Nov 23

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte (KW 47)

Herren I (Bezirksliga)

SV Fürth – TV 07 Stockheim 9:5

Herren II (Bezirksklasse)

TTC Hetzbach – TV 07 Stockheim II 9:4
Erwartungsgemäß schwierig gestaltete sich die Aufgabe beim Tabellenvierten in Hetzbach. Stockheim startete schon mit nur einem Sieg aus den Doppeln und konnte in den Einzeln, mit nur 3 Siegen, nicht mehr viel hinzusetzen. Umso ärgerlicher war die Tatsache, dass man gleich fünf Spiele im Entscheidungssatz abgeben musste. In den kommenden Spielen wird es nicht einfacher werden, da man noch gegen Höchst und Beerfelden antreten muss. Die Punkte für Stockheim erzielten Gallina, Milic und Hartmann, sowie das Doppel Hartmann / Uhrig.

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – TTC Langen-Brombach II 9:2

Jugend (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim- KSV Reichelsheim 1892 II 10:0
Einen weiteren ungefährdeten Sieg konnte die Jugendmannschaft gegen das Tabellenschlusslicht aus Reichelsheim erzielen. In nur knapp 1,5 Stunden gewann Stockheim das Spiel ohne Satzverlust und erwartet nun am kommenden Samstag im Spitzenspiel den ebenso ungeschlagenen TSV Höchst.

 

Nov 12

Abteilung TT: Berichte und Ergebnisse (KW 46)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SV 1946 Crumstadt II 4:3
TV 07 Stockheim – SV 1893 Ndr.-Liebersbach 9:7

Am Samstag Abend stand der TV 07 vor einer schweren Aufgabe. In eigener Halle
wurde der Start gegen die Gäste aus Nieder-Liebersbach verschlafen und somit
Stand es nach den Doppeln 0-3. Nach dem 3-3 Ausgleich musste man erneut mit
3-6 und 6-7 Rückstände aufholen bevor im Schlussdoppel Eckert/Jakobek den 9-7
Endstand sicher stellten. Die Punkte im Einzel holten Thomas Eckert, Michael
Jakobek, Denis Buchta (alle 2), sowie Albert Möldner und Peter Stumpf.

Bereits am Donnerstag war Crumstadt 2 zu Gast im Bezirkspokal. Hier konnte bei
einem engen Spiel der TV mit 4:3 die Oberhand behalten. Erfolgreich waren hier
Michael Jakobek 2x. Denis Buchta, sowie das Doppel Buchta/Jakobek

Herren II (Bezirksklasse)

RV-TTC Fürstengrund – TV 07 Stockheim II 5:9
Mit gemischten Erwartungen fuhr man zum Auswärtspiel nach Fürstengrund, da man sich erfahrungsgemäß immer etwas schwer gegen diesen Gegner tut. Nach gutem Start aus den Doppeln für Stockheim entwickelte sich auch schnell eine enge und spannende Begegnung. Erst beim Stand von 5:5 gelang es Stockheim sich abzusetzen und die Partie für sich zu entscheiden. Das doch recht klare Ergebnis täuscht aber über den engen Ausgang hinweg; die Hälfte aller Spiele wurde erst im 5ten Satz entschieden, was auch das Satzverhältnis von 32:27 wiederspiegelt. Mit nun 8 Pluspunkten befindet man sich im guten Mittelfeld der Tabelle.

Herren III (1. Kreisklasse)

TSV 1860 Erbach II – TV 07 Stockheim III 6:9
Etwas überraschend konnte die dritte Mannschaft zwei Punkte beim Revierderby gegen Erbach erzielen. Der Gegner trat ersatzgeschwächt mit zwei Spielern aus der dritten Mannschaft an, was die Freude auf Stockheimer Seite über den Sieg aber nicht schmälerte. Zudem unglücklich für die Gastgeber war dann auch, dass Klaus Trumpfheller das letzte Einzel verletzungsbedingt aufgeben musste.
Nach den Doppeln lag Stockheim durch Siege von Huan/Gallina sowie Bär/Beyer mit 2:1 vorne. Der Vorsprung wurde gar auf 6:2 ausgebaut, dann wurde es nochmals knapp. Erbach glich durch 4 Siege zum 6:6 aus, ehe Bär mit seinem ersten Sieg gegen Reinhard Rexroth überhaupt Stockheim wieder auf die Siegerstraße brachte. Besonders stark spielten an diesem Mittwochabend Martin Bär und Thomas Riess. Die geschlossene Mannschaftsleistung war ein erneuter Garant für den Erfolg. Dies ist hervorzuheben, weil in den bisherigen 5 Spielen schon 11 verschiedene Spieler in immer neuer Formierung eingesetzt wurden. Die Punkte erzielten: Bär, Riess (2), Gallina, Huan, Beyer (1) sowie die Doppel Gallina/Huan und Bär/Beyer.

