Nov 15

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte (KW 45)

Herren II (Bezirksklasse)

SG Sandbach – TV 07 Stockheim II 5:9
Am vergangenen Wochenende gelang der zweiten Mannschaft der lang ersehnte erste Sieg der Saison. Nach gutem Beginn, erstmals wurden alle 3 Doppeln gewonnen, baute man die Führung auf 8:3 aus. Die Gäste konnten dann nochmals auf 8:6 verkürzen, ehe Volker Eckert den Schlusspunkt zum verdienten Sieg setzen konnte. An der Tabellenposition hat sich dadurch allerdings noch nicht viel geändert, Stockheim II bleibt weiterhin vor Sandbach auf dem vorletzten Platz.

Herren III (1. Kreisklasse)

TTC Hetzbach II – TV 07 Stockheim III 6:9
Nachdem vor einer Woche gegen Hetzbach III nur ein 8 : 8 erreicht wurde, war man an diesem Wochenende gegen den Tabellenführer etwas überraschend erfolgreicher. Stockheim spielte in der bisher stärksten Besetzung der Vorrunde. Nach den Doppeln führte man mit 2 : 1 und zog sogar auf 7 : 2 davon. Fabian Gallina konnte gegen Rainer Ehrhardt auch das zweite Einzel zum 8 : 2 gewinnen. Dann gelang den Gästen eine kurze Aufholjagd ehe Kenan Gül den Schlusspunkt setzte zum verdienten 9 : 6.

 

Nov 06

Abt. TT: Ergebnisse und Berichte (KW 44/2016)

Stockheimer Spieler erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften

Am letzten Oktoberwochenende fanden in Höchst die Bezirksmeisterschaften statt. Nachdem sich die Stockheimer Spieler Michael Jakobek und Peter Stumpf bereits im September bei den Kreismeisterschaften qualifiziert hatten, waren beide nun auch erfolgreich in Höchst. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Peter Stumpf, der gleich 3 Erfolge verbuchen konnte. Durch seinen 6 Platz bei der Konkurrenz Ü40 Einzel, konnte er sich damit für die Hessischen Meisterschaften qualifizieren. Auch bei den Herren Ü40 Doppel, war er mit seinem Vereinskollegen Michael Jakobek (der sich ebenfalls im Einzel für die Hessischen Meisterschaften qualifizieren konnte) erfolgreich und belegte den 3. Platz. Am Folgetag erreichte er dann noch als Krönung des Wochenendes einen 2. Platz im Doppel bei den Herren D. Somit war Peter Stumpf der erfolgreichste Spieler des TV Stockheim an diesem Wochenende in Höchst.

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – TV 1908 Wersau 9:3
TV 07 Stockheim – TV 1891 Bürstadt 8:8
Licht und Schatten, so könnte man den Doppelspieltag der ersten Mannschaft am vergangenen Wochenende bezeichnen. Konnte man Freitags noch deutlich gegen den TV Wersau gewinnen, vergab man tags darauf, nach deutlicher Führung von 7:4, noch die Chance auf den Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Bürstadt und konnte mit dem Unentschieden letztlich noch zufrieden sein.

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Hetzbach – TV 07 Stockheim II 9:4
Auch nach der Herbstpause bleibt die zweite Mannschaft weiter sieglos. Trotz des deutlichen Ergebnisses waren einige Spiele eng umkämpft. Nicht zuletzt setzte sich fort, was tags zuvor bei der dritten mansnchaft begonnen hatte. Nämlich viele Netz- und Kantenbälle, was einige Spieler doch fast „in den Wahnsinn“ trieb. Die Ehrenpunkte erzielten, Florian Gallina (2), sowie Michael Beti und Bjoern Hartmann.

Herren III (1. Kreisklasse)

TTC Hetzbach III – TV 07 Stockheim III 8:8
Nach über dreistündiger Spielzeit trennten sich die dritten Mannschaften des TTC Hetzbach und des TV Stockheim kurz vor Mitternacht Unentschieden mit 8:8. Trotz des besseren Satzverhältnisses von 37:33 und gewonnenen Ballwechseln von 666:609 für Stockheim stand am Ende nur die Punktetrennung und Stockheim bleibt in der Tabelle auf Platz 7. Gleich 5 Spiele wurden durch Netz- oder Kantenbälle entschieden, leider nur einmal für Stockheim. Der entscheidende Punkt im 5.Satz des Schlussdoppel zum 11:9 war bezeichnenderweise auch ein Netzball. In den Einzeln punkteten Gallina und Bär im vorderen Paarkreuz sowie der Schüler Jonas Lang auf 6 als Ersatzspieler je 2x. In den Doppeln waren Beyer/Gül sowie Leistner/Lang erfolgreich.

