Mrz 15

Abt. Tischtennis: Berichte und Ergebnisse

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – Spvgg. 1928 Groß-Umstadt 1:9
Gegen den Tabellenführer konnte man mit gerade einmal acht gewonnenen Sätzen wenig Gegenwehr aufbieten. Lediglich Glenn Knoth erzielte den Ehrenpunkt.

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Hetzbach – TV 07 Stockheim II 7:9
Nach den letzten klaren Niederlagen fuhr man mit geringer Hoffnung auf Punkte zum Tabellennachbarn nach Hetzbach. Zu Beginn lief es auch für den Gastgeber besser, mit einem Zwischenstand von 2:4 aus Sicht von Stockheim. Doch dann konnte man sich aufraffen und zum 4:4 ausgleichen. Nun entwickelte sich eine spannende Partie, die immer wieder ausgeglichen wurde und keine Mannschaft sich entscheidend absetzen konnte. Stockheim konnte sich gegen Ende dann aber den 8. Punkt und damit mindestens das Unentschieden sichern, ehe es in das Abschlußdoppel ging. Hier zeigten Micheal Beti und Peter Stumpf eine starke Leistung und holten letztendlich den Siegpunkt für Stockheim.
Allen voran zeigte Peter Stumpf an diesem Abend eine klasse spielerische und kämpferische Leistung. Er konnte beide Einzel für sich entscheiden und feuerte immer wieder seine Teamkameranden bis zum Sieg an.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TTG Brensbach 1975 II – TV 07 Stockheim IV 9:7
Einen schwarzen Tag erwischte die vierte Mannschaft im Spiel gegen den Tabellenletzten aus Brensbach. Schon zu Beginn lief nichts zusammen und nach den Doppeln und den ersten Einzeln stand es schnell 2:6 aus Sicht von Stockheim. Zwar raffte sich die Mannschaft nochmals mit 4 Siegen in Folge auf und schaffte den Ausgleich, letztendlich musste man aber nach verlorenem Schlussdoppel dem Gegner für die ersten Pluspunkte der Saison gratulieren.

Jugend I (Bezirksoberliga)

TTC Langen 1950 – TV 07 Stockheim I 4:6
Auch die erste Jugendmannschaft hatte in Ihrem Auswärtsspiel ein knappes Ergebnis. Ähnlich wie bei den Herren war die Partie bis zum Ende ausgeglichen und entschied sich erst in den letzten beiden Einzeln zugunsten von Stockheim. Die Punkte erzielten Max Lippmann, Huan Xü (je 2) und Tobias Meiboom, sowie das Doppel Lippmann / Xü.

Mrz 08

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TTC 1957 Lampertheim II – TV 07 Stockheim 9:0

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Langen-Brombach 3:9
Gegen die Gäste aus Brombachtal hatte man erwartungsgemäß das Nachsehen. Bei der deutlichen Niederlage nach etwas mehr als zwei Stunden Spieldauer konnten nur Peter Stumpf und Michael Beti in Ihren Einzeln und zusammen im Doppel punkten.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – TSV 1860 Erbach III 9:0
In knapp 90 Minuten konnte man die Gäste aus Erbach klar bezwingen. Man hatte sich im Vorfeld zwar gute Chancen ausgerechnet, das der Sieg aber dann so schnell und deutlich ausfallen würde, hatte man sich nicht gedacht. Im nächsten Spiel muss man nun auswärts in Brensbach antreten, wo man sich aufgrund der aktuellen Tabellensituation ebenfalls gute Chancen ausrechnet.

Jugend I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim I – TTC Pfungstadt 4:6

Jugend II (Kreisliga)

TV 07 Stockheim II – TSG Bad König 1863 8:2
Einen klaren Sieg konnte unsere zweite Jugendmannschaft im Heimspiel gegen Bad König erzielen. Erfreulich hierbei dass einige der Spieler erst seit kurzem aktiv Tischtennis spielen und schon in den Rundenspielen erfolgreich eingesetzt werden können. Die Punkte erzielten: Jonas Lang (3), Fritz Vogel und Phillip Tischler (je 2); sowie das Doppel Tischler / Vogel.