Jugend (1. Kreisklasse)

TTC Hetzbach – TV 07 Stockheim 0:10

Nov 08

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte (KW 45)

Herren I (Bezirksliga)

TTC Heppenheim III – TV 07 Stockheim 8:8
Mit einem leistungsgerechten 8:8 begnügen musste sich der TV 07 Stockheim beim Auswärtsspiel in Heppenheim 3. Beide Teams waren bis dato ohne Minuspunkte in die Saison gestartet. Das sehr junge Team aus Heppenheim ( 5 Spieler unter 18 Jahren ) erwischte den besseren Start und führte nach den Doppeln bereits mit 3-0. Der TV konnte das Spiel drehen und sogar mit 7-5 in Führung gehen, ehe
erneut die Bergsträsser mit 8-7 die Nase vorne hatten und Stockheim letztendlich verdient im Schlussdoppel mit T.Eckert / Jakobek das Unentschieden sicher stellten. In den Einzeln punkteten darüber hinaus Thomas Eckert (2), Michael Jakobek (2), Denis Buchta (2) sowie Albert Möldner.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTG Brensbach 1975 9:6
Im wichtigen Spiel gegen Brensbach musste man gleich auf 3 Stammspieler verzichten. Erstmals nach über eineinhalb Jahren Verletzungspause ging Jan Lüthje als „Notlösung“ wieder an die Tische und wurde durch zwei Ersatzspieler aus der dritten Mannschaft unterstützt. Dementsprechend zurückhaltend waren die Erwartungen vor dem Spiel. Stockheim konnte aber gut starten und ging aus den Doppeln mit 2:1 in Führung. Doch die Gäste holten durch ihr stark besetztes vorderes Paarkreuz wieder auf und gingen knapp mit 2:3 in Führung. Doch durch eine starke Leistung des mittleren und hinteres Paarkreuzes, wo insgesamt 7 Spiele gewonnen werden konnten, erreichte man doch den knappen 9:6 Erfolg und war sichtlich erleichtert über diesen Sieg.
Den freudigen Höhepunkt an diesem Abend setzte allerdings der abwesende Spieler F. Gallina, der an diesem Abend zum ersten Mal Vater wurde. Herzlichen Glückwunsch nochmals an die Familie Gallina von allen Spielern des TV 07 auf diesem Wege !

Herren III (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim III – SV Ober-Kainsbach III 6:9
Im Spiel gegen die dritte Mannschaft aus Ober-Kainsbach konnten die beiden Anfangsdoppel mit Huan/Schricker sowie Gallina/Tran punkten. Anschließend konnte leider nur noch das vordere Paarkreuz mit Gallina und Huan ihre Spiele siegreich gestalten und vier Punkte beisteuern. So ermöglichte man dem Gegner den ersten doppelten Punktgewinn in der laufenden Runde. Stockheim III findet sich mit 3:5 Punkten nun auf Tabellenrang 8 wieder. Schon am kommenden Mittwoch, dem 11.11. um 20 Uhr tritt die dritte Mannschaft des TV Stockheim beim vorverlegten Spiel beim favorisierten TV Erbach II an, der beim bisherigen Tabellenführer TSG Reichelsheim II mit 9:4 gewonnen hat.

Jugend (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim – TTC Vielbrunn 10:0
Ohne große Mühe konnte man das Spiel nach nur etwas mehr als einer Stunde entscheiden. Dies war auch nicht zuletzt dem Umstand geschuldet, dass Vielbrunn nur mit zwei Spielern antrat. Die Jugendmannschaft des TV 07 bleibt damit weiterhin ungeschlagen auf Tabellenplatz 1.