Okt 09

Tischtennis: Ergebnisse & Berichte (KW 40/2016)

Herren I (Bezirksliga)

TSK SW Rimbach – TV 07 Stockheim 5:9
Einen erfolgreichen Spieltag hatte die erste Herrenmannschaft, die einen ungefährdeten Auswärtssieg erzielen konnte. War die Partie zu Beginn noch recht ausgeglichen, drehte Stockheim diese dann zur Mitte hin und gab den Sieg nicht mehr aus der Hand. Die Punkte erzielten Jakobek & Möldner (je 2), Eckert Th., Eckert M., Buchta (je 1); sowie die Doppel Eckert / Eckert & Buchta / Möldner.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TSV 1860 Erbach 6:9
Auch im fünften Spiel bleibt die zweite Mannschaft weiter sieglos und rutscht noch tiefer in der Tabellenkeller. Da man Erbach zu den schwächeren Gegnern in dieser Runde zählen kann und sich hier einige Hoffnung auf einen Sieg im Vorfeld machte, wird es nun nach dieser Niederlage umso schwerer die ersten wichtigen Punkte der Saison zu erzielen.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – TSV 1963 Sensbachtal 9:5
SV 1969 Airlenbach II – TV 07 Stockheim III 4:9

Beim „Doppelspieltag“ in der vergangenen Woche empfing man zuerst am Donnerstag zu Hause die Gäste aus Sensbachtal. Zu Beginn der Partie lief Stockheim einem knappen Rückstand hinterher, konnte dann aber dank eines starken mittleren und hinter Paarkreuzes davon ziehen und sich letztendlich den Sieg sichern.
Nur zwei Tage später fuhr man guter Dinge nach Airlenbach. Hier musste man sich aber klar geschlagen geben. Positiv an diesem Abend war jedoch der dritte Sieg des Jugendersatzspielers Martin Tran und auch der zweite Jugendspieler verkaufte sich teuer.

Jugend (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim – TSV 1921 Modau 8:2
Ungefährdet konnte die Jugendmannschaft einen Sieg gegen die, nur zu zweit angetretenen Gäste aus Modau, erzielen. Lediglich Patrick Sandner aus Modau erzielte die zwei Ehrenpunkte gegen Jonas Lang und Fritz Vogel.

Schüler (Kreisliga)

TTC Langen-Brombach – TV 07 Stockheim 4:6
In einem engen Spiel sicherte sich die Schülermannschaft einen knappen Sieg und rückt damit auf den ersten Tabellenplatz vor. Obwohl er keinen Punkt beisteuern konnte, verkaufte sich Erstazspieler Felix Krieg in seiner ersten Partie teuer und freut sich auf weitere Einsätze bei der Schülermannschaft.

 

Sep 27

Tischtennis: Ergebnisse & Berichte (KW 38/2016)

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim – RV-TTC Fürstengrund 5:9
Auch im dritten Spiel reichte es nicht zum erhofften Sieg. Da man zuletzt gegen Fürstengrund immer gut mitgehalten hatte, war die Hoffnung auf die ersten Zähler der Saison groß. Doch Stockheim begann schwach und lag schnell mit 2:7 Zählern zurück. Auch die drei Siege in Folge von Gallina, Beti und Hartmann konnten an der Niederlage nichts mehr ändern.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – SV 1908 Falken-Gesäß II 9:2
SV 1969 Airlenbach III – TV 07 Stockheim III 0:9

Überzeugend spielte man nach auch zuvor guten Leistungen die ersten 2 Punkte im Heimspiel gegen den SV Falken-Gesäß II ein. Alle drei Doppel konnten zu Beginn deutlich mit jeweils 3:0 Sätzen gewonnen werden. Dann waren Milic (2), Gallina, Bär, Beyer und Nachwuchsspieler Tran jeweils 1x erfolgreich.

Gleich Montags ging es wieder an die Tische für unsere dritte Mannschaft zum Auswärtsspiel beim SV Airlenbach III. Auch wenn einige Spiele in den fünften Satz gingen, war die Leistung durchweg überzeugend. Der Heimverein schnupperte zwar an dem Ehrenpunkt, was Stockheim dann doch nicht zuließ. Am 6. und 8.Oktober stehen dann die nächsten Begegnungen gegen den TSV Sensbachtal und den SV Airlenbach II an.

