Saisonauftakt der Abteilung Tischtennis

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SG 1946 Hüttenfeld 9:5
Im ersten Spiel der neuen Saison empfing man den Aufsteiger aus Hüttenfeld. Mit einer neu formierten Mannschaft sollte gleich im ersten Spiel ein Sieg eingefahren werden und die kommende Saison erfolgreicher gestaltet werden. Nach einem etwas holprigen Start, konnten dann die eigenen hohen Erwartungen mit einem Sieg belohnt werden. Die Punkte erzielten: Eckert, Jakobek, Stumof (je 2), Chr. Beti, Buchta; sowie das Doppel Eckert / Jakobek.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Langen-Brombach 9:6
Auch im zweiten Spiel der Saison rechnete man sich gegen die starken Gäste aus Langen-Brombach wenig Chancen aus, zumal man wieder ersatzgeschwächt antreten musste. Nach gutem Start in den Doppeln egalisierte der Gegner aber schnell die knappe Führung Stockheims auf 3:3 und es kam zu einem spannenden Match mit einigen engen Spielen. Stockheim konnte sich kurzzeitig mit 6:3 absetzen, Brombach holte aber wieder auf bis zum Stand von 7:6. Letztendlich konnte Stockheim dann einen knappen Sieg, vor allem durch das starke hintere Paarkreuz mit Jens Uhrig und Jugendspieler Huan Xü, die beide 4 Punkte beisteuerten, erreichen und somit die ersten Saisonpunkte erzielen. Die weiteren Punkte erzielten Beti, Gallina, Hartmann sowie die Doppel Milic / Huan und Hartmann / Uhrig.

TV 07 Stockheim II – SV Ober-Kainsbach II 2:9
Bereits in der Vorwoche musste man ersatzgeschwächt gegen den starken Gegner aus Kainsbach im ersten Saisonspiel antreten. Stockheim kam von Beginn an nicht ins Spiel und musste sich nach knapp 2 Stunden mit 2:9 geschlagen geben. Die Ehrenpunkte erzielten Jens Uhrig sowie das Doppel Hartmann / Schricker.

Herren III (1. Kreisklasse)

TSV Günterfürst 1909 II – TV 07 Stockheim III 2:4
Schon vor einer Woche konnte sich die dritte Mannschaft des TV Stockheim im Pokalspiel beim TSV Günterfürst II mit 4:2 durchsetzen und für die Pokalendrunde am 17.10. bei der TSG Sandbach qualifizieren. Es punkteten Huan 1:1, Leistner 1:1, Bär 1:0 und im Doppel Huan/Bär 1:0.

TV 07 Stockheim II – TTC Kimbach 8:8
Die Gäste traten nach ihrem Aufstieg aus der 2.Kreisklasse mit 3 Ersatzspielern beim TV Stockheim III an. Anfangs war kaum einer der heimischen TV-Spieler in der Lage auch nur annähernd sein Leistungspotential abzurufen. Nach dem ersten Durchgang lag Stockheim mit 2:7 und dem verlorenen Spitzeneinzel gar mit 2:8 hinten. Mit einer überzeugend kämpferischen Einstellung konnten dann die folgenden 5 Einzel und auch das Schlussdoppel gewonnen werden. Mit dem 8:8 stand am Ende zumindest ein Teilerfolg zu Buche. (Gallina 0:2, Huan 1:1, Schricker 1:1, Bär 2:0, Beyer 1:1, Riess 1:1).
Schon am kommenden Mittwoch tritt man bei der favorisierten 2.Mannschaft des KSV Reichelsheim an.

Jugend (1. Kreisklasse)

TSV Erlenbach 1950 – TV 07 Stockheim 1:9
Die Jugendmannschaft konnte in Ihrem ersten Spiel gleich einen hohen Erfolg feiern. Mit nur einem Gegenzähler gewann man das Auswärtsspiel in Erlenbach. Lediglich Kevin Klipenstein musste einen Punkt an der Gegner abgeben. So kann die Saison weitergehen für unsere Jugend…

TV 07 Stockheim – TV 1924 Gammelsbach 4:1
Im Pokalspiel zum Saisonauftakt in der Vorwoche konnte man, obwohl nur zu zweit angetreten, einen klaren Sieg erzielen und dadurch die nächste Runde im Pokal erreichen. Für Stockheim punkteten Martin Tran und Jonas Lang.

 

Comments are closed.