 

Okt 17

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 42)

 Herren II (Bezirksklasse)

TSV 1860 Erbach – TV 07 Stockheim II 5:9
Im „Kellerduell“ mit dem Tabellenletzten aus Erbach erwartete man eine spannende und ausgeglichene Partie. Stockheim konnte gut aus den Doppeln starten und sich knapp absetzen. Erbach hielt im weiteren Verlauf bis zum 4:3 immer dagegen, bis Stockheim sich schließlich einen Vorsprung auf 6:3 erspielen konnte. Diese Führung hielt man bis zum Schluss und war glücklich und sichtlich erleichtert über den Erfolg zum 9:5 und die zweiten Pluszähler der Saison.
Das die Partie ausgeglichener war als das Endergebnis angibt, zeigt schon die Tatsache das die Hälfte der Spiele erst im 5. Satz entschieden wurden und auch das knappe Satzverhältnis von 32:27.
Die Punkte für Stockheim erzielten: Gallina, Eichhorn, Hartmann (je 2), Uhrig (1), sowie die Doppel
Beti / Gallina und Hartmann / Uhrig.
Nun gilt es in der zweiwöchigen Pause während den Herbstferien neue Kräfte und Motivation  für das nächste wichtige Spiel gegen Brensbach zu sammlen um evtl. die nächsten Pluspunkte zu erzielen.

Herren III (1. Kreisklasse)

Unerwartet erfolgreich war die Teilnahme der 3.Herrenmannschaft an der
diesjährigen Kreispokalendrunde. Nacheinander setzte man sich gegen den SV
Ober-Hainbrunn II mit 4:2, gegen die SG Rothenberg mit 4:1 und im Finale mit
4:2 gegen den KSV Reichelsheim II durch. ( Hlawaty 5:1, Huan 4:1, Bär 1:2,
Hlawaty/Huan 2:1) Somit ist man nun für die Bezirkspokalendrunde am
19./20.03.2016 qualifiziert. Ort und Veranstalter im Bezirk Süd stehen noch
nicht fest. Auch bei dieser Veranstaltung möchte man in starker Besetzung einen
sportlich guten Eindruck hinterlassen.

Jugend (1. Kreisklasse)

Auch die Jugendmannschaft des TV war am letzten Wochenende auf der Kreispokalendrunde vertreten. Mit zwei Siegen gegen Erbach (4:0 n.A.) und gegen Höchst II (4:3) belegte man einen starken zweiten Platz und musste sich nur im Finale gegen Wersau mit 1:4 geschlagen geben.

 

Okt 12

Abt. TT: Ergbnisse und Berichte (KW 41)

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – VfR Fehlheim 1929 III 9:6
Am vergangenen Freitag Abend war die dritte Mannschaft aus Fehlheim zu Gast beim TV 07. Und wie erwartet konnte man als Favorit gut in das Spiel starten und alle 3 Doppel für sich entscheiden. Danach verhielt sich das Spiel in den Einzelpaarungen sehr ausgeglichen und man konnte die zwischenzeitliche 5-1 Führung nur knapp bis zum 7-6 verteidigen aber dann letztendlich verdient mit 9-6 die Oberhand behalten. Der Matchwinner Peter Stumpf zeigte sich nach dem Spiel äußerst zufrieden „Heute haben wir das Match in den Doppeln gewonnen und Fehlheim hat stark dagegen gehalten, nun haben wir erst in 4 Wochen das nächste Spiel und dürfen dann auf einen starken Gegner und Tabellenführer in Heppenheim erwarten“. Für den TV holten heute die Zähler die Doppel Eckert / Jakobek, Beti / Buchta und Stumpf / Möldner, sowie in den Einzeln Peter Stumpf (2x), Thomas Eckert, Michael Jakobek, Denis Buchta und Albert Möldner.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Mümling-Grumbach 5:9
Nach einem schwachen Start aus den Doppeln kam Stockheim nie richtig ins Spiel. Zwar konnte man den Vorsprung kurzzeitig auf 4:5 aufholen, lies dann die Gäste aber auf 4:8 davon ziehen und musste sich letztendlich deutlich geschlagen geben. Im nächsten Spiel gegen das derzeitige Tabellenschlusslicht Erbach erwartet man wieder eine enge Partie, hofft aber auf eine Leistungssteigerung und ein besseres Ende für Stockheim III.