 

Mrz 01

Abt. TT: Kreisranglistenturnier 2015

Beim diesjährigen Kreisranglistenturnier war der TV 07 Stockheim im Nachwuchsbereich gut vertreten. Mit vier Teilnehmern bei den A-Schülern und der männlichen Jugend, einem Teilnehmer bei den B-Schülern und zwei Teilnehmerinnen im Bereich weibliche Jugend gingen so viele Teilnehmer wie noch nie aus Stockheim an den Start. Dies ist vor allen Dingen der guten Jugendarbeit zu verdanken, die viele interessierte Kinder & Jugendliche nach Stockheim gebracht hat.
Am Samstag wurde bei den A & B Schülern und der männl. Jugend die Vorranglistenspiele durchgeführt. Hier konnte sich bei den A-Schülern erartungsgemäß Max Lippmann für die Endranglistenspiele am Sonntag qualifizieren, aber auch der Neuzung Phillip Tischler konnte sich mit einer guten Leistung für den nächsten Tag qualifizieren. Bei der männlichen Jugend erspielten sich Max Lippmann, zusammen mit Vereinskamerad Huan Xü, die weiteren Tickets für die Endrangliste am Sonntag.
Aber auch die restlichen Spieler und Spielerinnen aus Stockheim, die sich nicht qualifizieren konnten, zeigten eine gute Leistung, erst recht vor dem Hintergrund, dass einige von Ihnen erst seit 1-2 Monaten aktiv Tischtennis spielen.
Am zweiten Turniertag wurden die Endranglistenspiele durchgeführt, hier belegte Max Lippmann ungeschlagen bei den A-Schülern und der männl. Jugend den ersten Platz. Huan Xü konnte sich bis in die Top 6 vorspielen, Phillip Tischler unter die Top 10 des Kreises.
Durch seine Siege qualifizierte sich Max Lippmann für die Bezirksranglistenspiele in Gräfenhausen am letzten Mai Wochenende.

Mrz 01

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TTC Otzberg – TV 07 Stockheim 2:9

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Mümling-Grumbach 9:0 (n.A.)

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – KSV Reichelsheim 1892 II 7:9
Nach dem 9:3 Erfolg zum Beginn der Rückrunde gegen Langen Brombach II musste man nun zwei äußerst knappe 7:9-Niederlagen, zuerst gegen Höchst IV, anschließend gegen Reichelsheim II einstecken. Gegen Reichelsheim wurden insgesamt 1221 Ballwechsel in über 3 Stunden gespielt, dabei gewannen die Gäste gerade einmal 3 Ballwechsel mehr. Trotzdem waren die Spieler der 4.Mannschaft des TV Stockheim mit ihrer Leistung zufrieden, schließlich spielte man gegen den Tabellenzweiten und zeigte äußerst respektable Leistungen. Am kommenden Donnerstag erwartet man nun den Tabellennachbarn aus Erbach.

 

Feb 08

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TSK SW Rimbach 9:4
Obwohl man in Bestbesetzung zum Heimspiel antrat, reichte es letztendlich nicht zu einem Sieg gegen den derzeit Tabellenneunten aus Rimbach. Stockheim konnte bis zum 3:3 gut mithalten, dann verlor man aber fünf Einzel in Folge und man konnte nur noch einen vierten Punkt zur 4:9 Niederlage erspielen. Erfreulich an diesem Abend waren die beigestreuten Punkte von Thomas Eckert der, trotz weniger Spielpraxis, zwei Einzel gewinnen konnte, sowie das Doppel mit seinem Bruder Matthias Eckert. Den vierten Punkt erzielte Matthias Eckert in seinem ersten Einzel

Herren II (Bezirksklasse)

SV 1969 Airlenbach – TV 07 Stockheim II 7:9
Mit gemischten Erwartungen fuhr man Samstag Abend zum Tabellenschlusslicht nach Airlenbach. Der Start in die Partie war alles andere als glücklich; nach drei verlorenen Doppeln und den ersten Einzeln lag man bereits mit 0:5 zurück. Stockheim raffte sich aber nochmals auf und konnte vier Einzel für sich entscheiden und so den Anschluss bewahren. Dank eines starken Spieles von Christian Eichorn und den Spielern auf Position 4, 5 und 6 (jeweils zwei Siege in den Einzeln) kam Stockheim wieder heran und ging sogar mit 8:7 in Führung. Im abschließenden Doppel musste die Entscheidung dann im fünften Satz fallen, wo sich Eckert / Milic mit hartem Kampf durchsetzen konnten und man überglücklich über den Sieg war. „Nach einer 0:5 Rückstand hätte ich heute nicht mehr mit einem Sieg gerechnet. Umso glücklicher sind wir über die beiden Punkte die uns nun wieder mehr Abstand zum Abstiegsplatz verschafft haben“ so Mannschaftsführer Volker Eckert nach dem Spiel.

Jugend I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim I – TV 1891 Bürstadt 2:8
Ohne die Nummer eins Max Lippmann musste man nur zu dritt antreten und war chancenlos gegen die Gäste. Die beiden Punkt erzielten Dominik Linder und Tobias Meiboom.

