das Turnier so erfolgreich zu gestalten !

Helferliste PIT Turnier

Hier die vorläufige Helferliste für das PIT Turnier. Um zahlreiches und pünktliches Erscheines wird gebeten. Änderungswünsche / Absagen etc. bitte unbedingt rechtzeitig mit Martin Bär oder Martin Hlawaty klären !

Helferliste

Ergebnisse der Kreisend-/Relegationspiele 2009

Freitag, 8.5.2009 – Kreismeisterschaftsendspiele Herren
TV Stockheim II TTC Mümling-Grumbach II 7 : 9
TV Beerfelden II TSG Steinbach 2 : 9
Samstag, 9.5.2009 – Relegationsspiele Herren
TV Gammelsbach TSG Bad König 9 : 7
SG Rothenberg TTC Hetzbach III 2 : 9
SV Airlenbach TSG Bad König 9 : 3
TSG Bad König II KSG Hetschbach 2 : 9
SV Airlenbach TV Gammelsbach 6 : 9

Aktuelles zum PIT Turnier / Turnierzeitung

Das PIT Turnier in Michelstadt rückt immer näher. Das Begleitheft zum Turnier findet ihr auf der offiziellen Homepage des Turnieres >> Klick mich
Darin findet Ihr neben verschiedenen Grußworten auch einen Bericht zum TV 07 Stockheim und die Geschichte des Tischtennis bei TV 07

Anbei nochmal sämtliche Daten zur Veranstaltung: (mehr …)

Relegations/Kreismeisterschaftendspiele am 8. / 9. Mai

Einladung zu den Relegations/Kreismeisterschaftendspielen am 8. und 9. Mai

Veranstalter: HTTV-Odenwaldkreis
Ausrichter: TV Stockheim
Spiellokal: Sporthalle Mühlstr.
Hallenöffnung: 45 Minuten vor Spielbeginn
Oberschiedsrichter: wird vom Kreisschiedsrichterobmann benannt
(mehr …)

TT: Ergebnisse der Vereinsmeisterschaften 2009

Ergebnisse der Einzel- und Doppelkonkurrenzen der diesjährigen Vereinsmeisterschaften. Vielen Dank an alle Teilnehmer und Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner !
Speziellen Dank auch an Martin Bär für die Organisation und Durchführung.

(mehr …)

TT: Saisonende 2008/2009

Zum Ende der Saison 2008/2009 kann die Abteilung Tischtennis des TV 07 Stockheim wieder einige Erfolge verzeichnen… (mehr …)

TT: Stockheim VI

Am letzten Spieltag der 3. Kreisklasse musste der TV 07 Stockheim VI gegen den SV Ober Hainbrunn IV antreten. Als Tabellenzweiter musste Stockheim unbedingt einen Sieg erreichen um diese Postion und damit den Aufstieg in die 2. Kreisklasse sichern zu können. Der Verfolger Airlenbach IV lag punktgleich mit nur 2 Spielen Unterschied auf dem 3 Tabellenplatz. (mehr …)

TT: Stockheim II

Am letzten Spieltag der Bezirksklasse 8 trat der TV Stockheim II gegen den bis dahin verlustfreien Tabellenführer SV Hammelbach an. Bereits nach den Doppeln konnte der TV durch Brust/Buchta und Eckert/Hlawaty mit 2:1 in Führung gehen. (mehr …)

TT: Stockheim IV

Zum Abschluss der Saison in der 1. Kreisklasse Oberzent musste der TV 07 Stockheim IV zu einem Doppelspieltag antreten, der auch zwangsläufig die Entscheidung über die Meisterschaft bringen musste… (mehr …)

TT: Stockheim II

An diesem Wochenende trat der TV Stockheim II freitags gegen den TV Wersau und samstags gegen den TTC Langen-Brombach an. Gegen die stark aufspielenden Gastgeber aus Wersau musste der TV eine herbe 9:2 Niederlage einstecken… (mehr …)

TT: Stockheim III – 10./11. Spieltag RR

Im Spiel gegen den Nachbarn vom TSV Erbach war man beim 1:9 chancenlos.
Den Ehrenpunkt erzielte Ersatzmann Martin Hlawaty.

Gegen den Tabellendritten vom SV Ober Kainsbach gab es 2 Tage später mit 4:9 die nächste Niederlage. Die Punkte für die III. Florian und Fabian Gallina,Volker Eckert und Markus Merz.