Herren III (1. Kreisklasse)

KSV Reichelsheim 1892 III- TV 07 Stockheim III 0:9
Nach der guten Leistung in der vergangenen Woche gegen Reichelsheim II ging man hoch motiviert an die Tische um sich bei der dritten Mannschaft in Reichelsheim für die letztwöchige Niederlage zu „revanchieren“. Nach nur 1 1/2 Stunden Spielzeit war dies auch deutlich geglückt und man konnte zufrieden die Heimreise antreten.

Jugend (1. Kreisklasse)

SV 1972 Ober-Hainbrunn – TV 07 Stockheim 0:10
Auch die Jugend aus Stockheim hatte ein erfolgreiches Wochenende. Der klare Auswärtssieg lies keine Zweifel aufkommen, welche Ambitionen die Jugendmannschaft diese Saison hat. Durch diesen Sieg gestärkt, fährt man kommendes Wochenende zur Kreispokalendrunde nach Sandbach und hofft auf eine ebenso gute Leistung dort.

 

Okt 01

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte (KW 40)

Herren II (Bezirksklasse)

KSV Reichelsheim 1892 – TV 07 Stockheim II 9:0
Nach nur knapp eineinhalb Stunden musste man sich gegen den noch Verlustpunktefreien Tabellenführer aus Reichelsheim geschlagen geben. Nun geht es kommenden Samstag zu Hause gegen das Tabellenschlusslicht Mümling Grumbach, wo man sich bessere Chancen ausrechnet.

Herren III (1. Kreisklasse)

KSV Reichelsheim 1892 II – TV 07 Stockheim III 9:7
Nach über dreistündiger Spielzeit hat die dritte Mannschaft beim hohen Favoriten in Reichelsheim knapp die große Überraschung verpasst. Voller Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten ging man an die Tische und überraschte die Hausherren mit spielerischer Aggressivität und Siegeswillen. In der umkämpften Begegnung fiel die Entscheidung insgesamt neun Mal erst im fünften Satz, 15 Sätze gingen in die Verlängerung. Beim Gesamtstand von 6:8 lag Roland Beyer, nachdem er bereits einen 0:2 Satzrückstand aufgeholt hatte, im Entscheidungssatz mit 4:10 in Rückstand. Er konnte sich aber nochmals heran kämpfen, gewann den Satz und somit das Spiel mit 19:17 und ermöglichte so erst das Schlussdoppel, welches dann auch erst wieder im Entscheidungssatz verloren ging. Die Nummer 1 der Reichelsheimer, Holger Dingeldein, setzte sich in beiden Einzeln sowohl gegen den Jugendspieler Xü Huan wie auch gegen Gerd Schricker im fünften Satz knapp mit 11:9 und 14:12 durch, was die Leistung der Spitzenspieler Stockheims verdeutlicht (in den Einzeln: Huan 1:1, Schricker 1:1, Bär 1:1, Leistner 0:2, Beyer 2:0, Riess 0:2; in den Doppeln punkteten Huan/Schricker sowie Leistner/Beyer)
Zuversichtlich fährt man nun in der kommenden Woche erneut nach Reichelsheim um dann dort gegen die dritte Mannschaft anzutreten.

 

Sep 25

Saisonauftakt der Abteilung Tischtennis

Herren I (Bezirksliga)

TV 07 Stockheim – SG 1946 Hüttenfeld 9:5
Im ersten Spiel der neuen Saison empfing man den Aufsteiger aus Hüttenfeld. Mit einer neu formierten Mannschaft sollte gleich im ersten Spiel ein Sieg eingefahren werden und die kommende Saison erfolgreicher gestaltet werden. Nach einem etwas holprigen Start, konnten dann die eigenen hohen Erwartungen mit einem Sieg belohnt werden. Die Punkte erzielten: Eckert, Jakobek, Stumof (je 2), Chr. Beti, Buchta; sowie das Doppel Eckert / Jakobek.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TTC Langen-Brombach 9:6
Auch im zweiten Spiel der Saison rechnete man sich gegen die starken Gäste aus Langen-Brombach wenig Chancen aus, zumal man wieder ersatzgeschwächt antreten musste. Nach gutem Start in den Doppeln egalisierte der Gegner aber schnell die knappe Führung Stockheims auf 3:3 und es kam zu einem spannenden Match mit einigen engen Spielen. Stockheim konnte sich kurzzeitig mit 6:3 absetzen, Brombach holte aber wieder auf bis zum Stand von 7:6. Letztendlich konnte Stockheim dann einen knappen Sieg, vor allem durch das starke hintere Paarkreuz mit Jens Uhrig und Jugendspieler Huan Xü, die beide 4 Punkte beisteuerten, erreichen und somit die ersten Saisonpunkte erzielen. Die weiteren Punkte erzielten Beti, Gallina, Hartmann sowie die Doppel Milic / Huan und Hartmann / Uhrig.

