Apr 26

Abt. Tischtennis: Ergebnisse zum Saisonabschluss 2015/16

Herren I (Bezirksliga)

SV Ober-Kainsbach – TV 07 Stockheim 9:7
Trotz Fehlen der Nummer zwei von Ober-Kainsbach konnte Stockheim diese Chance nicht nutzen und musste sich knapp geschlagen geben. Mit einem dritten Tabellenplatz kann man jedoch auf eine erfolgreiche Saison zurück blicken.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TV 1908 Wersau II 8:8
Nachdem der Klassenerhalt schon sicher war, wollte man im letzten Spiel der Saison noch einmal eine gute Leistung abrufen. Doch man tat sich erstaunlich schwer gegen das Tabellenschlusslicht aus Wersau und konnte letztendlich mit dem Unentschieden zufrieden sein.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – TSV 1875 Höchst IV 9:7
Knapp gung es auch im Spiel der dritten Mannschaft gegen die Gäste aus Höchst zu. Nach anfänglicher Führung konnten die Gäste nochmals aufholen und die Entscheidung musste im abschließendem Doppel fallen. Hier konnten sich Bär / Gallina klar durchsetzen und somit den letzten Sieg der Saison klar machen.

Jugend (Kreisliga)

TSV 1875 Höchst (WJ) – TV 07 Stockheim 2:8
Auf eine erfolgreiche Saison kann die Jugendmannschaft zurück schauen. Mit lediglich zwei verlorenen Spielen in der kompletten Saison wurde man verdient Klassensieger und wird in der kommenden Saison vermutlich auf Bezirksebene antreten. Herzlichen Glückwunsch an Jonas Lang, Martin Tran, Fritz Vogel und Phillip Pfordt !

Schüler (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TTC Langen-Brombach 7:3
Eine kleine Überraschung zum Saisonende schaffte die Schülermannschaft in dem sie den Tabellenzweiten aus Brombachtal klar besiegen konnte. Mit der besten Leistung der gesamten Runde verabschieden sich die Spieler nun in die verdiente Sommerpause.

 

Mrz 28

Vereinsmeisterschaften 2016

Standesgemäß am Gründonnerstag fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Herren in Stockheim statt.

Bei einem gut besuchten Teilnehmerfeld ergaben sich viele spannende und enge Spiele. Es wurde in mehreren Gruppen gespielt, in denen sich die beiden Bestplatzierten für die Endrunde qualifizierten. Im Halbfinale konnten sich dann Matthias Eckert gegen Vorjahressieger Alexander Brust und Michael Jakobek gegen Jugendspieler Max Lippmann jeweils knapp im 5ten Satz durchsetzen. Im abschließenden Finale, wiederum über fünf spannende Sätze, konnte sich schließlich überraschend Michael Jakobek gegen Favorit Matthias Eckert behaupten und sich den ersten Platz sichern. Zweiter wurde Matthias Eckert, auf dem dritten Platz landete Max Lippmann.

Im Doppel wurden die Partner traditionell zugelost. Hier behaupteten sich Alex Brust / Michael Jakobek vor den Zweitplatzierten Fabian Gallina / Max Lippmann. Für eine kleine Überraschung sorgte das Doppel Markus Merz / Bjoern Hartmann, die den dritten Platz erreichen konnten.

Im Anschluss an die Spiele lies man den, doch schon weit fortgeschrittenen Abend, noch gesellig ausklingen und resümierte nochmals die ein oder andere Partie.

Mrz 20

Abt. Tischtennis: Ergebnisse & Berichte (KW 11/2016)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SV Kirschhausen 1921 9:4
Einen ungefährdeten Sieg erzielte die erste Herrenmannschaft im letzten Heimspiel vor der Osterpause. Durch diesen Sieg verbesserte man sich auf Tabellenplatz 3, mit nur noch 3 Punkten Abstand auf den Relegationsplatz.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TSV 1875 Höchst II 2:9
Erwartungsgemäß chancenlos war unsere zweite Mannschaft im Spiel gegen Mitaufstiegskandidat aus Höchst. Lediglich Florian Gallina und Jens Uhrig konnten jeweils einen Punkt beisteuern. Nach der Osterpause muss man zum Tabellenführer nach Beerfelden reisen und erwartet hier ebenfalls eine deutliche Niederlage.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – TTG Brensbach 1975 II 9:4
Mit einem klaren Sieg konnte sich die dritte Mannschaft auf Tabellenplatz 5 vorschieben. Nach der Osterpause warten mit den Spielen gegen Wersau und Höchst die direkten Tabellennachbarn; hier gilt es zum Saisonabschluss diesen guten 5ten Platz nun zu verteidigen.