Jugend (Bezirksklasse)

TSV Nieder-Ramstadt II – TV 07 Stockheim 8:2
Auch die Jugendmannschaft hatte einen schwarzen Tag und musste sich deutlich geschlagen geben. lediglich Jonas Lang sorgte für die Ehrenpunkte.

 

Sep 18

Abt. Tischtennis: Ergebnisse & Berichte (KW 37/2016)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SV 1893 Ndr.-Liebersbach 9:7
SG 03 Mitlechtern – TV 07 Stockheim 9:6
Im ersten Spiel des Doppelspieltages am vergangenen Wochenende lag man schnell mit 0:5 zurück und hatte das Spiel schon fast als verloren gegeben. Doch Stockheim kämpfte sich nochmals ins Spiel zurück mit vier Siegen in Folge und glich die Partie somit wieder aus. Dank guter Leistungen von Denis Buchta und Peter Stumpf konnte man das Spiel noch drehen und knapp für sich entscheiden.
Nicht so gut lief es dann einen Tag später beim Auswärtsspiel in Mitlechtern. Zwar konnte Stockheim bis zum 6:6 gut mithalten, musste sich dann aber in den letzten drei Einzeln doch dem Gegner geschlagen geben.

Herren II (Bezirksklasse)

TSG Bad König 1863 – TV 07 Stockheim II 9:3
Leider chancenlos war man im Auswärtsspiel bei Aufsteiger Bad König aus der Kreisliga. Stockheim fand nie ins Spiel und musste sich zu recht geschlagen geben. Die Punkte erzielten Michael Beti (2) und Florian Gallina.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 1858 Beerfelden III – TV 07 Stockheim III 9:2
Auch die dritte Herrenmannschaft hatte keine Chance bei Ihrem Auswärtspiel in Beerfelden. Zu stark waren die Gegner, so dass man nur zwei Zähler erspielen konnte. Diese erzielten Roland Beyer und das Doppel Milic / Trumpfheller. Im nächsten Spiel will man aber wieder angreifen und es besser machen.

Schüler (Kreisliga)

TSV 1860 Erbach – TV 07 Stockheim 2:8
Ungefährdet dagegen war der Sieg der Schülermannschaft in ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison. Nach knapp eineinhalb Stunden Spielzeit musste man nur zwei Spiele abgeben und fuhr hoch zufrieden wieder nach Hause.

Sep 12

Abt. TT: Start in die neue Saison 2016/17

Herren I (Bezirksliga)

TSV Ellenbach 1913/65 – TV 07 Stockheim 9:7
Mit einer Niederlage startete die erste Mannschaft im Auswärtsspiel in die neue Saison. Dementsprechend enttäuscht war die Mannschaft nach Ende der Partie. „Mit 0:4 Punkten aus den Doppeln kann man nicht gewinnen…“ so Spieler Michael Jakobek nach dem Spiel.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Mümling-Grumbach 4:9
Trotz der erwarteten Niederlage verkaufte sich die zweite Herren Mannschaft besser als noch im Rückspiel der verganenen Saison. Da auch fünf Spiele im 5ten Satz verloren wurden, hätte das Ergebnis ggfls. auch noch positiver Aussehen können.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – SV 1972 Ober-Hainbrunn II 7:9
Überraschend gut startete die 3.Mannschaft in die neue Runde. Gegen den favorisierten Gegner aus Ober-Hainbrunn stand es nach einem überaus intensiven Spiel nach dem Schlussdoppel 7:9. In den Einzeln punkteten Bär (2), Merz (2) und Trumpfheller (1), in den Doppeln waren Gallina/Bär sowie Merz/Beyer erfolgreich. Am nächsten Freitag muss man beim neu formierten TV Beerfelden III antreten.

Jugend (Bezirksklasse)

TV 1888 Reinheim – TV 07 Stockheim 4:6
Für einen positiven Start sorgte die Jugendmannschaft, die ab dieser Saison in der Bezirksklasse aufschlägt. Hier konnte man sich knapp gegen den SV Reinheim durchsetzen und den ersten Sieg der neuen Runde feiern. So darf es gerne für unsere Jugend weitergehen.

Schüler (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – SV 1969 Airlenbach 5:5
Trotz fehlen eines Spielers konnte man noch ein Unentschieden erzielen und kann durchaus Stolz auf diese Leitung sein.

