TT: Ergebnisse (KW 44)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TSV 1875 Höchst 5:9
TSK SW Rimbach – TV 07 Stockheim 9:5
Gleich zweimal mit 5-9 unterlag der TV Stockheim am vergangenen Wochenende in der BOL. Zum Derby am Fr. Abend gegen den TSV Höchst konnte der TV 07 vor zahlreichen Zuschauern leider zu keiner Zeit wirklich dagegen halten. Trotz einer Verletzung von Michael Carl im Anfangsdoppel und den damit verbundenen 3 Punkten für Stockheim, konnten zusätzlich nur noch Alexander Brust / Albert Möldner im Doppel sowie Alexander Brust im Einzel einen Zähler einfahren. „Insgesamt war Höchst heute einfach zu stark, wir haben verdient verloren“, so Alexander Brust vom TV 07 Stockheim.

Sichtlich mitgenommen von der Niederlage in eigener Halle am Freitag Abend, konnte der TV auch am Sa. in Rimbach nicht die gewohnte Leistung abrufen und man verlor gegen das Tabellenschlusslicht ebenfalls mit 5-9. Für Stockheim punkteten das Spitzendoppel Eckert / Disselkamp, Alexander Brust (2x), Disselkamp und Knoth.

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Mümling-Grumbach – TV 07 Stockheim II 8:8
Im achten Spiel der Verbandsrunde trat der TV Stockheim II bei den Gastgebern aus Mümling Grumbach zu einem wie erwartet schweren Spiel an. Zu Beginn konnte der TV gut mit einer 2:1 Führung nach den Doppeln in das Spiel starten. Zwischenzeitlich konnte sogar eine 7:4 Führung herausgespielt werden.Trotz des Vorsprungs konnte am Ende nur ein 8:8 Unentschieden erreicht werden. Für die Stockheimer Punkte sorgten André Schwöbel, Jan Lühtje (je 2x), sowie Christian Beti und Michael Beti (je 1x).

Schüler (Kreisliga)

TTC Langen-Brombach III – TV 07 Stockheim 4:3

Comments are closed.