TTC Bensheim – TV 07 Stockheim III 4:0
Am letzten Sonntag durfte die dritte Herrenmannschaft aufgrund des guten Abschneidens beim Kreispokal nach Langen zur Bezirkspokalendrunde reisen. Leider war der Traum vom Pokalgewinn bereits nach 45 Minuten geplatzt; man musste eine deutliche Niederlage gegen Bensheim einstecken. Trotzdem zufrieden aufgrund der Qualifikation trat man dann die Heimreise an.

Jugend (Kreisliga)

TTC Langen-Brombach II – TV 07 Stockheim 4:6
Einen knappen Sieg erzielte die Jugendmannschaft und sichert sich damit weiter den ersten Tabellenplatz mit drei Punkten Vorsprung auf die Verfolger. Bereits am Mittwoch kann die Jugendmannschaft diesen Vorsprung mit einem Sieg bei vorverlegten Spiel gegen Erbach weiter ausbauen.

Schüler (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – SV Ober-Kainsbach 8:2
Auch unsere Schülermannschaft war erfolgreich und konnte sich um einen Tabellenplatz verbessern. Lediglich Maximilian Krieg und das Doppel Krieg / Klipenstein mussten den Gästen Punkte überlassen.

Mrz 13

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte (KW 10/2016)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SV Fürth 6:9
TV 07 Stockheim – SV 1972 Ober-Hainbrunn 9:2

Mit dem Doppelspieltag am vergangenen Wochenende wollte dich die erste Mannschaft nochmals an die Aufstiegsplätze herankämpfen. Mit dem Tabellenführer Fürth wartete am Freitag aber bereits ein schwerer Gegner. Trotz guter Leistung reichte es letztendlich nicht zum erhofften Sieg. Tags darauf hatte man dann keine Mühe und konnte klar gegen Ober-Hainbrunn gewinnen. Stockheim bleibt mit einem Punkt Rückstand vorerst auf dem 4ten Tabellenplatz.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Hetzbach 8:8
Die Gäste traten mit drei Mann Ersatz an, was sich aber nicht als deutliche Schwächung erweisen sollte. Stockheim startete zwar mit 1:2 aus den Doppeln, ging nach der ersten Hälfte der Einzelspiele dann aber mit 6:3 in Führung. Leider konnte man diesen Vorsprung nicht halten und der Gegner kam nochmals auf 8:6 heran. Jens Uhrig hatte im entscheidenden Einzel schon den Sieg vor Augen, eher er das Spiel im fünften Satz, nach starker Aufholjagd bei 0:2 Satzrückstand, doch noch mit 12:14 abgeben musste. Im entscheidenden Schlussdoppel war Stockheim deutlich unterlegen und die Partie endete mit einem verdienten Unentschieden.

Herren III (1. Kreisklasse)

TTC Langen-Brombach II – TV 07 Stockheim III 6:9
Für die dritte Mannschaft war es nach den knappen Niederlagen der letzten Spiele erfreulich einen Sieg erzielen zu können. In der engen Partie behielt man dieses Mal die Nase vorn und kämpfte bis zum Schlusspunkt. Die Punkte erzielten Hlawaty, Beyer (2) und Gallina, Bär, Leistner (1) sowie die Doppel Hlawaty / Gallina, Beyer / Leistner.

Jugend (Kreisliga)

TSV 1875 Höchst II – TV 07 Stockheim 4:6
TV 07 Stockheim – TSV 1875 Höchst (WJ) 8:2
Die Jugendmannschaft musste in dieser Woche gleich zweimal zum Spiel antreten und das auch noch gegen den gleichen Verein. Zuerst musste man auswärts beim TV Höchst II antreten und konnte hier einen knappen Sieg erzielen. Nur zwei Tage später war dann die weibliche Jugendmannschaft des TV Höchst in Stockheim zu Gast. auch hier konnte man siegen und verteidigt damit den ersten Tabellenplatz weiterhin erfolgreich.

