Mai 01

Jahreshauptversammlung 2014

Hiermit laden wir alle aktiven und passiven Mitglieder (ab 16 Jahren) des Turnvereins 1907 e.V. Stockheim zur Jahreshauptversammlung, am Freitag, den 16.5.2014 um 19:00 Uhr im Hotel Nibelungen Stockheim, recht herzlich ein.

Tagesordnung:

  • Eröffnung und Begrüßung
  • Jahresbericht des 1. Vorsitzenden
  • Tätigkeitsberichte der Spartenleiter
  • Kassenbericht des Rechners
  • Aussprache Ober die Berichte
  • Bericht der Kassenprüfer
  • Entlastung des Vorstandes
  • Wahl der neuen Kassenprüfer
  • Beitragsänderungen
  • Ehrungen
  • Verschiedenes

Anmerkung:
Anträge, die unter Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ fallen, können in der Versammlung nur behandelt werden, wenn diese bis zum 12.5.2014 schriftlich vorliegen.
Anträge sind zu richten an: Werner Koch, ln den Hofgärten 14, 64720 Michelstadt-Stockheim.

Wir würden uns freuen, eine stattliche Anzahl von Mitgliedern begrüßen zu dürfen.

Mit sportlichen Grüßen,
Der Vorstand

Apr 18

Vereinsmeisterschaften Abt. Tischtennis 2014

Am Gründonnerstag wurden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Abt. Tischtennis ausgepielt. Wie jedes Jahr wurde in zwei Klassen gespielt, Bezirk und Kreisebene. In beiden Gruppen wurde als Vorrunde, bei 9 bzw. 8 Startern, ein „Jeder gegen Jeden“ Modus gespielt. Die besten vier der Gruppen kamen dann ins Halbfinale. Hier konnten sich auf Bezirksebene Alexander Brust, Peter Disselkamp, Matthias Eckert und Denis Buchta qualifizieren. In der Kreisgruppe kamen, Max Lippmann, Bjoern Hartmann, Huan Xü sowie Gerd Schricker weiter. In den folgenden Halbfinalpaarungen konnten sich Matthias Eckert und, etwas überraschend, Denis Buchta durchsetzen; sowie Max Lippmann und Bjoern Hartmann.
In einem spannenden 5 Satz Match setze sich schließlich Matthias Eckert knapp im Finale durch und wurde zum wiederholten Male Vereinsmeister. In der Kreisgruppe siegte der Schüler Max Lippmann nach hartem Kampf und wurde verdient zum ersten Mal Vereinsmeister.
Die dritten Plätze gingen an Alexander Brust auf Bezirks- und Gerd Schricker auf Kreisebene.

In den anschließenden Doppeln, bei denen traditionsgemäß die Paarungen zugelost wurden, setzen sich Alexander Brust und Bjoern Hartmann, nach 0:2 Satzrückstand, im Finale gegen die Paarung Peter Stumpf und Peter Disselkamp im fünften Satz mit 11:9 durch.

Im Anschluss erfolgte der „gemütliche Teil“ bei dem man nochmals die ein oder andere Situation der vergangenen Runde passieren ließ. Die Spieler gehen nun in die wohlverdiente Sommerpause um zum Saisonstart im Herbst mit frischen Kräften an die Platten zu treten.

Apr 18

Saisonabschluß 2013/14

Erfolgreich konnte der TV 07 Stockheim die Saison 2013/14 abschließen. Alle Mannschaften konnten Ihre Spielklassen halten. Die Befürchtungen der ersten Mannschaft zu Saisonbeginn man könnte, auch aufgrund personeller Probleme, die Klasse evtl. nicht halten, wurden durch starke spielerische Leistungen und Kampfgeist nicht bestätigt. Die zweite Mannschaft beendet die Saison im Tabellenmittelfeld und kann zufrieden mit den erbachten Leistung sein. Für die dritte Mannschaft wurde es bis zum letzten Spiel noch einmal spannend, denn es drohte ein Abstiegsrelegationsplatz. Dieser konnte aber mit einem klaren Sieg zum Glück vermieden werden. Die vierte und fünfte Mannschaft spielten eine sehr gute Saison und schließen als vierter bzw. dritter der Tabelle die Runde ab. Besonders in der Rückrunde spielte die vierte Mannschaft stark auf und verlor nur ein Spiel gegen den Meister aus Vielbrunn.
Ein klasse Runde spielten auch die Jugend und Schülermannschaften, die als zweiter und erster der Tabelle erfolgreich die Saison beendeten.