 

Apr 26

Abt. Tischtennis: Ergebnisse zum Saisonabschluss 2015/16

Herren I (Bezirksliga)

SV Ober-Kainsbach – TV 07 Stockheim 9:7
Trotz Fehlen der Nummer zwei von Ober-Kainsbach konnte Stockheim diese Chance nicht nutzen und musste sich knapp geschlagen geben. Mit einem dritten Tabellenplatz kann man jedoch auf eine erfolgreiche Saison zurück blicken.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TV 1908 Wersau II 8:8
Nachdem der Klassenerhalt schon sicher war, wollte man im letzten Spiel der Saison noch einmal eine gute Leistung abrufen. Doch man tat sich erstaunlich schwer gegen das Tabellenschlusslicht aus Wersau und konnte letztendlich mit dem Unentschieden zufrieden sein.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – TSV 1875 Höchst IV 9:7
Knapp gung es auch im Spiel der dritten Mannschaft gegen die Gäste aus Höchst zu. Nach anfänglicher Führung konnten die Gäste nochmals aufholen und die Entscheidung musste im abschließendem Doppel fallen. Hier konnten sich Bär / Gallina klar durchsetzen und somit den letzten Sieg der Saison klar machen.

Jugend (Kreisliga)

TSV 1875 Höchst (WJ) – TV 07 Stockheim 2:8
Auf eine erfolgreiche Saison kann die Jugendmannschaft zurück schauen. Mit lediglich zwei verlorenen Spielen in der kompletten Saison wurde man verdient Klassensieger und wird in der kommenden Saison vermutlich auf Bezirksebene antreten. Herzlichen Glückwunsch an Jonas Lang, Martin Tran, Fritz Vogel und Phillip Pfordt !

Schüler (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TTC Langen-Brombach 7:3
Eine kleine Überraschung zum Saisonende schaffte die Schülermannschaft in dem sie den Tabellenzweiten aus Brombachtal klar besiegen konnte. Mit der besten Leistung der gesamten Runde verabschieden sich die Spieler nun in die verdiente Sommerpause.

 

Mrz 28

Vereinsmeisterschaften 2016

Standesgemäß am Gründonnerstag fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Herren in Stockheim statt.

Bei einem gut besuchten Teilnehmerfeld ergaben sich viele spannende und enge Spiele. Es wurde in mehreren Gruppen gespielt, in denen sich die beiden Bestplatzierten für die Endrunde qualifizierten. Im Halbfinale konnten sich dann Matthias Eckert gegen Vorjahressieger Alexander Brust und Michael Jakobek gegen Jugendspieler Max Lippmann jeweils knapp im 5ten Satz durchsetzen. Im abschließenden Finale, wiederum über fünf spannende Sätze, konnte sich schließlich überraschend Michael Jakobek gegen Favorit Matthias Eckert behaupten und sich den ersten Platz sichern. Zweiter wurde Matthias Eckert, auf dem dritten Platz landete Max Lippmann.

Im Doppel wurden die Partner traditionell zugelost. Hier behaupteten sich Alex Brust / Michael Jakobek vor den Zweitplatzierten Fabian Gallina / Max Lippmann. Für eine kleine Überraschung sorgte das Doppel Markus Merz / Bjoern Hartmann, die den dritten Platz erreichen konnten.

Im Anschluss an die Spiele lies man den, doch schon weit fortgeschrittenen Abend, noch gesellig ausklingen und resümierte nochmals die ein oder andere Partie.

Mrz 20

Abt. Tischtennis: Ergebnisse & Berichte (KW 11/2016)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SV Kirschhausen 1921 9:4
Einen ungefährdeten Sieg erzielte die erste Herrenmannschaft im letzten Heimspiel vor der Osterpause. Durch diesen Sieg verbesserte man sich auf Tabellenplatz 3, mit nur noch 3 Punkten Abstand auf den Relegationsplatz.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TSV 1875 Höchst II 2:9
Erwartungsgemäß chancenlos war unsere zweite Mannschaft im Spiel gegen Mitaufstiegskandidat aus Höchst. Lediglich Florian Gallina und Jens Uhrig konnten jeweils einen Punkt beisteuern. Nach der Osterpause muss man zum Tabellenführer nach Beerfelden reisen und erwartet hier ebenfalls eine deutliche Niederlage.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – TTG Brensbach 1975 II 9:4
Mit einem klaren Sieg konnte sich die dritte Mannschaft auf Tabellenplatz 5 vorschieben. Nach der Osterpause warten mit den Spielen gegen Wersau und Höchst die direkten Tabellennachbarn; hier gilt es zum Saisonabschluss diesen guten 5ten Platz nun zu verteidigen.