Schüler (Kreisliga)

SV 1969 Airlenbach – TV 07 Stockheim 8:2
Da man nur mit zwei Spielern zum Auswärtsspiel antreten konnte, war man erwartungsgemäß chancenlos. Die Ehrenpunkte erzielten Maximilian Krieg und Justus Walther.

 

Mrz 06

Abt. Tischtennis: Ergebnisse & Berichte (KW 09/2016)

Herren I (Bezirksliga)

SV 1893 Ndr.-Liebersbach – TV 07 Stockheim 9:5
Beim schweren Auswärtspiel konnte man neben Thomas Eckert auch Routinier Peter Disselkamp verpflichten. Trotz der somit vermeintlich guten Aufstellung hatte man dennoch das Nachsehen beim Tabellennachbarn. Lediglich das mittlere Paarkreuz mit Peter Disselkamp und Denis Buchta konnten ihre Spiele gewinnen und vier Punkte erzielen. Ebenso punktete das Doppel Buchta / Stumpf.
Durch diese Niederlage rutscht Stockheim auf den vierten Tabellenplatz zurück, mit nun 6 Punkten Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – RV-TTC Fürstengrund 4:9
Auch beim Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn zeichnete sich die allgemein schlechte Leistung der letzten Wochen ab. Nach den Doppeln und den ersten Einzeln stand es schnell 1:5 gegen Stockheim. Lediglich Bjoern Hartmann, Huan Xü und Michael Beti konnten noch Punkte in den Einzeln erzielen, ehe man den Gegnern zu Sieg gratulieren musste.
In den nun noch ausstehenden Spielen folgen, bis auf den derzeitigen Tabellenletzten Wersau, nur noch stärkere Gegner; u.a. der Tabellenerste u. -Zweite. Hier rechnet man sich wenig Chancen auf weitere Siege aus. Bleibt trotzdem zu hoffen, das die Moral und der Kampfgeist in den letzten Spielen wieder zurückkehrt, um noch einen anständigen Saisonabschluss zu erreichen.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – TSV 1860 Erbach II 6:9
Trotz fehlen der nominellen Nummer eins Fabian Gallina (erkrankt) erwischte die Mannschaft einen guten Start und ging mit 5:2 in Führung. Erbach konnte sich aber nochmals fangen und holte 5 Punkte in Folge, ehe Gerd Schricker mit seinem zweiten Einzelsieg der Partie auf 6:7 verkürzen konnte. In den letzten beiden Einzeln hatten die Gäste aber wieder klar die Nase vorn und konnten den verdienten Sieg mit nach Hause nehmen. Somit bleibt die Negativserie, gegen stärkere Gegner immer knapp zu verlieren, leider noch bestehen.

Schüler (Kreisliga)

TTC Langen-Brombach – TV 07 Stockheim 9:1
Chancenlos waren unsere Schüler beim Tabellenzweiten. Lediglich das Doppel Klipenstein / Krieg konnte einen Ehrenpunkt erzielen.

 

Feb 21

Abt. Tischtennis: Berichte & Ergebnisse (KW07/2016)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – TTC Heppenheim III 9:3
Nach nur knapp zwei Stunden Spielzeit, konnte man deutlich gegen den Tabellennachbarn gewinnen. Man festigt damit weiter den dritten Platz mit nur zwei Zählern Rückstand auf den Tabellenzweiten Ober Kainsbach.

Herren II (Bezirksklasse)

TTG Brensbach 1975 – TV 07 Stockheim II 7:9
Mehr Mühe als erwartet hatte unsere zweite Mannschaft beim Tabellenvorletzen in Brensbach. Nach wiederholt magerer Ausbeute aus den Doppeln, konnte man sich zwischenzeitlich mit 6:3 absetzen, konnte diese Führung aber nicht halten und Brensbach kam nochmals bis auf 8:7 heran. Im Schlussdoppel allerdings zeigten Gallina / Eichhorn eine starke Leistung und ließen dem Gegner beim klaren 3:0 Erfolg keine Chance. Sichtlich erleichtert zeigte sich nach diesem knappen Erfolg die Mannschaft, zumal nun der Klassenerhalt schon vorzeitig gesichert ist.