TV 07 Stockheim II – SV Ober-Kainsbach II 2:9
Bereits in der Vorwoche musste man ersatzgeschwächt gegen den starken Gegner aus Kainsbach im ersten Saisonspiel antreten. Stockheim kam von Beginn an nicht ins Spiel und musste sich nach knapp 2 Stunden mit 2:9 geschlagen geben. Die Ehrenpunkte erzielten Jens Uhrig sowie das Doppel Hartmann / Schricker.

Herren III (1. Kreisklasse)

TSV Günterfürst 1909 II – TV 07 Stockheim III 2:4
Schon vor einer Woche konnte sich die dritte Mannschaft des TV Stockheim im Pokalspiel beim TSV Günterfürst II mit 4:2 durchsetzen und für die Pokalendrunde am 17.10. bei der TSG Sandbach qualifizieren. Es punkteten Huan 1:1, Leistner 1:1, Bär 1:0 und im Doppel Huan/Bär 1:0.

TV 07 Stockheim II – TTC Kimbach 8:8
Die Gäste traten nach ihrem Aufstieg aus der 2.Kreisklasse mit 3 Ersatzspielern beim TV Stockheim III an. Anfangs war kaum einer der heimischen TV-Spieler in der Lage auch nur annähernd sein Leistungspotential abzurufen. Nach dem ersten Durchgang lag Stockheim mit 2:7 und dem verlorenen Spitzeneinzel gar mit 2:8 hinten. Mit einer überzeugend kämpferischen Einstellung konnten dann die folgenden 5 Einzel und auch das Schlussdoppel gewonnen werden. Mit dem 8:8 stand am Ende zumindest ein Teilerfolg zu Buche. (Gallina 0:2, Huan 1:1, Schricker 1:1, Bär 2:0, Beyer 1:1, Riess 1:1).
Schon am kommenden Mittwoch tritt man bei der favorisierten 2.Mannschaft des KSV Reichelsheim an.

Jugend (1. Kreisklasse)

TSV Erlenbach 1950 – TV 07 Stockheim 1:9
Die Jugendmannschaft konnte in Ihrem ersten Spiel gleich einen hohen Erfolg feiern. Mit nur einem Gegenzähler gewann man das Auswärtsspiel in Erlenbach. Lediglich Kevin Klipenstein musste einen Punkt an der Gegner abgeben. So kann die Saison weitergehen für unsere Jugend…

TV 07 Stockheim – TV 1924 Gammelsbach 4:1
Im Pokalspiel zum Saisonauftakt in der Vorwoche konnte man, obwohl nur zu zweit angetreten, einen klaren Sieg erzielen und dadurch die nächste Runde im Pokal erreichen. Für Stockheim punkteten Martin Tran und Jonas Lang.

 

Apr 21

Abt. TT: Ergebnisse und Spielberichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim – SV 1946 Crumstadt 3:9
TV 07 Stockheim – TTC Ginsheim 1:9
Am Doppelspieltag des vergangenen Wochenendes war man in beiden Spielen chancenlos und konnte keine Punkte erzielen. Somit ist der Abstieg aus der Bezirksoberliga nicht mehr zu vermeiden. Im letzten Spiel trifft man nun noch auf Bauschheim und will sich hier mit einem guten Ergebnis aus der BOL verabschieden.

Herren II (Bezirksklasse)

TV 1858 Beerfelden – TV 07 Stockheim II 9:1
Im Auswärtspiel lief für die zweite Mannschaft nichts zusammen und man konnte lediglich im Doppel einen Ehrenpunkt erzielen. Im letzten Spiel gegen Erbach soll dies nun besser laufen.