TT: Stockheim IV – 8. Spieltag RR

Weiterhin die Tabellenführung verteidigen konnte in der 1. Kreisklasse Oberzent der TV 07 Stockheim IV, der beim TTC Langen-Brombach II zu einem 9:3-Auswärtssieg kam. Beste Stockheimer Akteure waren Martin Hlawaty und Rainer Horn, die im Doppel und Einzel für fünf der neun Punkte sorgten. (mehr …)

TT: Stockheim V – 7 Spieltag RR

Beim 9:5 Erfolg gegen den SV Falken-Gesäß III waren Bär, Tecir und Horst Trumpfheller ( je 2 ) sowie Leistner und Fred Trumpfheller ( je 1 ) erfolgreich.
In den Doppeln punkteten Vay/Fr.Trumpfheller und Bär/Leistner.

TT: Stockheim VI – 7 Spieltag RR

Am heutigen Spieltag empfing Stockheim die Gäste von Mümling Grumbach V.
Es war, wie schon in der Vorrunde, ein ausgeglichenes und spannendes Spiel zwischen beiden Mannschaften welches schließlich erneut mit einem 8:8 Unentschieden endete. Die Punkte für Stockheim erzielten: Schricker (2x), Kirchner, Beyer, Eckert,Riefling sowie die Doppel Eckert/Kirchner und Beyer/Schricker. Stockheim bleibt damit weiterhin mit 2 Punkten Vorsprung auf dem 2ten Tabellenplatz und ist nur noch knapp vom Aufstieg entfernt.

TT: Stockheim VI – 6. Spieltag RR

Am heutigen Spieltag war die Mannschaft des TV Stockheim VI beim Tabellenschlusslicht TSV Höchst VII zu Gast.Krankheitsbedingt musste Stockheim mit nur 4 Stammspielern und einem Ersatzmann antreten. Stockheim konnte trotz Unterzahl einen relativ klaren Sieg mit 9:4 verbuchen und behauptet weiterhin den 2. Tabellenplatz.

TT: Stockheim III – 9. Spieltag RR

Im Spiel gegen den TTC Hetzbach musste man auf drei Stammspieler verzichten. Schnell lag man 1:4 zurück ,dann erkämpfte man sich einen 8:6 Vorsprung. Zum Schluss musste man dem Gegner mit einem 8:8 einen Punkt überlassen. Die Punkte erzielten: Christian Eichhorn,Martin Hlawaty ,Fabian Gallina je 2.Christian Beti,Volker Eckert je 1.

TT: Stockheim IV – 7. Spieltag RR

In der 1. Kreisklasse Oberzent kam Tabellenführer Stockheim IV im Heimspiel gegen Schlusslicht SG Rothenberg zu einem klaren 9:0 und sichert sich am viertletzten Spieltag mit nun sieben Punkten Vorsprung auf den Tabellendritten zumindest Platz 2, der für die Aufstiegsrelegation zur Kreisliga berechtigt.

TT: Stockheim IV – 6. Spieltag RR

Weiterhin auf Aufstiegskurs ist die 4. Herrenmannschaft in der 1. Kreisklasse Oberzent. Im Auswärtsspiel beim TSV Günterfürst II kamen die Stockheimer zu einem klaren 9:2-Erfolg und konnten damit die Tabellenführung mit einem Punkt Vorsprung vor dem TV Gammelsbach I behaupten. Lediglich Jürgen Fickelscheer und Thomas Krantz konnten für die Gastgeber punkten.

TT: Stockheim V – 5./6. Spieltag RR

Nach zwei Wochenenden Spielpause mußte die 5.Mannschaft an diesem Wochenende einen Doppelspieltag absolvieren. Am Freitagabend setzte man sich souverän mit 9:2 gegen den TSV Erbach III durch. Am Samstagabend kehrten sie mit einem Teilerfolg nach einem 8:8 beim Tabellendritten TTC Hetzbach III zurück. (mehr …)

Sitzungsprotokoll der Abt. TT vom 10.02.2009

Sitzungsprotokoll der Mannschaftsführer Abt. TT vom 10.02.2009:

Stockheim VI – 5. Spieltag RR

Stark gewächt empfing die Mannschaft des TV Stockheim VI den Tabellenführer aus Ober Kainsbach. Stockheim musste mit nur 5 Mann und davon 2 Ersatzspieler antreten. Dadurch lies sich die klare 3:9 Niederlage nicht verhindern. Stockheim VI behauptet aber weiterhin knapp den zweiten Tabellenplatz.

Stockheim IV – 5. Spieltag RR

In der 1. Kreisklasse Oberzent kam der TV 07 Stockheim IV zu einem schmeichelhaften 9:3-Heimsieg gegen den SV Falken-Gesäß II. Dem wahren Spielverlauf gerecht wurde eher das relativ knappe Satzverhältnis von 29:21. Bereits die drei Eingangsdoppel konnten die Gastgeber erst im jeweils 5. Satz für sich entscheiden. Bester Stockheimer Akteur war diesmal Christian Eichhorn mit zwei gewonnenen Einzeln und einem Punkt im Doppel mit Partner Jens Uhrig.