Herren III (1. Kreisklasse)

SV Ober-Kainsbach III – TV 07 Stockheim III 9:6
Wieder einnmal knapp an der Überraschung gescheitert, so könnte die Überschrift dieser Partie lauten. Nach dreistündiger Spielzeit musste man sich dem Tabellenzweiten leider knapp mit 9:6 geschlagen geben. Es war eine insgesamt spannende Partie mit einigen hochklassigen Ballwechseln. Erstmals kamen beide Nachwuchsspieler (Tran / Lang) zum Einsatz und beide verloren leider knapp gegen erfahrene Kainsbacher Spieler.

Jugend (Kreisliga)

TV 1908 Wersau – TV 07 Stockheim 6:4
Da die Nummer 1 und 2 am Vortag bei den Herren bis spät in der Nacht im Einsatz waren, waren beide noch sichtlich angeschlagen und konnten leider nicht Ihre Top Leistung abrufen. Somit ging das Spiel knapp zu Gunsten von Wersau aus. Den ersten Platz konnte man aber weiter verteidigen.

Schüler (Kreisliga)

TSV 1875 Höchst – TV 07 Stockheim 8:2
Nachdem man in der Vorwoche gegen die zweite Garnitur aus Höchst schon hoch verloren hatte, rechneten sich die Schüler keine große Chance aus. Auch wenn der Endstand zwar wieder deutlich ausfiel, waren einige Spiele doch denkbar knapp und unsere Spieler machten es den Höchster Spieler nicht immer einfach. Die beiden Punkte für Stockheim erzielten, Kevin Klipenstein und Justus Walther.

Feb 14

Abt. Tischtennis: Ergebnisse & Berichte (06/2016)

Herren I (Bezirksliga)

VfR Fehlheim 1929 III – TV 07 Stockheim 3:9
Weiter auf Erfolgskurs blieb an diesem Wochenende unsere erste Mannschaft mit einem deutlichen Sieg im Auswärtsspiel gegen Fehlheim. Damit festigt man weiterhin den 3ten Tabellenplatz mit nur zwei Punkten Abstand zum Zweiten aus Ober-Kainsbach.

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Mümling-Grumbach – TV 07 Stockheim II 9:0
Man hätte fast meinen können es wäre nicht Samstag, sondern Freitag der 13. gewesen, denn an diesem Abend erwischte die zweite Garnitur einen rabenschwarzen Tag. Mit lediglich 5 gewonnenen Sätzen und nach nur knapp 1 1/2 Stunden Spielzeit durfte man schon wieder die Heimreise antreten. Nun heißt es diese Niederlage schnell zu verarbeiten und für das kommende Spiel gegen Brensbach Motivation aufzubauen.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – KSV Reichelsheim 1892 III 9:7
Äußerst optimistisch ging man in das Spiel, zumal man in der Vorrunde noch klar mit 9:0 gewonnen hatte. Aber Stockheim kam nicht ins Spiel und die Gäste hielten stark dagegen, so dass sich eine spannende Partie entwickelte, in der sich keine der beiden Mannschaften deutlich absetzen konnte. Beim Stand von 8:7 ging es dann ins das entscheidende Schlussdoppel, wo Gallina / Merz mit einer starken Leistung den Sieg für Stockheim sicherten. Beim anschließenden Abschluss in der Pizzeria wurde noch das ein oder andere Spiel ausgiebig analysiert und man konnte den knappen Ausgang immer noch nicht ganz begreifen.

Jugend (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TSV 1860 Erbach 8:2
Auch im dritten Spiel bleibt die Jugendmannschaft ungeschlagen und damit verdient auf dem ersten Tabellenplatz. Gerade in den knappen Spielen bewiesen die Jugendlichen Nervenstärke und der deutliche Sieg war nie gefährdet.

Schüler (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TSV 1875 Höchst II 2:8
Leider musste die Schülermannschaft den deutlich stärken Gästen aus Höchst Tribut zollen und konnte nur zwei Spiele für sich entscheiden. Erfreulich war jedoch, das Justus Walther sein erstes Spiel im Trikot des TV 07 gewinnen konnte.