Feb 01

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TTC Pfungstadt 2:9
Mit nur vier Mann war die erste Mannschaft chancenlos gegen die Gäste aus Pfungstadt. Die Punkte erzielten die beiden Doppel Jakobek / Buchta und Beti / Rost.

Herren II (Bezirksklasse)

SV Ober-Kainsbach II – TV 07 Stockheim II 2:9
Einen wichtigen Sieg für den Klassenerhalt konnte man im Auswärtsspiel in Ober-Kainsbach erzielen. Der Gegner trat allerdings stark ersatzgeschwächt an, was aber die Leistung der dritten Mannschaft nicht mindern soll. Man ging von Beginn an konzentriert in die Partie und hatte auch in einigen engen Spielen die Nase vorn. Mit nun 9 Punkten befindet sich die dritte Mannschaft auf einem guten Mittelfeldplatz der Tabelle..

Herren IV (1. Kreisklasse)

TTC Langen-Brombach II – TV 07 Stockheim IV 3:9

Ebenfalls einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf konnte unsere vierte Mannschaft in Ihrem ersten Rückrundenspiel erzielen.Stockheim stiegt durch diesen Sieg auf Platz sieben der Tabelle.
Die Punkte hierbei erzielten: Jugendspieler Huan,Xü (2), Schricker, Hlawaty, Beyer, Bär, Trumpfheller, sowie die Doppel Schrickern / Xü und Hlawaty / Trumpfheller.

Jugend I (Bezirksoberliga)

SV Kirschhausen 1921 – TV 07 Stockheim I 2:8

Jugend II (Kreisliga)

TV 1858 Beerfelden IV – TV 07 Stockheim II 10:0 (n.A.)

 

Jan 26

Abt. Tischtennis: Beginn der Rückrunde

Herren I (Bezirksoberliga)

SG Wixhausen 1882 – TV 07 Stockheim 9:3
TSV 1875 Höchst – TV 07 Stockheim 9:2

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – KSV Reichelsheim 1892 3:9

Nach der Auflösung der 3. Mannschaft zum Ende der Vorrunde und die sich dadurch ergebenen neuen Mannschaftsaufstellungen wird es für alle drei verbleibenden Mannschaften eine schwere Rückrunde werden.
Dies zeigt sich schon zu Beginn, wobei die erste und zweite Mannschaft einen schwachen Start erwischten. Die erste Mannschaft konnte in beiden Spielen Ihres Doppelspieltages nicht punkten und verlor deutlich. Auch die zweite Mannschaft hatte im Heimspiel gegen den Tabellenersten aus Reichelsheim keine Chance. Die vierte Mannschaft steigt erst am 30.3 in die Rückrunde ein.

 

Nov 16

TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 46)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – TTC 1957 Lampertheim II 0:9
TTC Pfungstadt – TV 07 Stockheim 9:4

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Langen-Brombach – TV 07 Stockheim II 9:7
Nach schwachem Start lag Stockheim schnell mit 3:8 zurück. Mit vier Siegen in Folge kam Stockheim aber nocheinmal heran und konnte die Entscheidung im Schlußdoppel erzwingen. Leider unterlag man hier dann recht klar und musste dem Gegner zum Sieg gratulieren.

Herren III (Kreisliga)

TV 07 Stockheim III – TV 1908 Wersau II 5:9
Da man erneut mit Ersatzspielern antreten musste, waren die Hoffnungen auf Punkte im Vorfeld recht gering. Erst recht da man mit Wersau einen der Mitfavoriten um den Aufstieg zu Gast hatte. Der Gast konnte sich auch schnell absetzen, Stockheim hielt aber dagegen und machte den Sieg für Wersau nicht einfach. Ersatzspieler Markus Merz spielte an diesem Abend besonders stark auf und konnte einen Punkt beisteuern..

Herren IV (1. Kreisklasse)

TSV 1860 Erbach III – TV 07 Stockheim IV 9:7
Nur mit 5 Spielern trat man in Erbach an und verlor 7:9. Merz (0/2), Bär (0/2), Achilles (2/0), Beyer (2/0), Riess (2/0); Merz/Bär (1/1), Achilles/Beyer (0/1). Am Donnerstag, dem 20.11. erwartet man den Tabellenletzten aus Brensbach und sollte dieses Spiel unbedingt gewinnen.

Jugend I (Bezirksoberliga)

TV 1891 Bürstadt – TV 07 Stockheim 3:4
TTC Pfungstadt – TV 07 Stockheim 4:6
Ein erfolgreiches Wochenende hatte die erste Jugendmannschaft. Am Doppelspieltag konnte man morgens knapp den Sieg in der Pokalvorrunde feiern, ehe es anschließend einen Sieg im Auswärtspiel gegen Pfungstadt zu verbuchen gab. Top Spieler Max Lippmann konnte erneut alle Spiele für sich entscheiden und bleibt weiterhin ungeschlagen.