TTC Bensheim – TV 07 Stockheim III 4:0
Am letzten Sonntag durfte die dritte Herrenmannschaft aufgrund des guten Abschneidens beim Kreispokal nach Langen zur Bezirkspokalendrunde reisen. Leider war der Traum vom Pokalgewinn bereits nach 45 Minuten geplatzt; man musste eine deutliche Niederlage gegen Bensheim einstecken. Trotzdem zufrieden aufgrund der Qualifikation trat man dann die Heimreise an.

Jugend (Kreisliga)

TTC Langen-Brombach II – TV 07 Stockheim 4:6
Einen knappen Sieg erzielte die Jugendmannschaft und sichert sich damit weiter den ersten Tabellenplatz mit drei Punkten Vorsprung auf die Verfolger. Bereits am Mittwoch kann die Jugendmannschaft diesen Vorsprung mit einem Sieg bei vorverlegten Spiel gegen Erbach weiter ausbauen.

Schüler (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – SV Ober-Kainsbach 8:2
Auch unsere Schülermannschaft war erfolgreich und konnte sich um einen Tabellenplatz verbessern. Lediglich Maximilian Krieg und das Doppel Krieg / Klipenstein mussten den Gästen Punkte überlassen.

Mrz 13

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte (KW 10/2016)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SV Fürth 6:9
TV 07 Stockheim – SV 1972 Ober-Hainbrunn 9:2

Mit dem Doppelspieltag am vergangenen Wochenende wollte dich die erste Mannschaft nochmals an die Aufstiegsplätze herankämpfen. Mit dem Tabellenführer Fürth wartete am Freitag aber bereits ein schwerer Gegner. Trotz guter Leistung reichte es letztendlich nicht zum erhofften Sieg. Tags darauf hatte man dann keine Mühe und konnte klar gegen Ober-Hainbrunn gewinnen. Stockheim bleibt mit einem Punkt Rückstand vorerst auf dem 4ten Tabellenplatz.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Hetzbach 8:8
Die Gäste traten mit drei Mann Ersatz an, was sich aber nicht als deutliche Schwächung erweisen sollte. Stockheim startete zwar mit 1:2 aus den Doppeln, ging nach der ersten Hälfte der Einzelspiele dann aber mit 6:3 in Führung. Leider konnte man diesen Vorsprung nicht halten und der Gegner kam nochmals auf 8:6 heran. Jens Uhrig hatte im entscheidenden Einzel schon den Sieg vor Augen, eher er das Spiel im fünften Satz, nach starker Aufholjagd bei 0:2 Satzrückstand, doch noch mit 12:14 abgeben musste. Im entscheidenden Schlussdoppel war Stockheim deutlich unterlegen und die Partie endete mit einem verdienten Unentschieden.

Herren III (1. Kreisklasse)

TTC Langen-Brombach II – TV 07 Stockheim III 6:9
Für die dritte Mannschaft war es nach den knappen Niederlagen der letzten Spiele erfreulich einen Sieg erzielen zu können. In der engen Partie behielt man dieses Mal die Nase vorn und kämpfte bis zum Schlusspunkt. Die Punkte erzielten Hlawaty, Beyer (2) und Gallina, Bär, Leistner (1) sowie die Doppel Hlawaty / Gallina, Beyer / Leistner.

Jugend (Kreisliga)

TSV 1875 Höchst II – TV 07 Stockheim 4:6
TV 07 Stockheim – TSV 1875 Höchst (WJ) 8:2
Die Jugendmannschaft musste in dieser Woche gleich zweimal zum Spiel antreten und das auch noch gegen den gleichen Verein. Zuerst musste man auswärts beim TV Höchst II antreten und konnte hier einen knappen Sieg erzielen. Nur zwei Tage später war dann die weibliche Jugendmannschaft des TV Höchst in Stockheim zu Gast. auch hier konnte man siegen und verteidigt damit den ersten Tabellenplatz weiterhin erfolgreich.

Schüler (Kreisliga)

SV 1969 Airlenbach – TV 07 Stockheim 8:2
Da man nur mit zwei Spielern zum Auswärtsspiel antreten konnte, war man erwartungsgemäß chancenlos. Die Ehrenpunkte erzielten Maximilian Krieg und Justus Walther.