Herren IV (1. Kreisklasse)

SV Ober-Kainsbach III – TV 07 Stockheim IV 9:7
Auch die vierte Mannschaft war sieglos am vergangenen Wochenende. Besonders ärgerlich war der Punktverlust, da man im nun insgesamt dritten Spiel in Folge ins Schlußdoppel musste und verlor.
Bei noch einem ausbleibenden Spiel hat man sich aber den 7ten Platz der Tabelle gesichert und ist mit dieser Leistung durchaus zufrieden.

Jugend I (Bezirksoberliga)

Eintracht Frankfurt II – TV 07 Stockheim I 4:6
Als einzigste Mannschaft erfolgreich an diesem Spieltag war die erste Jugend im Auswärtspiel gegen Frankfurt. Hier konnten Max Lippmann und Huan Xü insgesamt 5 Punkte beisteuern.

Jugend II (Kreisliga)

TTC Vielbrunn – TV 07 Stockheim II 6:4
Im Hinspiel noch klar erfolgreich unterlag die zweite Jugend in Vielbrunn leider knapp.
Die Punkte erzielten Lang (2) und Vogel, Hanke (je 1)

 

Mrz 28

Abt. Tischtennis

Jugend II (Kreisliga)

TV 07 Stockheim II -TV 1858 Beerfelden IV 5:5
TV 07 Stockheim II – TTC Vielbrunn 7:3

Gleich zwei Spiele in fünf Tagen musste unsere zweite Jugendmannschaft absolvieren. Zuerst ging es in eigener Halle gegen den Tabellenführer aus Beerfelden. Es entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der keine Mannschaft sich entscheidend absetzen konnte und an deren Schluss ein gerechtes Unentschieden stand. Jonas Lang konnte hier drei Siege beisteuern.
Im zweiten Spiel dieser Woche hatte man das Tabellenschlusslicht aus Vielbrunn zu Gast. Mit nur drei Gegenzählern konnte man hier ein klares Ergebnis erzielen und ist damit weiterhin auf Platz zwei der Tabelle dicht hinter Beerfelden. Die Punkte erzielten: Jonas Lang, Fritz Vogel und Philipp Tischler (je 2) sowie das Doppel Tischler / Vogel.

Nun geht auch unsere letzte Mannschaft in die wohlverdiente Osterpause. Am 16.04 geht der Spielbetrieb mit dem Spiel der ersten Jugendmannschaft weiter.

Mrz 22

Abt. Tischtennis: Ergebnisse und Berichte

Herren I (Bezirksoberliga)

TTC 1950 Groß-Rohrheim – TV 07 Stockheim 9:2
Eine erwartet deutliche Niederlage musste man auch in Groß Rohrheim einstecken. Die Punkte erzielten Glenn Knoth, sowie das Doppel Jakobek / Th. Eckert

Herren II (Bezirksklasse)

TV 07 Stockheim II – TSV 1875 Höchst II 1:9
Gegen die Gäste und Aufstiegskandidaten aus Höchst hatte man zu keinem Zeitpunkt eine Chance. Bei gerade einmal insgesamt sechs gewonnenen Sätzen war das Ergebnis allzu deutlich. Den Ehrenpunkt erzielte das Doppel Beti / Uhrig.

Herren IV (1. Kreisklasse)

TV 07 Stockheim IV – SG Sandbach II 7:9
Im zweiten Spiel in Folge musste man in das Entscheidungsdoppel und hatte wiederum das Nachsehen. Dies ist nun insgesamt das vierte von sechs Spielen der Rückrunde, welches im Schlussdoppel entschieden werden musste. Zwar konnte man zu Beginn einen 1:3 Rückstand noch zum 5:3 drehen, aber im zweiten Durchgang holte der Gegner mit fünf in Folge gewonnenen Einzeln wieder auf. Im entscheidenden Schlussdoppel musste man sich dann klar mit 0:3 geschlagen geben.

Jugend I (Bezirksoberliga)

TV 07 Stockheim I – TV 1880 Dreieichenhain 2:8
Im Auswärtspiel war unsere erste Jugendmannschaft chancenlos gegen die Gastgeber. Lediglich Dominik Linder konnte zwei Punkte beisteuern.​