Jugend II (Kreisliga)

TSV Günterfürst 1909 – TV 07 Stockheim II 5:5

 

Nov 11

Erfolgreiche D-Trainer Ausbildung beim TV Stockheim

Es ist eine lohnende Investition in die eigene Nachwuchs- und Trainingsarbeit: die Ausbildung zum D-Trainer im Tischtennis! Am Wochenende 08./09. November 2014 wurden sieben neue D-Traineraus vier Vereinen ausgebildet. Die auf zwei Tage verteilten Unterrichtseinheiten fanden in der Sporthalle des TV 1907 Stockheim statt.
In einer Art „Crash Kurs“ wurden alle wichtigen Themen einer Trainerausbildung von Referent Alexander Böhm vermittelt. Neben theoretischem Wissen wie z.B. Aufbau eines Trainings, Methodik und Taktik, kam die Praxis mit Aufwärmspielen, TT-Techniken, Aufschlag- Rückschlagtraining, sowie Wettkampf- und Spielideen ebenfalls nicht zu kurz.
Mit dem Lehrgang werden bewusst alle Altersgruppen in den Vereinen angesprochen. So war bei dieser Ausbildung eine große Altersspanne zu sehen: Der jüngste Teilnehmer war 16, der älteste Teilnehmer 62 Jahre alt. Für gute Rahmenbedingungen sorgte das Team des TV Stockheim.
Alle Teilnehmer zeigten großen Einsatz und Engagement und konnten einen umfangreichen Einblick in die Welt des Tischtennis-Trainers nehmen. Wir wünschen Ihnen weiterhin Spaß am Tischtennis und hoffen sie können die neu gewonnenen Kenntnisse in Ihrem Trainingsalltag positiv anwenden. Ein besonderer Dank geht auch an Lehrgangsleiter Alexander Böhm, der ein abwechslungsreiches Wochenende für die Teilnehmer gestaltete.

DSC00887 DSC00882DSC00879 DSC00875

 

 

 

 

 

Nov 10

TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 45)

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim  – TTC Otzberg  9:2
TTC Ginsheim – TV 07 Stockheim 9:0
„Licht und Schatten“, so könnte man den vergangenen Doppelspieltag der ersten Mannschaft zusammenfassen. Konnte man am Freitag noch einen klaren Sieg, den ersten der laufenden Saison, erzielen, so hatte man am darauf folgenden Sonntagmorgen beim 0:9 gegen Ginsheim keine Chance mehr. Stockheim rutscht damit auf den 11 Tabellenplatz ab.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – RV-TTC Fürstengrund 9:1
Ohne Chance war der Aufsteiger aus Fürstengrund gegen die 2.Herrenmanschaft. Die Punkte für Stockheim erzielten Christian Beti (2),Albert Möldner,Peter Stumpf,Michael Beti und Volker Eckert. Auch alle 3 Doppel durch Christian Beti/Albert Möldner,Peter Stumpf/Michael Beti und Volker Eckert/Jens Uhrig wurden gewonnen.

Herren III (Kreisliga)

TV 1924 Gammelsbach – TV 07 Stockheim III 9:6
Wieder kein Sieg trotz zum Teil ansprechender Leistung, so kann man resümierend festellen. In Gammelsbach trat man zum wiederholten Mal mit zwei Ersatzspielern an. Max Lippmann erspielte in seinem dritten und letzten Einsatz souverän zwei Punkte im vorderen Paarkreuz und weist eine Bilanz von 6:0 auf. Im Doppel war er zusammen mit Zdravko Milic erfolgreich. Das 15:13 im 5.Satz war eines von zwei äußerst knappen Ergebnissen. Im anderen hatte Ersatzspieler Martin Bär mit 10:12 im 5.Satz trotz 6:0-Führung das Nachsehen. Lippmann(2/0), Milic (1/1), Hlawaty (2/0), Schricker (0/2), Bär (0/2), Beyer (0/2).

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV TSV 1875 Höchst IV 2:9
Einen ganz schlechten Tag erwischte die 4.Mannschaft des TV Stockheim und verlor gegen den Aufsteiger aus Höchst chancenlos mit 2:9. Die Ehrenpunkte erspielten Edgar Leistner und Roland Beyer im Doppel sowie Martin Bär im Einzel. Am Freitag, dem 14.11. tritt man dann in einer entscheidenden Begegnung beim Tabellennachbarn, beim TSV Erbach an.

Jugend I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim I – TTC 1954 Eppertshausen 5:5