Ergebnisse des letzten Spieltages:

Herren I (Bezirksoberliga)

SV 1946 Crumstadt – TV 07 Stockheim 9:4

Herren II (Bezirksklasse)

TSV 1860 Erbach – TV 07 Stockheim II 9:4

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – SV Wald-Amorbach 9:4

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – SV Ober-Kainsbach III 9:4

Herren V (2. Kreisklasse)

SV 1969 Airlenbach III – TV 07 Stockheim V 9:7

Jugend (Kreisliga)

SV 1972 Ober-Hainbrunn – TV 07 Stockheim 5:5

Schüler (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TTC Hetzbach II 6:4

Apr 04

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 14)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TSV Nieder-Ramstadt 2:9
TTC Pfungstadt – TV 07 Stockheim 9:0

Gegen den Tabellenersten und Meister der BOL hatte man, ebenso wie gegen den Zweitplazierten, keine Chance. Nicht zuletzt auch, da gleich drei Spieler aus der Stammformation ersetzt werden mussten.

Herren III (Kreisliga)

TTG Brensbach 1975 – TV 07 Stockheim III 9:5
Gegen den Tabellenführer konnte man bis Mitte der Partie gut mit halten, ehe Brensbach sich leicht absetzen konnte und diesen Vorsprung nicht mehr abgab. Stockheim rutscht somit wieder in die Nähe eines Relegationsplatzes und muss am letzten Spieltag wichtige Punkte gegen den Abstieg erzielen.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TSV 1860 Erbach III – TV 07 Stockheim IV 3:9
Einen ungefährdeten Sieg konnte man beim letzten Auswärtsspiel der Saison gegen den Tabellenvorletzten aus Erbach erzielen. Durch die gleichzeitige Niederlage des TTC Fürstengrund II verbessert sich Stockheim auf den vierten Tabellenplatz. Im letzten Spiel in eigener Halle will man die (fast) makellose Rückrundenbilanz von nur einer Niederlage erhalten und erwartet eine enge Partie gegen Ober-Kaisnbach III.

Herren V (2. Kreisklasse)

SV 1969 Airlenbach IV – TV 07 Stockheim V 3:9
Mit einem klaren Sieg behauptet Stockheim V den dritten Tabellenplatz und kann dem Saisonende am kommenden Donnerstag in Airlenbach entspannt entgegensehen.

Jugend (Kreisliga)

SV 1972 Ober-Hainbrunn II – TV 07 Stockheim 6:4
Trotz knapper Niederlage kann die Schülermannschaft nicht mehr vom ersten Tabellenplatz verdrängt werden und vorzeitig die „Meisterschaft“ feiern. Erfolgreich waren dieses Mal: Dano Navratil (2), Viola Pohl und Jonas Lang (je 1)

Schüler (Kreisliga)

TV 1924 Gammelsbach – TV 07 Stockheim 3:7
Da der Gegner nur zu zweit antrat, hatte man leichtes Spiel und konnte einen deutlichen Sieg erzielen. Im abschließeden Spiel geht es zum Tabellenführer nach Ober-Hainbrunn, dort erwartet man mehr Gegenwehr und eine knappe Partie.

 

Mrz 29

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 13)

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TV 1908 Wersau 2:9
Eine deutliche Niederlage musste man gegen den Gast aus Wersau hinnehmen. Die beiden Punkte für Stockheim erzielten Peter Stumpf sowie Ersatzmann Volker Eckert.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – V-TTC Fürstengrund 5:9
Gegen den Aufstiegkandidaten starteten die 3. Herren mit einer 4:2 Führung. Danach dominierte der Gast und siegte verdient mit 9:5. Der Kampf gegen die Abstiegsrelegation ist damit noch nicht zu Ende, zumal man im nächsten Spiel zum Tabellenführer nach Brensbach reisen muss.
Die Punkte für Stockheim erzielten  im Einzel Volker Eckert, Christian Eichhorn und Stefan Schwöbel. Im Doppel waren noch Volker Eckert/Martin Hlawaty und Christian Eichhorn/Jens Uhrig erfolgreich.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – KSV Reichelsheim 1892 III 9:3
Gegen den Abstiegskandidat aus Reichelsheim konnte man einen erwartet hohen Sieg erzielen.
Lediglich ein Doppel und zwei Einzel musste man dem Gegner überlassen. Im nächsten Spiel geht es gegen den örtlichen Nachbarn aus Erbach, welches ebenfalls gegen den Abstieg ankämpft.