Jan 31

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte (KW 04)

Herren I (Bezirksliga)

TTC 1955 Hornbach – TV 07 Stockheim 4:9
Nach knapp 2 Stunden Spielzeit war der erste Sieg der Rückrunde für unsere erste Mannschaft perfekt. Nach einem kurzzeitigen Rückstand von 2:4 konnte sich Stockheim seiner Stärke besinnen und gab kein Spiel bis zum 9:4 Sieg mehr ab.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II –  KSV Reichelsheim 1892 2:9
Wie erwartet chancenlos war man zu Hause gegen den Aufstiegskandidat aus Reichelsheim. Lediglich das Doppel Hartmann / Schricker, sowie Ersatzspieler Fabian Gallina konnten einen Punkt erzielen. Im nächsten Spiel erwartet man nun die örtlichen Nachbarn aus Erbach.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – KSV Reichelsheim 1892 II 7:9
In einem spannenden Spiel gegen den Tabellenersten hielt man lange Zeit gut mit und konnte sogar zwischenzeitlich mit 7:5 in Führung gehen. Dann aber konnte Reichelsheim die letzten beiden Einzeln und das Schlussdoppel deutlich für sich entscheiden und somit den Sieg erzielen. Am 11. Februar erwartet man nun erneut zu Hause die 3te Garnitur aus Reichelsheim und will sich hier für die Niederlage ein wenig revanchieren.

Jugend (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TTC Langen-Brombach II 6:4

Auch im zweiten Spiel der Rückrunde konnte unsere Jugendmannschaft beweisen für die Kreisliga nicht zu schwach zu sein und erzielte wieder einen knapp Sieg.

Schüler (Kreisliga)

SV Ober-Kainsbach – TV 07 Stockheim 5:5
Letztendlich verdient trennte man sich in der Kreisligapartie mit 5:5 Unentschieden. Die anfängliche Enttäuschung über die ein oder andere vergebene Chance auf den Sieg war angesichts der guten Leistung unserer Schüler und des dadurch erzielten Punktes aber schnell wieder vergessen.

 

Dez 15

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte (KW 50)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SV Ober-Kainsbach 9:2
TV 07 Stockheim – TSK SW Rimbach 9:3

Zum Spiel des Jahres begrüßte der TV 07 Stockheim am Freitag Abend in eigener Halle die Gäste aus Ober-Kainsbach vor zahlreichen Zuschauern zum Derby. Der TV 07 konnte mit Bestbesetzung antreten, die Gäste aus Kainsbach mußten hingegen 2 Stammspieler ersetzen. Dennoch gelang den Gästen nach den Doppeln eine 2-1 Führung, hier waren lediglich Thomas und Matthias Eckert erfolgreich, die beiden anderen Partien gingen jeweils im 5. Satz an die Gäste. In den Einzeln spielten die Stockheimer dann ihre ganze Erfahrung aus und konnten 8 Einzelsiege in Serie für sich entscheiden, wobei es nur bei zwei Spielen eng war und hier erst im 5. Satz gewonnen werden konnte. „Insgesamt war das eine bärenstarke Leistung und wir haben auf ganzer Linie überzeugt und auch verdient so hoch mit 9-2 gewonnen“, so der Spitzenspieler Matthias Eckert vom TV 07. Nach dem Spiel hat man gemeinsam mit den Kainsbachern noch das ein- oder andere Spiel bei einem kühlen Getränk reflektiert.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel, getreu dem Motto ging es dann am Samstag Abend zum letzten Spiel der Hinserie in eigener Halle gegen den Mitabsteiger aus Rimbach an die Tische. Hier versuchte man mit einer geschickten Doppelaufstellung gut in die Partie zu starten- und es gelang. Matthias und Thomas Eckert, Disselkamp/Jakobek und Buchta/Stumpf bescherten den 3-0 Start. Rimbach versuchte dann dagegen zu halten aber konnte trotz der zwischenzeitlichen Annährungen 4-2 und 6-3 den letztendlichen 9-3 Sieg der Stockheimer nicht verhindern.

Herren III (1. Kreisklasse)

TSV 1875 Höchst IV – TV 07 Stockheim III 9:5

Jugend (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim – SV 1969 Airlenbach 10:0