Mrz 09

TT: Stockheim VI – 6. Spieltag RR

Am heutigen Spieltag war die Mannschaft des TV Stockheim VI beim Tabellenschlusslicht TSV Höchst VII zu Gast.Krankheitsbedingt musste Stockheim mit nur 4 Stammspielern und einem Ersatzmann antreten. Stockheim konnte trotz Unterzahl einen relativ klaren Sieg mit 9:4 verbuchen und behauptet weiterhin den 2. Tabellenplatz.

Mrz 09

TT: Stockheim III – 9. Spieltag RR

Im Spiel gegen den TTC Hetzbach musste man auf drei Stammspieler verzichten. Schnell lag man 1:4 zurück ,dann erkämpfte man sich einen 8:6 Vorsprung. Zum Schluss musste man dem Gegner mit einem 8:8 einen Punkt überlassen. Die Punkte erzielten: Christian Eichhorn,Martin Hlawaty ,Fabian Gallina je 2.Christian Beti,Volker Eckert je 1.

Mrz 09

TT: Stockheim IV – 7. Spieltag RR

In der 1. Kreisklasse Oberzent kam Tabellenführer Stockheim IV im Heimspiel gegen Schlusslicht SG Rothenberg zu einem klaren 9:0 und sichert sich am viertletzten Spieltag mit nun sieben Punkten Vorsprung auf den Tabellendritten zumindest Platz 2, der für die Aufstiegsrelegation zur Kreisliga berechtigt.

Mrz 04

TT: Stockheim IV – 6. Spieltag RR

Weiterhin auf Aufstiegskurs ist die 4. Herrenmannschaft in der 1. Kreisklasse Oberzent. Im Auswärtsspiel beim TSV Günterfürst II kamen die Stockheimer zu einem klaren 9:2-Erfolg und konnten damit die Tabellenführung mit einem Punkt Vorsprung vor dem TV Gammelsbach I behaupten. Lediglich Jürgen Fickelscheer und Thomas Krantz konnten für die Gastgeber punkten.

Mrz 01

Stockheim VI – 5. Spieltag RR

Stark gewächt empfing die Mannschaft des TV Stockheim VI den Tabellenführer aus Ober Kainsbach. Stockheim musste mit nur 5 Mann und davon 2 Ersatzspieler antreten. Dadurch lies sich die klare 3:9 Niederlage nicht verhindern. Stockheim VI behauptet aber weiterhin knapp den zweiten Tabellenplatz.

Mrz 01

Stockheim IV – 5. Spieltag RR

In der 1. Kreisklasse Oberzent kam der TV 07 Stockheim IV zu einem schmeichelhaften 9:3-Heimsieg gegen den SV Falken-Gesäß II. Dem wahren Spielverlauf gerecht wurde eher das relativ knappe Satzverhältnis von 29:21. Bereits die drei Eingangsdoppel konnten die Gastgeber erst im jeweils 5. Satz für sich entscheiden. Bester Stockheimer Akteur war diesmal Christian Eichhorn mit zwei gewonnenen Einzeln und einem Punkt im Doppel mit Partner Jens Uhrig.