Herren V (2. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim V – TSV Erlenbach 1950 II 9:3

Jugend (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – SG Sandbach 9:1
Gegen den Tabellenletzen der Jugend Kreisliga hatte man wenig Mühe und gewann verdient mit 9:1.

Schüler (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TSV 1875 Höchst II 9:1
Souverän konnte man die Aufgabe gegen den vierten der Tabelle meistern. Alle Schüler zeigten eine starke Leistung. Hervorzuheben ist u.a Viola Pohl, die nach mehreren Wochen Pause alle Ihre Spiele gewinnen und sogar einen 0:2 Satzrückstand noch zum Sieg drehen konnte..

Mrz 22

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 12)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TSG Wixhausen 1882 3:9

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Langen-Brombach II – TV 07 Stockheim II 9:2

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – SV 1969 Airlenbach 3:9
Bereits am Montag verloren die 3. Herren ihr Heimspiel nach schwacher Leistung gegen den SV Airlenbach verdient mit 3:9. Bei Stockheim konnten nur Volker Eckert und Martin Hlawaty ein Einzel gewinnen. Beide waren auch zusammen im Doppel erfolgreich.

SG Sandbach – TV 07 Stockheim III 5:9
Wichtige Punkte gegen den Relegationsplatz konnte man gegen ersatzgeschwächte Sandbacher beim 9:5 Erfolg erzielen. Die Punkte gewannen Christian Eichhorn, Fabian Gallina, Stefan Schwöbel ( je 2) und Volker Eckert. Im Doppel waren Eckert / Hlawaty und Eichhorn / Uhrig erfolgreich.

Herren IV (1. Kreisklasse)

RV-TTC Fürstengrund II – TV 07 Stockheim IV 6:9
Stockheim begann schwach in den Doppeln, lediglich Schricker / Bär konnten punkten. So stand es schnell 1:4 gegen Stockheim, ehe man mit 3 Siegen in Folge den Anschluss herstellen konnte. Der weitere Verlauf der Partie entwickelte sich zu einer spannenden und umkämpften Angelegenheit, die Anspannung war auf beiden Seiten zu spüren. Stockheim konnte sich gegen Ende knapp mit 7:6 absetzen, ehe Horst Trumpfheller, nach einem engen 5 Satz Sieg, die Führung auf 8:6 ausbauen konnte. Im letzten Einzel des Abends sah es bereits so aus, als ob das Schlussdoppel die Entscheidung bringen müsste, ehe Martin Bär nach 0:2 Satz-Rückstand mit einer grandiosen Aufholjagd doch noch den 9:6 Siegpunkt für Stockheim erzielen konnte.
Der Gastgeber hatte sich an diesem Abend mehr ausgerechnet, sichtlich enttäuscht war Fürstengrund nach dem Ende der Partie. Die Freude auf Stockheimer Seite war umso größer, wieder einmal hatte man einen vermeintlich stärkeren Gegner ein wenig „ärgern“ können. Die Punkte erzielten: Milic, Hartmann, Trumpfheller (je 2); Merz und Bär (1), sowie das Doppel Schricker / Bär.

Herren V (2. Kreisklasse)

TTC Langen-Brombach II – TV 07 Stockheim V 9:1
Erwartungsgemäß chancenlos war man im Spiel gegen den Tabellenfüher aus Brombachtal. Lediglich Michael Kirchner sorgte für den Ehrenpunkt.

Jugend (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – TV 1924 Gammelsbach 9:1
Einen deutlichen Sieg konnte die Jugendmanncshaft am Samstagmorgen verbuchen. lediglich Jan Kirchner musste ein Spiel dem Gegner überlassen, steuerte aber auch zwei Siege zum Erfolg bei.
Die restlichen Punkte erzielten Huan Xü und Max Lippmann.

Schüler (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim – TSV Günterfürst 1909

Mrz 16

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 11)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TSK SW Rimbach 9:5

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TV 1858 Beerfelden 9:0
Bereits am Dienstag empfing man die Gäste aus Beerfelden in eigener Halle. Nach den letzten beiden sieglosen Spielen wolle man unbedingt wieder eine Partie für sich entscheiden. Dies gelang auch überraschend deutlich, Beerfelden lies man keine Chance und das Spiel ging klar mit 9:0 und mit nur 8 Sätzen für den Gegner an Stockheim.

