Vereinsmeisterschaften Abt. Tischtennis 2014

Am Gründonnerstag wurden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Abt. Tischtennis ausgepielt. Wie jedes Jahr wurde in zwei Klassen gespielt, Bezirk und Kreisebene. In beiden Gruppen wurde als Vorrunde, bei 9 bzw. 8 Startern, ein „Jeder gegen Jeden“ Modus gespielt. Die besten vier der Gruppen kamen dann ins Halbfinale. Hier konnten sich auf Bezirksebene Alexander Brust, Peter Disselkamp, Matthias Eckert und Denis Buchta qualifizieren. In der Kreisgruppe kamen, Max Lippmann, Bjoern Hartmann, Huan Xü sowie Gerd Schricker weiter. In den folgenden Halbfinalpaarungen konnten sich Matthias Eckert und, etwas überraschend, Denis Buchta durchsetzen; sowie Max Lippmann und Bjoern Hartmann.
In einem spannenden 5 Satz Match setze sich schließlich Matthias Eckert knapp im Finale durch und wurde zum wiederholten Male Vereinsmeister. In der Kreisgruppe siegte der Schüler Max Lippmann nach hartem Kampf und wurde verdient zum ersten Mal Vereinsmeister.
Die dritten Plätze gingen an Alexander Brust auf Bezirks- und Gerd Schricker auf Kreisebene.

In den anschließenden Doppeln, bei denen traditionsgemäß die Paarungen zugelost wurden, setzen sich Alexander Brust und Bjoern Hartmann, nach 0:2 Satzrückstand, im Finale gegen die Paarung Peter Stumpf und Peter Disselkamp im fünften Satz mit 11:9 durch.

Im Anschluss erfolgte der „gemütliche Teil“ bei dem man nochmals die ein oder andere Situation der vergangenen Runde passieren ließ. Die Spieler gehen nun in die wohlverdiente Sommerpause um zum Saisonstart im Herbst mit frischen Kräften an die Platten zu treten.

Comments are closed.