Herren V (2. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim V – TV 1924 Gammelsbach II 9:4
Die deutliche Niederlage aus der Vorwoche konnte man gut verarbeiten und zeigte beim 9:4 Sieg wieder seine alten Stärken. Die Punkte erzielten: Leistner, Achilles (je 2), Beyer, Vay, Riess, Kirchner (1); sowie die Doppel Achilles / Vay und Beyer / Riess. Erfreulich war insbesondere dass der Jugendersatzspieler Jan Kirchner gleich bei seinem ersten Einsatz einen Sieg feiern konnte.

Schüler (Kreisliga)

RV-TTC Fürstengrund – TV 07 Stockheim 3:7
Einen klaren Sieg erzielten die Schüler im Auswärtspiel gegen Fürstengrund. Lediglich Thorben Hörr musste seine Spiele dem Gegner überlassen. Jonas Lang und Dano Navratil sorgten aber für einen letztendlich ungefährdeten Sieg.

Mrz 09

TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 10)

Herren I (Bezirksoberliga)

TTC 1950 Groß-Rohrheim – TV 07 Stockheim 9:4
TSV 1875 Höchst – TV 07 Stockheim 8:8

Mit zwei Mann Ersatz trat der TV 07 Stockheim am Samstag Abend beim Derby in Höchst an. Die Erwartungen vor dem Spiel waren gering, zumal man in einem Saisonspiel gegen Höchst noch nie punkten konnte. Nach den Doppeln lag man mit 1-2 zurück; in den Einzeln begann der TV stark mit einem Sieg von Brust, Jakobek und Ersatzmann Schwöbel, somit stand es nach dem ersten Durchgang 4-5. Erneut waren Brust und Jakobek erfolgreich und Daniel Rost konnten in einem spannenden letzten Einzel den TV im Spiel halten. In einem hochklassischem Enddoppel setzen sich dann Alexander Brust und Peter Disselkamp zum hochverdienten Endstand von 8-8 durch. „Heute haben wir unglaubliches geleistet und nehmen mit toller Moral hier verdient einen Punkt mit. Hervorzuheben ist die Spitzenleistung von Alexander Brust mit zwei Einzelsiegen und den beiden Doppelerfolgen gemeinsam mit Peter Disselkamp“, so der zufriedene Mannschaftsführer Michael Jakobek aus Stockheim.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – KSG Kreidach 8:8
TV 07 Stockheim II – TTC Mümling-Grumbach 4:9

Gleich zweimal gefordert an diesem Wochenende wurde die zweite Mannschaft des TV Stockheim. Im ersten Spiel gegen den Tabellendritten aus Kreidach lag man schon mit 7:3 in Führung, ehe das Spiel noch kippte. Michael Beti erzielte dann doch noch den 8 Siegpunkt, so dass am Ende wenigstens ein Punkt in Stockheim blieb.
Nur einen Tag später gegen den Tabellennachbarn aus Mmlg.Grumbach musste man eine recht deutliche Niederlage einstecken. Stockheim kam hier nie richtig ins Spiel, lediglich Chr. Beti sorgte mit 2 Siegen, sowie M. Beti und Stumpf mit je einem Sieg für die Gegenzähler.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – KSV Reichelsheim 1892 II 9:4
In der Vorrunde noch relativ deutlich mit 5:9 unterlegen, erwartete man mit einigem Selbstvertrauen den Tabellendritten aus Reichelsheim. Stockheim startete gut in den Doppeln und erzielte gleich 3 Siege. Nach dem ersten Durchgang der Einzel konnte sich Stockheim sogar mit 7:2 absetzen, ehe Reichelsheim nochmals mit 2 Siegen auf 8:4 verkürzen konnte, Stockheim dann aber den Schlusspunkte setze. Letztendlich war der Sieg des TV aber ungefährdet, auch durch eine starke Leistung des Jungendersatzspielers Max Lippmann, der mit zwei Einzelsiegen im vorderen Paarkreuz wichtige Punkte beisteuerte.

Herren V (2. Kreisklasse)

TSV 1963 Sensbachtal – TV 07 Stockheim V 9:1
Eine klare Nieerlage musste man im Auswärtspiel beim Tabellenführer einstecken. Lediglich Dieter Vay sorgte für den Ehrenpunkt.

Feb 19

Abt. TT : Ergebnisse und Spielberichte (KW 08)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TG 1860 Obertshausen II 9:1
Mit dem vierten Sieg im vierten Spiel der Rückrunde sicherte sich der TV 07 Stockheim gegen die zweite Mannschaft aus Obertshausen am Freitag Abend vorerst einen Platz im Mittelfeld. Mit dem unerwartet hohen, aber leistungsgerechten, 9-1 Heimsieg konnte der TV an den Hinspielerfolg (9-7) anknüpfen. Der TV konnte erstmals in dieser Runde alle 3 Anfangsdoppel für sich entscheiden und auch in den Einzeln setzte sich der Gastgeber überlegen durch. Einzig Albert Möldner mußte sich nach einer 2-0 Satzführung noch dem Gegner geschlagen geben. Somit waren für den TV erfolgreich: Matthias Eckert (2x), Alex Brust, Peter Disselkamp, Michael Jakobek, Denis Buchta sowie die Doppel Eckert / Brust, Disselkamp / Möldner und Jakobek / Buchta.
„Heute haben wir einen ganz wichtigen Sieg eingefahren und sollten somit den Klassenerhalt trotz einiger aus zu stehender Spiele sicher haben“, so Mannschaftsführer Michael Jakobek.

(Fotos mit freundlicher Genehmigung von Herbert Krämer)

Herren II (Bezirksklasse)

SV Ober-Kainsbach II – TV 07 Stockheim II 9:4
Mit gleich drei Mann Ersatz aus der 4ten Mannschaft musste man im Auswärtspiel in Ober-Kainsbach antreten und war somit relativ chancenlos. Die Punkte für Stockheim erzielten: Chr. Beti (2), Stumpf; sowie das Doppel Stumpf / Beti M.

Herren III (Kreisliga)

TSV 1860 Erbach II – TV 07 Stockheim III 1:9
Mit einer guten Leistung konnte man, trotz 2 Ersatzspielern, einen hohen Sieg gegen den Tabellenvorletzen aus Erbach erzielen. Mit diesen beiden wichtigen Punkten entfernt sich Stockheim III nun wieder von den Abstiegsplätzen und rangiert aktuell auf Platz 5.

Herren IV (1. Kreisklasse)

SG Sandbach II – TV 07 Stockheim IV 6:9
Bereits Anfang der Woche musste man beim Auswärtsspiel in Sandbach antreten. Nach einem knappem 9:7 Sieg in der Vorrunde erwartete man wieder kein einfaches Match. Stockheim erwischte einen guten Start und konnte sich mit 3:0 nach den Doppeln absetzen. Im weiteren Verlauf behielt Stockheim stets die Oberhand und konnte sich mit 6:3 und 8:6 die Führung behaupten, ehe Ersatzspieler Roland Beyer den Siegespunkt erzielen konnte.
Mit nun 15:11 Punkten ist der Klassenerhalt vorzeitig gesichert, da die beiden Mannschaften vom Tabellenende in den verbliebenen Spielen nicht mehr genug Pluszähler erreichen können um Stockheim auf einen Abstiegsplatz zu verdrängen.

Herren V (2. Kreisklasse)

SV 1972 Ober-Hainbrunn III – TV 07 Stockheim V 3:9
Auch im dritten Spiel der Rückrunde bleibt die 5te Mannschaft aus Stockheim weiterhin ungeschlagen. Mit aktuell 18:6 Punkten steht Stockheim damit auf dem 3ten Tabellenplatz.

Jugend (Kreisliga)

TV 07 Stockheim – SV 1972 Ober-Hainbrunn 4:6
Am Freitag fand das Spitzenspiel zwischen den Tabellenersten Stockheim und Ober- Hainbrunn statt. Unsere Jugendmannschaft musste eine unglückliche 4:6 Niederlage einstecken. Huan Xü und Max Lippmann konnten jeweils zwei Einzel gewinnen. „Diese Niederlage tut schon ein wenig weh, da wir uns auf den Gegner gut vorbereitet hatten aber wir haben ja noch weitere Spiele um dies wieder auszugleichen“, so der Trainer Jan Lüthje.

Schüler (Kreisliga)

TTC Hetzbach II – TV 07 Stockheim 6:4
Obwohl nur zu zweit angetreten fiel die Niederlage unserer Schülermannschaft im Auswärtspiel gegen Hetzbach recht knapp aus. Die Punkte erzielten: Navratil (2), Lang (1); sowie das Doppel Navratil / Lang.